Grand Prix de Tennis de Lyon 2005

Der Grand Prix de Tennis de Lyon 2005 waren ein Tennisturnier, welches vom 24. bis 30. Oktober 2005 in Lyon stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2005 und wurde in der Halle auf Teppichbelag ausgetragen. In derselben Woche wurden in St. Petersburg die St. Petersburg Open und in Basel die Davidoff Swiss Indoors Basel gespielt, welche genau wie der Grand Prix de Tennis de Lyon zur Kategorie der ATP International Series zählten.

Grand Prix de Tennis de Lyon 2005
Datum 24.10.2005 – 30.10.2005
Auflage 19
Navigation 2004 ◄ 2005 ► 2006
ATP Tour
Austragungsort Lyon
Frankreich Frankreich
Turniernummer 375
Kategorie International Series
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 659.000 
Finanz. Verpflichtung 680.250 
Sieger (Einzel) Vereinigte Staaten Andy Roddick
Sieger (Doppel) Frankreich Michaël Llodra
Frankreich Fabrice Santoro
Turnierdirektor Gilles Moretton
Turnier-Supervisor Thomas Karlberg
Letzte direkte Annahme Frankreich Fabrice Santoro (84)
Stand: Turnierende

Titelverteidiger im Einzel war der Schwede Robin Söderling, der in diesem Jahr nicht am Turnier teilnahm. Von den Gesetzten schaffte es nur der Erste, Andy Roddick, über das Viertelfinale hinaus und gewann das Turnier letztlich. Im Finale besiegte er den Franzosen Gaël Monfils in zwei Sätzen. Damit gewann er den fünften Titel der Saison und den 20. seiner Karriere. Im Doppel siegten die Israelis Jonathan Erlich und Andy Ram die letzten zwei Jahre. Dieses Jahr wurden sie im Halbfinale gestoppt. Im Finale setzte sich die topgesetzte Paarung aus Michaël Llodra und Fabrice Santoro durch. Für Llodra war es der 8. Karrieretitel, für Santoro der 17.; fünfmal waren sie zusammen erfolgreich. Zudem hatte Santoro schon 1999 das Turnier in Lyon gewonnen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 659.000 Euro; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 780.250 Euro.

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Andy Roddick Sieg
02. Argentinien  Mariano Puerta 1. Runde
03. Argentinien  Gastón Gaudio Achtelfinale
04. Kroatien  Ivan Ljubičić 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Spanien  Tommy Robredo Achtelfinale

06. Spanien  David Ferrer 1. Runde

07. Kroatien  Mario Ančić Viertelfinale

08. Vereinigte Staaten  Robby Ginepri 1. Runde

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 7 6                        
WC  Frankreich  T. Ascione 5 3   1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 7 6
Q  Frankreich  N. Mahut 6 7   Q  Frankreich  N. Mahut 65 3  
WC  Frankreich  J. Benneteau 4 5     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 6
Q  Frankreich  G. Carraz 1 4   7  Kroatien  M. Ančić 4 4  
Q  Schweden  T. Enqvist 6 6   Q  Schweden  T. Enqvist 7 65 4  
 Vereinigte Staaten  J. Blake 2 65   7  Kroatien  M. Ančić 64 7 6  
7  Kroatien  M. Ančić 6 7     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 7
4  Kroatien  I. Ljubičić 65 5    Frankreich  F. Santoro 4 65  
 Vereinigte Staaten  V. Spadea 7 7    Vereinigte Staaten  V. Spadea 6 6  
 Belgien  X. Malisse 66 3   WC  Frankreich  M. Llodra 4 3  
WC  Frankreich  M. Llodra 7 6      Vereinigte Staaten  V. Spadea 2 2
 Frankreich  F. Santoro 6 7    Frankreich  F. Santoro 6 6  
 Vereinigte Staaten  T. Dent 3 5    Frankreich  F. Santoro 6 6  
 Frankreich  P.-H. Mathieu 5    Frankreich  P.-H. Mathieu 1 4  
8  Vereinigte Staaten  R. Ginepri 2 r     1  Vereinigte Staaten  A. Roddick 6 6
6  Spanien  D. Ferrer 4 0    Frankreich  G. Monfils 3 2
Q  Frankreich  M. Gicquel 6 6   Q  Frankreich  M. Gicquel 6 6  
 Italien  D. Sanguinetti 65 6 6    Italien  D. Sanguinetti 3 2  
 Spanien  F. López 7 4 4     Q  Frankreich  M. Gicquel 4 1
 Frankreich  G. Monfils 6 5 6    Frankreich  G. Monfils 6 6  
 Tschechien  J. Hernych 4 7 3    Frankreich  G. Monfils 6 6  
 Frankreich  A. Clément 3 6 3   3  Argentinien  G. Gaudio 4 3  
3  Argentinien  G. Gaudio 6 4 6      Frankreich  G. Monfils 6 7
5  Spanien  T. Robredo 2 7 6    Frankreich  S. Grosjean 4 5  
 Ecuador  N. Lapentti 6 5 4   5  Spanien  T. Robredo 5 3  
 Frankreich  S. Grosjean 4 6 6    Frankreich  S. Grosjean 7 6  
 Rumänien  V. Hănescu 6 3 4      Frankreich  S. Grosjean 6 7
 Serbien und Montenegro  N. Đoković 7 6    Belgien  O. Rochus 3 64  
 Brasilien  R. Mello 65 4    Serbien und Montenegro  N. Đoković 64 5  
 Belgien  O. Rochus 4 7 6    Belgien  O. Rochus 7 7  
2  Argentinien  M. Puerta 6 5 3    

Setzliste

Bearbeiten
Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Frankreich  Michaël Llodra
Frankreich  Fabrice Santoro
Sieg
02. Israel  Jonathan Erlich
Israel  Andy Ram
Halbfinale
03. Tschechien  Cyril Suk
Tschechien  Pavel Vízner
1. Runde
04. Australien  Jordan Kerr
Vereinigte Staaten  Travis Parrott
Halbfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Bearbeiten
Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Frankreich  M. Llodra
 Frankreich  F. Santoro
64 7 7        
 Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  N. Mahut
7 64 5     1  Frankreich  M. Llodra
 Frankreich  F. Santoro
6 6  
 Argentinien  G. Gaudio
 Argentinien  M. Puerta
4 4    Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  D. Škoch
2 3  
 Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  D. Škoch
6 6       1  Frankreich  M. Llodra
 Frankreich  F. Santoro
6 6  
4  Australien  J. Kerr
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
6 6     4  Australien  J. Kerr
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
3 4  
WC  Frankreich  A. Clément
 Frankreich  S. Grosjean
4 3     4  Australien  J. Kerr
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
7 7  
 Sudafrika  C. Haggard
 Schweden  R. Lindstedt
3 7 6    Sudafrika  C. Haggard
 Schweden  R. Lindstedt
60 68  
 Belgien  O. Rochus
 Belgien  T. Vanhoudt
6 5 2       1  Frankreich  M. Llodra
 Frankreich  F. Santoro
6 6
 Frankreich  P.-H. Mathieu
 Frankreich  G. Monfils
4 7 2      Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
3 1
 Spanien  T. Robredo
 Italien  D. Sanguinetti
6 65 6      Spanien  T. Robredo
 Italien  D. Sanguinetti
3 3    
 Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
6 4 7    Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
6 6  
3  Tschechien  C. Suk
 Tschechien  P. Vízner
4 6 64        Sudafrika  J. Coetzee
 Niederlande  R. Wassen
6 4 6
 Vereinigte Staaten  T. Dent
 Vereinigte Staaten  R. Ginepri
    2  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
4 6 2  
 Vereinigte Staaten  J. Blake
 Tschechien  J. Hernych
w. o.      Vereinigte Staaten  J. Blake
 Tschechien  J. Hernych
5 6 3  
WC  Frankreich  T. Ascione
 Frankreich  G. Simon
3 4   2  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
7 4 6  
2  Israel  J. Erlich
 Israel  A. Ram
6 6    
Bearbeiten