Cerveza Club Columbia Open 2000

Tennisturnier

Die Cerveza Club Columbia Open 2000 waren die 6. Ausgabe des Tennis-Sandplatzturniers in Bogotá. Das Turnier war in der Saison 2000 nach einem Jahr Pause wieder Teil der International Series und damit Teil der männlichen ATP-Serie. Es fand zusammen mit den Franklin Templeton Tennis Classics vom 6. bis 12. März 2000 statt. Das Preisgeld betrug sowohl für Einzel- als auch für Doppelturnier 350.000 $. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Titelverteidiger im Einzel aus dem Jahr 1998 war der Argentinier Mariano Zabaleta, der in diesem Jahr nicht antrat. Stattdessen siegte sein ungesetzter Landsmann Mariano Puerta, der damit seinen ersten Titel der Saison und den zweiten Titel seiner Karriere feiern konnte.

Im Doppel siegte die ebenfalls argentinische Paarung bestehend aus Pablo Albano und Lucas Arnold Ker. Sie traten damit die Nachfolge ihrer Landsmänner Diego del Río und dem diesjährigen Einzelsieger Puerta an. Während Puerta der Doppelkonkurrenz fernblieb, schaffte es del Río in diesem Jahr an der Seite seines Partners Eyal Ran nur in die zweite Runde, wo sie an den späteren Gewinnern scheiterten. Für Albano war es der erste Titel der Saison und der sechste seiner Karriere, Arnold Ker feierte mit diesem Erfolg ebenfalls den ersten und einzigen der Saison und den sechsten seiner Karriere. Es war ihr zweiter Titel, den sie mit dieser Konstellation gewannen.

EinzelBearbeiten

→ Hauptartikel: Cerveza Club Columbian Open 2000/Einzel

DoppelBearbeiten

→ Hauptartikel: Cerveza Club Columbian Open 2000/Doppel