Hauptmenü öffnen

Michael Quintero

kolumbischer Tennisspieler
Michael Quintero Tennisspieler
Nation: KolumbienKolumbien Kolumbien
Geburtstag: 11. Juli 1980
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 205.626 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 8:4
Höchste Platzierung: 245 (12. November 2007)
Doppel
Karrierebilanz: 0:9
Höchste Platzierung: 231 (27. Oktober 2008)
Letzte Aktualisierung der Infobox:
17. September 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Michael Quintero (* 11. Juli 1980) ist ein kolumbianischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Michael Quintero spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er feierte bislang 10 Einzel- und 13 Doppelsiege auf der Future Tour. Auf der ATP Challenger Tour gewann er bis jetzt das Turnier in Bogotá im Jahr 2006.

Sein Debüt im Einzel auf der ATP World Tour gab er im September 2003 beim ATP Turnier in Costa do Sauípe, wo er jedoch in der Auftaktrunde gegen Hermes Gamonal in zwei Sätzen verlor. Im Doppel erfolgte bei den Claro Open Colombia 2013 in Bogotá, der erste Auftritt auf World-Tour-Niveau. Hierbei bildete Quintero ein Doppelpaar mit Emilio Gómez. Sie verloren ihre Auftaktpartie bei diesem Turnier klar in zwei Sätzen gegen Purav Raja und Divij Sharan und schieden aus. Der nächste Auftritt im Doppel auf der World Tour erfolgte bei den Claro Open Colombia 2014, wo er, dieses Mal an der Seite von Facundo Argüello, ebenfalls in der ersten Runde verlor.

Michael Quintero spielt seit 2000 für die kolumbianische Davis-Cup-Mannschaft. Für diese trat er in 16 Begegnungen an, wobei er im Einzel eine Bilanz von 12:3 und im Doppel eine von 1:5 aufzuweisen hat.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500 Series
ATP World Tour 250 Series
ATP Challenger Tour (1)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 23. Juli 2006 Kolumbien  Bogotá Sand Mexiko  Daniel Garza Brasilien  Rogério Dutra da Silva
Uruguay  Martín Vilarrubí
7:66, 6:4

WeblinksBearbeiten