Hauptmenü öffnen

Bennett & Carlisle

ehemaliger Automobilhersteller

Bennett & Carlisle Ltd. war ein britischer Händler und Hersteller von Automobilen.[1][2]

Inhaltsverzeichnis

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus Manchester war zunächst ein Fahrzeughändler. 1904 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Manchester, inoffiziell auch Manch-Aster. 1905 endete die Produktion. Als Händler war das Unternehmen weiterhin aktiv. Das Nachfolgeunternehmen Newton & Bennett importierte ab 1910 Fahrzeuge des italienischen Herstellers Newton & Bennett.

FahrzeugeBearbeiten

Das Unternehmen bezog Einbaumotoren von Aster. Die Motoren leisteten wahlweise 8, 10, 14, 20 oder 30 PS. Die Motorleistung wurde mittels Ketten an die Hinterachse übertragen.

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.