Gelsor Open Romania 2000

Tennisturnier

Die Gelsor Open Romania 2000 waren ein Tennisturnier, welches vom 10. bis 16. April 2000 in Bukarest stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2000 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen. In derselben Woche wurde in Taschkent der President’s Cup ausgetragen, der genau wie die Gelsor Open Romania zur Kategorie der ATP International Series zählte.

Gelsor Open Romania 2000
Datum 11.9.2000 – 17.9.2000
Auflage 8
Navigation 1999 ◄ 2000 ► 2001
ATP Tour
Austragungsort Bukarest
Rumänien Rumänien
Turniernummer 773
Kategorie International Series
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/26Q/16D/4DQ
Preisgeld 350.000 US$
Finanz. Verpflichtung 375.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Spanien Alberto Martín
Vorjahressieger (Doppel) Argentinien Lucas Arnold Ker
Argentinien Martín Alberto García
Sieger (Einzel) Spanien Juan Balcells
Sieger (Doppel) Spanien Alberto Martín
Israel Eyal Ran
Turnier-Supervisor Thomas Karlberg
Letzte direkte Annahme Deutschland Jens Knippschild
Stand: Turnierende

Titelverteidiger im Einzel war der Spanier Alberto Martín, der dieses Jahr an Position sechs gesetzt im Halbfinale dem späteren Finalisten Markus Hantschk aus Deutschland unterlag. Dieser wiederum hatte im Finale das Nachsehen gegen Martíns ungesetzten Landsmann Juan Balcells. Dies war Balcells einziger Turniererfolg auf der ATP Tour. Martín gewann an der Seite seines Partners Eyal Ran aus Israel das Doppelturnier. Sie traten damit die Nachfolge der beiden Argentinier Lucas Arnold Ker und Mariano Hood an, die in diesem Jahr an Position zwei gesetzt im Viertelfinale scheiterten. Für Martín war es der erste Doppelerfolg seiner Karriere, für Ran der einzige Titel überhaupt.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Das Gesamtpreisgeld betrug 350.000 US-Dollar; die gesamten finanziellen Verbindlichkeiten lagen bei 375.000 US-Dollar.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Argentinien  Mariano Puerta Achtelfinale
02. Marokko  Karim Alami 1. Runde
03. Osterreich  Stefan Koubek 1. Runde
04. Spanien  Francisco Clavet 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Schweden  Magnus Gustafsson Achtelfinale

06. Spanien  Alberto Martín Viertelfinale

07. Spanien  Albert Portas Viertelfinale

08. Spanien  Álex Calatrava Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Argentinien  M. Puerta 6 6                        
WC  Rumänien  R. Sabău 2 2   1  Argentinien  M. Puerta 4 4
Q  Brasilien  A. Simoni 2 4    Spanien  J. Balcells 6 6  
 Spanien  J. Balcells 6 6      Spanien  J. Balcells 7 4 6
 Argentinien  G. Etlis 6 3 2   7  Spanien  A. Portas 5 6 2  
 Spanien  S. Bruguera 4 6 6    Spanien  S. Bruguera 4 64  
 Australien  R. Fromberg 5 3   7  Spanien  A. Portas 6 7  
7  Spanien  A. Portas 7 6      Spanien  J. Balcells 6 6
3  Osterreich  S. Koubek 5 0   Q  Deutschland  M.-K. Goellner 4 4  
 Spanien  J. Alonso 7 6    Spanien  J. Alonso 2 2  
 Bulgarien  O. Stanoitschew 5 3    Spanien  G. Blanco 6 6  
 Spanien  G. Blanco 7 6      Spanien  G. Blanco 2 6 4
 Deutschland  D. Elsner 6 1 0   Q  Deutschland  M.-K. Goellner 6 3 6  
Q  Deutschland  M.-K. Goellner 4 6 6   Q  Deutschland  M.-K. Goellner 7 7  
WC  Rumänien  I. Moldovan 5 4   5  Schweden  M. Gustafsson 5 65  
5  Schweden  M. Gustafsson 7 6      Spanien  J. Balcells 6 3 7
6  Spanien  A. Martín 6 6    Deutschland  M. Hantschk 4 6 61
 Costa Rica  J. A. Marín 4 0   6  Spanien  A. Martín 0 6 6  
 Belgien  C. Rochus 2    Belgien  C. Rochus 6 4 4  
 Spanien  D. Sánchez 6     6  Spanien  A. Martín 1 6 2
 Rumänien  A. Voinea 3 3    Deutschland  M. Hantschk 6 4 6  
 Deutschland  M. Hantschk 6 6    Deutschland  M. Hantschk 6 6  
WC  Rumänien  D. Pescariu 4 6 6   WC  Rumänien  D. Pescariu 3 2  
4  Spanien  F. Clavet 6 3 4      Deutschland  M. Hantschk 6 6
8  Spanien  Á. Calatrava 6 6   8  Spanien  Á. Calatrava 4 1  
 Argentinien  H. Gumy 3 1   8  Spanien  Á. Calatrava 6 3 7  
 Spanien  E. Benfele Álvarez 63 3    Deutschland  J. Knippschild 2 6 5  
 Deutschland  J. Knippschild 7 6     8  Spanien  Á. Calatrava 6 4
Q  Deutschland  J. Herm-Záhlava 1 3    Frankreich  F. Meligeni 3 0 r  
Q  Deutschland  M. Kohlmann 6 6   Q  Deutschland  M. Kohlmann 1 r  
 Brasilien  F. Meligeni 7 6    Brasilien  F. Meligeni 4  
2  Marokko  K. Alami 5 3    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Spanien  Tomás Carbonell
Argentinien  Martín Alberto García
Halbfinale
02. Argentinien  Pablo Albano
Argentinien  Lucas Arnold Ker
Viertelfinale
03. Russland  Andrei Olchowski
Tschechien  Cyril Suk
Viertelfinale
04. Sudafrika  Chris Haggard
Belgien  Tom Vanhoudt
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  T. Carbonell
 Argentinien  M. A. García
6 6        
 Tschechien  P. Pála
 Tschechien  P. Vízner
3 3     1  Spanien  T. Carbonell
 Argentinien  M. A. García
6 6  
WC  Rumänien  I. Moldovan
 Rumänien  D. Pescariu
2 6 6   WC  Rumänien  I. Moldovan
 Rumänien  D. Pescariu
0 1  
 Tschechien  T. Cibulec
 Tschechien  L. Friedl
6 3 3       1  Spanien  T. Carbonell
 Argentinien  M. A. García
6 4 1  
4  Sudafrika  C. Haggard
 Belgien  T. Vanhoudt
3 2      Spanien  A. Martín
 Israel  E. Ran
0 6 6  
 Spanien  A. Martín
 Israel  E. Ran
6 6      Spanien  A. Martín
 Israel  E. Ran
6 7  
WC  Ungarn  S. Noszály
 Rumänien  R. Sabău
6 6   WC  Ungarn  S. Noszály
 Rumänien  R. Sabău
0 5  
WC  Rumänien  G. Moraru
 Russland  S. Nowossjolow
4 2        Spanien  A. Martín
 Israel  E. Ran
7 6
 Deutschland  M.-K. Goellner
 Italien  D. Nargiso
6 6     Q  Vereinigte Staaten  D. Bowen
 Argentinien  M. Hood
64 1
 Spanien  Á. López Morón
 Spanien  A. Portas
4 4      Deutschland  M.-K. Goellner
 Italien  D. Nargiso
3 6 7    
 Deutschland  M. Kohlmann
 Schweden  J. Landsberg
3 3   3  Russland  A. Olchowski
 Tschechien  C. Suk
6 4 61  
3  Russland  A. Olchowski
 Tschechien  C. Suk
6 6        Deutschland  M.-K. Goellner
 Italien  D. Nargiso
3 7 4
Q  Vereinigte Staaten  D. Bowen
 Argentinien  M. Hood
7 6     Q  Vereinigte Staaten  D. Bowen
 Argentinien  M. Hood
6 5 6  
 Spanien  J. Balcells
 Spanien  J. I. Carrasco
5 4     Q  Vereinigte Staaten  D. Bowen
 Argentinien  M. Hood
7 6  
 Nordmazedonien  A. Kitinov
 Vereinigte Staaten  J. Waite
2 2   2  Argentinien  P. Albano
 Argentinien  L. Arnold Ker
65 4  
2  Argentinien  P. Albano
 Argentinien  L. Arnold Ker
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten