Hauptmenü öffnen

Die Nottingham Open 2000 waren die 6. Ausgabe des Tennis-Rasenturniers in Nottingham. Das Turnier war als Turnier der International Series Teil der männlichen ATP-Serie. Es fand zusammen mit der Heineken Trophy in Rosmalen vom 19. bis 25. Juni 2000 statt. Beide Turniere gelten als Vorbereitungsturniere für die danach stattfindenden Wimbledon Championships. Das Preisgeld betrug jeweils für Einzel- und Doppelturnier 350.000 $. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Titelverteidiger der Einzelkonkurrenz war der Franzose Cédric Pioline, der in diesem Jahr an eins gesetzt in der ersten Runde scheiterte. Stattdessen gewann der sein an vier gesetzter Landsmann Sébastien Grosjean seinen zweiten Titel der Saison und gleichzeitig auch seiner Karriere.

Im Doppel siegte die ungesetzte Paarung Donald Johnson und Piet Norval, die damit die Nachfolge des amerikanischen Doppels aus Patrick Galbraith und Justin Gimelstob antraten, die dieses Jahr in dieser Konstellation nicht mehr teilnahmen. Für Johnson und Norval war es der zweite gemeinsame Titel der Saison und ihrer Karriere. Zuvor gewannen beide zehn Doppeltitel mit anderen Partnern.

EinzelBearbeiten

→ Hauptartikel: Nottingham Open 2000/Einzel

DoppelBearbeiten

→ Hauptartikel: Nottingham Open 2000/Doppel