Hauptmenü öffnen

Grand Prix de Tennis de Lyon 2000

Tennisturnier

Der Grand Prix de Tennis de Lyon 2000 war die 14. Ausgabe des Tennis-Hallenturniers in Lyon. Das Turnier wurde auf Teppich ausgetragen und war als Turnier der International Series Teil der männlichen ATP-Serie. Es fand zusammen mit den St. Petersburg Open vom 6. bis 13. November 2000 statt. Das Preisgeld betrug sowohl für das Einzel- als auch für das Doppelturnier jeweils 775.000 $. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Titelverteidiger im Einzel war der Ecuadorianer Nicolás Lapentti, der in diesem Jahr nicht antrat. Stattdessen siegte der ungesetzte Arnaud Clément aus Frankreich, der damit den zweiten Titel der Saison und seiner Karriere feierte.

Im Doppel siegte die topgesetzte Paarung bestehend aus dem Niederländer Paul Haarhuis und Sandon Stolle aus Australien. Sie traten damit die Nachfolge von Piet Norval und Kevin Ullyett an. Beide traten 2001 nicht zur Titelverteidigung an. Für Paes war es der zweite Sieg in der Saison und der 51. seiner Karriere. Stolle feierte mit diesem Erfolg bereits den dritten der Saison und den 16. seiner Karriere.

EinzelBearbeiten

DoppelBearbeiten

Weblinks und QuellenBearbeiten