Elieson Lamina Accumulator Syndicate

ehemaliger Automobilhersteller

Elieson Lamina Accumulator Syndicate Ltd. war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Elieson Lamina Accumulator Syndicate Ltd.
Rechtsform Limited
Gründung 1897
Auflösung 1898
Sitz Camden Town, London
Branche Automobilindustrie

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus dem Londoner Stadtteil Camden Town begann 1897 mit der Produktion von Automobilen. Die Markennamen lauteten Elieson und Swan. Es bestand eine Verbindung zu John Warrick & Company Ltd. aus Reading. 1898 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Im Angebot standen Elektroautos. 1898 wurde ein vierrädriges Fahrzeug mit vorderer Schmalspur, kleinen Vorderrädern und großen Hinterrädern beschrieben. Ein Stahlrohrrahmen trug eine offene Karosserie mit Platz für vier Personen in Vis-à-vis-Anordnung. Ein Elektromotor trieb über seitliche Ketten die Hinterachse an. 30 Lamina-Akkumulatorzellen lieferten eine Kapazität von 80 Ah.[3]

Daneben entstanden Taxis und Lieferwagen.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Elieson Lamina Accumulator Syndicate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. George Nicholas Georgano (Hrsg.): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Band 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch).
  3. Paul Sarrey: Voiture électrique Elieson. In: Raoul Vuillemot (Hrsg.): La locomotion automobile. Nr. 3. Paris 20. Januar 1898, S. 41–42.