Clift & Co.

ehemaliger Automobilhersteller

E. H. Clift & Co. war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

E. H. Clift & Co.
Rechtsform Compagnie
Gründung 1899
Auflösung 1902
Sitz London
Branche Automobilhersteller

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen aus London begann 1899 mit der Produktion von Automobilen. Die Markennamen lauteten Clift und Sinclair. 1902 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Markenname CliftBearbeiten

Unter diesem Markennamen entstanden Elektroautos.

Markenname SinclairBearbeiten

Dies waren Fahrzeuge mit Ottomotoren. Die beiden kleineren Modelle hatten Heckmotoren mit wahlweise 5 PS oder 7 PS. Das größte Modell hatte einen Frontmotor mit 10 PS. Die Motorleistung wurde mittels einer Kardanwelle an die Hinterachse übertragen.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6. (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.