Hauptmenü öffnen

Arnold Motor Carriage

ehemaliger Automobilhersteller
Arnold Motor Carriage Co
Rechtsform Company
Auflösung 1895
Auflösungsgrund 1898
Sitz East Peckham, Vereinigtes Königreich
Leitung William Arnold
Branche Kraftfahrzeughersteller

Arnold Motor Carriage Company war ein britischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen von William Arnold begann 1895 in East Peckham mit der Produktion von Automobilen. Die Fahrzeuge wurden als Arnold vermarktet. Bereits 1898 wurde die Produktion wieder eingestellt.

FahrzeugeBearbeiten

 
Arnold-Motorwagen im Jahr 1897, am Steuer Alfred Cornell.

Die Modelle ähnelten den frühen Modellen von Benz, waren allerdings mit Motoren eigener Fertigung ausgestattet, die im Heck angeordnet waren. Es gab die Karosserieformen zweisitziger Phaeton und viersitziger Dos-à-Dos, bei dem die Passagiere Rücken an Rücken saßen.

Ein Fahrzeug dieser Marke war früher im National Motor Museum in Beaulieu zu besichtigen. Es nimmt gelegentlich am London to Brighton Veteran Car Run teil.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars. 1895–1975. New edition. Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6 (englisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Arnold Motor Carriage – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien