In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis-Saison 2024 der ATP Challenger Tour dargestellt.[1] Sie besteht aus Turnieren mit einem Preisgeld zwischen 41.000 und 225.500 US-Dollar, die Turniersieger gewinnen zwischen 50 und 175 Weltranglistenpunkte. Es ist die 48. Ausgabe des Challenger-Turnierzyklus und die 16. unter dem Namen ATP Challenger Tour. In der Regel wird vor den Turnieren eine Qualifikation mit 24 Spielern gespielt, aus denen sich sechs einen Platz für das Hauptfeld sichern.

Turnierplan Bearbeiten

Januar Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
01.01. Australien  Canberra Workday Canberra International $ 164.000 Hartplatz Deutschland  Dominik Koepfer Spanien  Daniel Rincón
Jordanien  Abedallah Shelbayh
Frankreich  Nouméa Open SIFA Nouvelle-Calédonie $ 133.250 Hartplatz Frankreich  Arthur Cazaux Marianen Nordliche  Colin Sinclair
Neuseeland  Jose Statham
Thailand  Nonthaburi Bangkok Open I $ 082.000 Hartplatz Monaco  Valentin Vacherot Vereinigtes Konigreich  Arthur Fery
Vereinigtes Konigreich  Joshua Paris
Portugal  Oeiras Oeiras Indoor I 036.900 Hartplatz (i) Polen  Maks Kaśnikowski Vereinigtes Konigreich  Jay Clarke
Vereinigtes Konigreich  Marcus Willis
08.01. Thailand  Nonthaburi Bangkok Open II $ 082.000 Hartplatz Monaco  Valentin Vacherot Frankreich  Manuel Guinard
Frankreich  Grégoire Jacq
Portugal  Oeiras Oeiras Indoor II 074.825 Hartplatz (i) Schweiz  Leandro Riedi Polen  Karol Drzewiecki
Polen  Piotr Matuszewski
Argentinien  Buenos Aires Challenger AAT de TCA $ 041.000 Sand Peru  Gonzalo Bueno Peru  Arklon Huertas del Pino
Peru  Conner Huertas del Pino
15.01. Spanien  Teneriffa Tenerife Challenger I € 120.950 Hartplatz Vereinigte Staaten  Brandon Nakashima Vereinigte Staaten  Vasil Kirkov
Venezuela  Luis David Martínez
Thailand  Nonthaburi Thailand Tennis Tour $ 082.000 Hartplatz Italien  Matteo Gigante Vereinigtes Konigreich  Luke Johnson
Tunesien  Skander Mansouri
Argentinien  Buenos Aires Challenger AAT de TCA II $ 041.000 Sand Argentinien  Facundo Bagnis Brasilien  João Fonseca
Brasilien  Pedro Sakamoto
Vereinigte Staaten  Indian Wells Southern California Open I $ 041.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Mitchell Krueger Vereinigte Staaten  Ryan Seggerman
Vereinigte Staaten  Patrik Trhac
22.01. Belgien  Ottignies-Louvain-la-Neuve BW Open € 148.625 Hartplatz (i) Schweiz  Leandro Riedi Vereinigtes Konigreich  Luke Johnson
Tunesien  Skander Mansouri
Frankreich  Quimper Open Quimper Bretagne Occidentale € 148.625 Hartplatz (i) Frankreich  Pierre-Hugues Herbert Frankreich  Manuel Guinard
Frankreich  Arthur Rinderknech
Uruguay  Punta del Este Punta del Este Open $ 082.000 Sand Italien  Gianluca Mager Bolivien  Murkel Dellien
Argentinien  Federico Agustín Gómez
Vereinigte Staaten  Indian Wells Southern California Open II $ 041.000 Hartplatz Jamaika  Blaise Bicknell Vereinigte Staaten  Ryan Seggerman
Vereinigte Staaten  Patrik Trhac
29.01. Deutschland  Koblenz Koblenz Open € 120.950 Hartplatz (i) Osterreich  Jurij Rodionov Niederlande  Sander Arends
Niederlande  Sem Verbeek
Australien  Burnie HCI Burnie International I $ 082.000 Hartplatz Australien  Omar Jasika Australien  Alex Bolt
Australien  Luke Saville
Vereinigte Staaten  Cleveland Cleveland Open $ 082.000 Hartplatz (i) Vereinigte Staaten  Patrick Kypson Vereinigte Staaten  George Goldhoff
Japan  James Trotter
Brasilien  Piracicaba Brasil Tennis Challenger $ 082.000 Sand Argentinien  Camilo Ugo Carabelli Argentinien  Guido Andreozzi
Argentinien  Guillermo Durán

Februar Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
05.02. Indien  Chennai Chennai Open $ 133.250 Hartplatz Indien  Sumit Nagal Indien  Saketh Myneni
Indien  Ramkumar Ramanathan
Australien  Burnie HCI Burnie International II $ 082.000 Hartplatz Australien  Adam Walton Simbabwe  Benjamin Lock
Japan  Yūta Shimizu
Vereinigtes Konigreich  Nottingham Lexus Nottingham Challenger 074.825 Hartplatz (i) Frankreich  Giovanni Mpetshi Perricard Tschechien  Petr Nouza
Tschechien  Patrik Rikl
12.02. Bahrain  Manama Bahrain Ministry of Interior Tennis Challenger $ 164.000 Hartplatz Kasachstan  Michail Kukuschkin Spanien  Sergio Martos Gornés
Griechenland  Petros Tsitsipas
Indien  Bangalore Bengaluru Open $ 133.250 Hartplatz Italien  Stefano Napolitano Indien  Saketh Myneni
Indien  Ramkumar Ramanathan
Frankreich  Cherbourg Challenger La Manche – Cherbourg 074.825 Hartplatz (i) Ungarn  Zsombor Piros Vereinigte Staaten  George Goldhoff
Japan  James Trotter
Vereinigtes Konigreich  Glasgow Glasgow Trophy 036.900 Hartplatz (i) Frankreich  Clément Chidekh Vereinigtes Konigreich  Scott Duncan
Vereinigtes Konigreich  Marcus Willis
19.02. Frankreich  Pau Teréga Open Pau–Pyrénées € 148.625 Hartplatz (i) Finnland  Otto Virtanen Vereinigte Staaten  Christian Harrison
Vereinigte Staaten  Brandon Nakashima
Indien  Pune Maharashtra Open PMR Challenger $ 133.250 Hartplatz Monaco  Valentin Vacherot Australien  Tristan Schoolkate
Australien  Adam Walton
Spanien  Teneriffa Tenerife Challenger II 074.825 Hartplatz Italien  Matteo Gigante Tschechien  Petr Nouza
Tschechien  Patrik Rikl
26.02. Frankreich  Lille Play In Challenger € 120.950 Hartplatz (i) Frankreich  Arthur Rinderknech Vereinigte Staaten  Christian Harrison
Vereinigtes Konigreich  Marcus Willis
Indien  Neu-Delhi Delhi Open $ 082.000 Hartplatz Frankreich  Geoffrey Blancaneaux Polen  Piotr Matuszewski
Australien  Matthew Romios
Spanien  Teneriffa Tenerife Challenger III 074.825 Hartplatz Kasachstan  Michail Kukuschkin Niederlande  Sander Arends
Niederlande  Sem Verbeek
Ruanda  Kigali Rwanda Challenger I $ 041.000 Sand Polen  Kamil Majchrzak Niederlande  Max Houkes
Frankreich  Clément Tabur

März Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
04.03. Schweiz  Lugano Challenger Città di Lugano 074.825 Hartplatz (i) Finnland  Otto Virtanen Niederlande  Sander Arends
Niederlande  Sem Verbeek
Bolivien  Santa Cruz Challenger Bolivia $ 082.000 Sand Argentinien  Camilo Ugo Carabelli Argentinien  Andrea Collarini
Argentinien  Renzo Olivo
Ruanda  Kigali Rwanda Challenger II $ 041.000 Sand Argentinien  Marco Trungelliti Australien  Thomas Fancutt
Vereinigte Staaten  Hunter Reese
11.03. Vereinigte Staaten  Phoenix Arizona Tennis Classic $ 225.500 Hartplatz Portugal  Nuno Borges Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
Chile  Santiago de Chile Dove Men+Care Challenger Santiago $ 082.000 Sand Peru  Juan Pablo Varillas Brasilien  Fernando Romboli
Brasilien  Marcelo Zormann
Ungarn  Székesfehérvár Kiskút Open 074.825 Sand (i) Chinesisch Taipeh  Tseng Chun-hsin Frankreich  Titouan Droguet
Frankreich  Matteo Martineau
Deutschland  Hamburg Challenger Hamburg 036.900 Hartplatz (i) Deutschland  Henri Squire Italien  Mattia Bellucci
Schweiz  Rémy Bertola
18.03. Paraguay  Asunción Paraguay Open $ 082.000 Sand Brasilien  Gustavo Heide Bolivien  Boris Arias
Bolivien  Federico Zeballos
Spanien  Murcia ATP Challenger Costa Cálida Región de Murcia 074.825 Sand Portugal  Henrique Rocha Frankreich  Théo Arribagé
Rumänien  Victor Vlad Cornea
Kroatien  Zadar Falkensteiner Punta Skala – Zadar Open 074.825 Sand Slowakei  Jozef Kovalík Frankreich  Manuel Guinard
Frankreich  Grégoire Jacq
Mexiko  Mérida Yucatán Open $ 041.000 Sand Vereinigte Staaten  Tristan Boyer Australien  Thomas Fancutt
Vereinigte Staaten  Hunter Reese
25.03. Italien  Neapel Napoli Tennis Cup € 148.625 Sand Italien  Luca Nardi Argentinien  Guido Andreozzi
Mexiko  Miguel Ángel Reyes Varela
Spanien  Girona Eurofirms Girona – Costa Brava Challenger € 120.950 Sand Spanien  Pedro Martínez Ecuador  Gonzalo Escobar
Kasachstan  Alexander Nedowessow
Mexiko  San Luis Potosí San Luis Open $ 082.000 Sand Kolumbien  Nicolás Mejía Indien  Rithvik Choudary Bollipalli
Indien  Niki Kaliyanda Poonacha
Brasilien  São Leopoldo Circuito Banco BRB/Engie de Tênis Profissional – São Léo Open $ 082.000 Sand Paraguay  Adolfo Daniel Vallejo Brasilien  Marcelo Demoliner
Brasilien  Orlando Luz

April Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
01.04. Mexiko  Mexiko-Stadt Mexico City Open $ 164.000 Sand Argentinien  Thiago Agustín Tirante Vereinigte Staaten  Ryan Seggerman
Vereinigte Staaten  Patrik Trhac
Spanien  Barcelona Emilio Sánchez Challenger 074.825 Sand Dominikanische Republik  Nick Hardt Spanien  Daniel Rincón
Spanien  Oriol Roca Batalla
Italien  Barletta Open Città della Disfida Trofeo Iperedil 074.825 Sand Bosnien und Herzegowina  Damir Džumhur Tschechien  Zdeněk Kolář
Chinesisch Taipeh  Tseng Chun-hsin
Brasilien  Florianópolis Circuito Banco BRB/Engie de Tênis Profissional – Engie Open $ 082.000 Sand Frankreich  Enzo Couacaud Israel  Daniel Cukierman
Spanien  Carlos Sánchez Jover
8.04. Korea Sud  Busan Busan Open Challenger $ 164.000 Hartplatz Japan  Yasutaka Uchiyama Chinesisch Taipeh  Ray Ho
Korea Sud  Nam Ji-sung
Spanien  Madrid Open Comunidad de Madrid € 120.950 Sand Italien  Stefano Napolitano Finnland  Harri Heliövaara
Vereinigtes Konigreich  Henry Patten
Mexiko  Morelos Morelos Open $ 082.000 Hartplatz Frankreich  Giovanni Mpetshi Perricard Indien  Arjun Kadhe
Indien  Jeevan Nedunchezhiyan
Vereinigte Staaten  Sarasota Elizabeth Moore Sarasota Open $ 082.000 Sand Australien  Thanasi Kokkinakis Vereinigte Staaten  Tristan Boyer
Vereinigtes Konigreich  Oliver Crawford
Kroatien  Split Split Open 074.825 Sand Slowakei  Jozef Kovalík Frankreich  Jonathan Eysseric
Niederlande  Bart Stevens
15.04. Mexiko  Acapulco Acapulco Tenis Open $ 164.000 Hartplatz Frankreich  Giovanni Mpetshi Perricard Indien  Rithvik Choudary Bollipalli
Indien  Niki Kaliyanda Poonacha
Portugal  Oeiras Oeiras Open € 148.625 Sand Argentinien  Francisco Comesaña Schweden  Filip Bergevi
Niederlande  Mick Veldheer
Korea Sud  Gwangju Gwangju Open $ 082.000 Hartplatz Sudafrika  Lloyd Harris Korea Sud  Lee Jea-moon
Korea Sud  Song Min-kyu
Vereinigte Staaten  Tallahassee Tallahassee Tennis Challenger $ 082.000 Sand Belgien  Zizou Bergs Schweden  Simon Freund
Danemark  Johannes Ingildsen
Argentinien  San Miguel de Tucumán AAT Challenger Santander Edición Tucumán $ 041.000 Sand Argentinien  Andrea Collarini Brasilien  Luís Britto
Argentinien  Gonzalo Villanueva
22.04. Tschechien  Ostrava Ostra Group Open 074.825 Sand Bosnien und Herzegowina  Damir Džumhur Portugal  Jaime Faria
Portugal  Henrique Rocha
Italien  Rom Roma Garden Open 074.825 Sand Spanien  Alejandro Moro Cañas Vereinigtes Konigreich  Luke Johnson
Tunesien  Skander Mansouri
Vereinigte Staaten  Savannah Savannah Challenger $ 082.000 Sand Schweiz  Alexander Ritschard Vereinigte Staaten  Christian Harrison
Vereinigtes Konigreich  Marcus Willis
China Volksrepublik  Shenzhen Shenzhen Luohu Open $ 082.000 Hartplatz Sudafrika  Lloyd Harris Japan  Yūta Shimizu
Japan  James Trotter
Chile  Concepción Dove Men+Care Concepción $ 041.000 Sand Peru  Gonzalo Bueno Japan  Seita Watanabe
Japan  Takeru Yuzuki
29.04. Frankreich  Aix-en-Provence Open Aix Provence Crédit Agricole € 205.000 Sand Chile  Alejandro Tabilo Vereinigtes Konigreich  Luke Johnson
Tunesien  Skander Mansouri
Italien  Cagliari Sardegna Open € 205.000 Sand Argentinien  Mariano Navone Indien  N. Sriram Balaji
Deutschland  Andre Begemann
China Volksrepublik  Guangzhou Guangzhou Nansha International Challenger $ 082.000 Hartplatz Australien  Tristan Schoolkate Australien  Blake Ellis
Australien  Tristan Schoolkate
Brasilien  Porto Alegre Brasil Tennis Open $ 041.000 Sand Turkei  Ergi Kırkın Dominikanische Republik  Roberto Cid Subervi
Japan  Kaichi Uchida

Mai Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
06.05. Osterreich  Mauthausen Danube Upper Austria Open € 120.950 Sand Frankreich  Lucas Pouille Deutschland  Constantin Frantzen
Deutschland  Hendrik Jebens
Italien  Francavilla al Mare Francavilla al Mare Open 074.825 Sand Frankreich  Titouan Droguet Frankreich  Théo Arribagé
Rumänien  Victor Vlad Cornea
Tschechien  Prag I.ČLTK Prague Open 074.825 Sand Tschechien  Jiří Veselý Deutschland  Jakob Schnaitter
Deutschland  Mark Wallner
China Volksrepublik  Wuxi Wuxi Open $ 082.000 Hartplatz China Volksrepublik  Bu Yunchaokete Australien  Calum Puttergill
Vereinigte Staaten  Reese Stalder
Brasilien  Santos Santos Brasil Tennis Cup $ 041.000 Sand Argentinien  Alejo Lorenzo Lingua Lavallén Israel  Roy Stepanov
Kolumbien  Andrés Urrea
13.05. Frankreich  Bordeaux BNP Paribas Primrose Bordeaux € 205.000 Sand Frankreich  Arthur Fils Vereinigtes Konigreich  Julian Cash
Vereinigte Staaten  Robert Galloway
Italien  Turin Piemonte Open Intesa Sanpaolo € 205.000 Sand Italien  Francesco Passaro Finnland  Harri Heliövaara
Vereinigtes Konigreich  Henry Patten
Portugal  Oeiras Oeiras Open 4 074.825 Sand Portugal  Jaime Faria Indien  Anirudh Chandrasekar
Indien  Arjun Kadhe
Chinesisch Taipeh  Taipeh Santaizi Challenger $ 082.000 Hartplatz Australien  Adam Walton Chinesisch Taipeh  Ray Ho
Korea Sud  Nam Ji-sung
Tunesien  Tunis Tunis Open $ 082.000 Sand Spanien  Oriol Roca Batalla Argentinien  Federico Agustín Gómez
Vereinigtes Konigreich  Marcus Willis
20.05. Nordmazedonien  Skopje Macedonian Open 074.825 Sand
Deutschland  Augsburg Schwaben Open 036.900 Sand Kasachstan  Timofei Skatow Deutschland  Jakob Schnaitter
Deutschland  Mark Wallner
Georgien  Kachetien Kachreti Challenger $ 041.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Charles Broom
Vereinigtes Konigreich  Ben Jones
27.05. Vereinigte Staaten  Little Rock UAMS Health Little Rock Open $ 082.000 Hartplatz
Italien  Vicenza Internazionali di Tennis Città di Vicenza 074.825 Sand

Juni Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
03.06. Vereinigtes Konigreich  Surbiton Lexus Surbiton Trophy € 148.625 Rasen
Deutschland  Heilbronn Neckarcup € 120.950 Sand
Tschechien  Prostějov Unicredit Czech Open € 120.950 Sand
Vereinigte Staaten  Tyler Texas Spine & Joint Men’s Championships $ 082.000 Hartplatz
Kroatien  Zagreb Zagreb Open 074.825 Sand
Argentinien  Santa Fe AAT Challenger Santander Edición Santa Fe $ 041.000 Sand
10.06. Vereinigtes Konigreich  Nottingham Rothesay Open Nottingham € 148.625 Rasen
Italien  Perugia Internazionali di Tennis Città di Perugia G.I.MA Tennis Cup € 148.625 Sand
Slowakei  Bratislava Bratislava Open € 120.950 Sand
Frankreich  Lyon Open Sopra Steria de Lyon € 120.950 Sand
Peru  Lima Lima Challenger $ 041.000 Sand
17.06. Vereinigtes Konigreich  Ilkley Ilkley Trophy € 148.625 Rasen
Italien  Sassuolo Emilia-Romagna Tennis Cup € 148.625 Sand
Polen  Posen Enea Poznań Open 074.825 Sand
Frankreich  Blois Internationaux de Tennis de Blois 036.900 Sand
Bolivien  Santa Cruz Challenger Bolivia 2 $ 041.000 Sand
24.06. Italien  Mailand Aspria Tennis Cup – Trofeo BCS 074.825 Sand
Kolumbien  Ibagué Ibagué Challenger $ 041.000 Sand

Juli Bearbeiten

Datum1 Ort Turnier Preisgeld2 Belag3 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
01.07. Vereinigte Staaten  Bloomfield Hills Cranbrook Tennis Classic $ 082.000 Hartplatz
Rumänien  Brașov BRD Brașov Challenger 074.825 Sand
Deutschland  Karlsruhe Tennis Open Karlsruhe 074.825 Sand
Italien  Modena Modena Challenger 074.825 Sand
Frankreich  Troyes Internationaux de Tennis de Troyes 036.900 Sand
  • 1 Turnierbeginn (ohne Qualifikation)
  • 2 Seit 2019 werden alle Spieler der Turniere untergebracht.
  • 3 Das Kürzel „(i)“ (= indoor) bedeutet, dass das betreffende Turnier in einer Halle ausgetragen wurde.

Verteilung der Weltranglistenpunkte Bearbeiten

Ein Überblick über die Punktverteilung der jeweiligen Challenger-Kategorien im Jahr 2024. Seit 2019 müssen alle Challenger-Turniere ihren Spielern Hospitality gewähren.[2]

Turnierkategorie Gesamtsumme
Preisgeld
S F HF VF AF 1R Zusätzliche
Qualifikationspunkte
Challenger 175 $0225.500
0205.000
175 100 60 32 15 0 6
Challenger 125 $0164.000
0148.625
125 75 45 25 11 0 5
Challenger 100 $0133.250
0120.950
100 60 36 20 9 0 5
Challenger 75 $0082.000
0074.825
075 50 30 16 7 0 4
Challenger 50 $0041.000
0036.900
050 30 17 9 4 0 3
  • Erklärung Kopfzeile: S = Sieger; F = (unterlegener) Finalist; HF = Halbfinale erreicht (und dann ausgeschieden); VF = Viertelfinale; AF = Achtelfinale; 1R = Erste Runde
  • Paare im Doppel erhalten keine Punkte vor dem Viertelfinale.

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Challenger Tour. Feld: 2024 CALENDAR. In: atptour.com. Abgerufen am 5. November 2023 (englisch).
  2. Rankings | FAQ | ATP Tour | Tennis. Abschnitt: What is the points breakdown for all tournament categories? In: atptour.com. Abgerufen am 17. Dezember 2020 (englisch).