Hauptmenü öffnen

Miguel Ángel Reyes Varela

mexikanischer Tennisspieler
Miguel Ángel Reyes Varela Tennisspieler
Miguel Ángel Reyes Varela
Miguel Ángel Reyes-Varela 2015 in Roland Garros
Nation: MexikoMexiko Mexiko
Geburtstag: 21. Juni 1987
Größe: 175 cm
Gewicht: 73 kg
Spielhand: Rechts, einhändige Rückhand
Trainer: Eduardo Vicencio,
M. Reyes Varela
Preisgeld: 297.621 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 4:4
Höchste Platzierung: 400 (17. Juni 2013)
Doppel
Karrierebilanz: 28:35
Höchste Platzierung: 49 (20. August 2018)
Aktuelle Platzierung: 63
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
22. April 2019
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Miguel Ángel Reyes Varela (* 21. Juni 1987 in Guadalajara) ist ein mexikanischer Tennisspieler.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Reyes Varela spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er konnte bislang drei Einzel- und 15 Doppelsiege auf der Future Tour feiern. Auf der Challenger Tour gewann er bis jetzt drei Doppelturniere.

Er spielt seit 2010 für die mexikanische Davis-Cup-Mannschaft. Für diese trat er in sechs Begegnungen an, wobei er im Einzel eine Bilanz von 4:2 und eine Doppelbilanz von 6:2 aufzuweisen hat.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250 (1)
ATP Challenger Tour (15)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (1)
Sand (0)
Rasen (0)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

ATP World TourBearbeiten
Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 5. August 2018 Mexiko  Los Cabos Hartplatz El Salvador  Marcelo Arévalo Vereinigte Staaten  Taylor Fritz
Australien  Thanasi Kokkinakis
6:4, 6:4
ATP Challenger TourBearbeiten
Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 30. März 2014 Mexiko  Guadalajara (1) Hartplatz Mexiko  César Ramírez Deutschland  Andre Begemann
Australien  Matthew Ebden
6:4, 6:2
2. 9. Mai 2015 Kolumbien  Cali (1) Sand Brasilien  Marcelo Demoliner Ecuador  Emilio Gómez
Venezuela  Roberto Maytín
6:1, 6:2
3. 25. Juni 2016 Italien  Mailand Sand Vereinigte Staaten  Max Schnur Italien  Alessandro Motti
Chinesisch Taipeh  Peng Hsien-yin
1:6, 7:64, [10:5]
4. 15. Juli 2017 Kolumbien  Medellín Sand Barbados  Darian King Chile  Nicolás Jarry
Ecuador  Roberto Quiroz
6:4, 6:4
5. 2. September 2017 Ecuador  Quito Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Chile  Nicolás Jarry
Ecuador  Roberto Quiroz
4:6, 6:4, [10:7]
6. 9. September 2017 Kolumbien  Bogotá Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Kroatien  Nikola Mektić
Kroatien  Franko Škugor
6:3, 3:6, [10:6]
7. 17. September 2017 Vereinigte Staaten  Cary Hartplatz El Salvador  Marcelo Arévalo Lettland  Miķelis Lībietis
Vereinigte Staaten  Dennis Novikov
6:76, 7:61, [10:6]
8. 20. Oktober 2017 Kolumbien  Cali (2) Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Peru  Sergio Galdós
Brasilien  Fabrício Neis
6:3, 6:4
9. 28. Oktober 2017 Peru  Lima Sand Slowenien  Blaž Rola Portugal  Gonçalo Oliveira
Polen  Grzegorz Panfil
7:5, 6:3
10. 4. November 2017 Ecuador  Guayaquil Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Bolivien  Hugo Dellien
Argentinien  Federico Zeballos
6:1, 6:77, [10:6]
11. 1. April 2018 Mexiko  San Luis Potosí (1) Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Vereinigtes Konigreich  Jay Clarke
Deutschland  Kevin Krawietz
6:1, 6:4
12. 22. April 2018 Mexiko  Guadalajara (2) Hartplatz El Salvador  Marcelo Arévalo Vereinigtes Konigreich  Brydan Klein
Sudafrika  Ruan Roelofse
7:63, 7:5
13. 20. Mai 2018 Portugal  Lissabon Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Polen  Tomasz Bednarek
Vereinigte Staaten  Hunter Reese
6:3, 3:6, [10:1]
14. 13. Oktober 2018 Dominikanische Republik  Santo Domingo Sand Indien  Leander Paes Uruguay  Ariel Behar
Ecuador  Roberto Quiroz
4:6, 6:3, [10:5]
15. 21. April 2019 Mexiko  San Luis Potosí (2) Sand El Salvador  Marcelo Arévalo Uruguay  Ariel Behar
Ecuador  Roberto Quiroz
1:6, 6:4, [12:10]

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 21. Juli 2018 Vereinigte Staaten  Newport Rasen El Salvador  Marcelo Arévalo Israel  Jonathan Erlich
Neuseeland  Artem Sitak
1:6, 2:6

WeblinksBearbeiten

  Commons: Miguel Ángel Reyes-Varela – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien