Die ATP Tour 2024 ist die höchste Wettbewerbsserie im männlichen Profitennis im Jahr 2024 und wird von der ATP organisiert. Sie besteht aus den vier Grand-Slam-Turnieren (von der ITF betreut) sowie aus den ATP Tour Masters 1000, der ATP Tour 500 und der ATP Tour 250 in absteigender Bedeutung. Darüber hinaus gehören die ATP Finals, die Next Generation ATP Finals, der Laver Cup, der Davis Cup sowie der United Cup dazu. Letztere beiden werden wie die Grand-Slam-Turniere von der ITF organisiert. Die Sieger der Mixedkonkurrenz sind bei den Grand-Slam-Turnieren ebenfalls mitaufgeführt. Insgesamt besteht die Tour aus 68 Turnieren.

Turnierserien Bearbeiten

Anzahl der Turniere nach Turnierserie
4 Grand-Slam-Turniere
ATP Finals
Next Generation ATP Finals
9 ATP Tour Masters 1000
13 ATP Tour 500
38 ATP Tour 250
Davis Cup
2 Teamwettbewerbe

Turnierplan Bearbeiten

Januar Bearbeiten

Datum1 Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
01.01. United Cup
Australien  Perth, Australien  Sydney, Australien
Hartplatz
18 Teams – A$ 15.000.000
Deutschland  Deutschland Polen  Polen 2:1
Brisbane International
Australien  Brisbane, Australien
ATP Tour 250 – Hartplatz
32E / 24D – $ 661.585 / $ 739.945
Bulgarien  Grigor Dimitrow Danemark  Holger Rune 7:65, 6:4
Vereinigtes Konigreich  Lloyd Glasspool
Niederlande  Jean-Julien Rojer
Deutschland  Kevin Krawietz
Deutschland  Tim Pütz
7:63, 5:7, [12:10]
Bank of China Hong Kong Tennis Open
Hongkong  Hongkong, Hongkong
ATP Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 661.585 / $ 739.945
~Niemandsland  Andrei Rubljow Finnland  Emil Ruusuvuori 6:4, 6:4
El Salvador  Marcelo Arévalo
Kroatien  Mate Pavić
Belgien  Sander Gillé
Belgien  Joran Vliegen
7:63, 6:4
08.01. Adelaide International
Australien  Adelaide, Australien
ATP Tour 250 – Hartplatz
28E / 24D – $ 661.585 / $ 739.945
Tschechien  Jiří Lehečka Vereinigtes Konigreich  Jack Draper 4:6, 6:4, 6:3
Vereinigte Staaten  Rajeev Ram
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
Indien  Rohan Bopanna
Australien  Matthew Ebden
7:5, 5:7, [11:9]
ASB Classic
Neuseeland  Auckland, Neuseeland
ATP Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 661.585 / $ 739.945
Chile  Alejandro Tabilo Japan  Taro Daniel 6:2, 7:5
Niederlande  Wesley Koolhof
Kroatien  Nikola Mektić
Spanien  Marcel Granollers
Argentinien  Horacio Zeballos
6:3, 6:75, [10:7]
15.01. Australian Open
Australien  Melbourne, Australien
Grand Slam – Hartplatz
128E / 64D / 32MX – A$ 86.500.000
Italien  Jannik Sinner ~Niemandsland  Daniil Medwedew 3:6, 3:6, 6:4, 6:4, 6:3
Indien  Rohan Bopanna
Australien  Matthew Ebden
Italien  Simone Bolelli
Italien  Andrea Vavassori
7:60, 7:5
Chinesisch Taipeh  Hsieh Su-wei
Polen  Jan Zieliński
Vereinigte Staaten  Desirae Krawczyk
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
6:75, 6:4, [11:9]
29.01. Open Sud de France
Frankreich  Montpellier, Frankreich
ATP Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € 579.320 / € 651.865
Kasachstan  Alexander Bublik Kroatien  Borna Ćorić 5:7, 6:2, 6:3
Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
Frankreich  Albano Olivetti
Osterreich  Sam Weissborn
6:75, 6:4, [10:6]
Davis Cup – Qualifikationsrunde

Februar Bearbeiten

Datum1 Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
05.02. Córdoba Open
Argentinien  Córdoba, Argentinien
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 562.345 / $ 640.705
Italien  Luciano Darderi Argentinien  Facundo Bagnis 6:1, 6:4
Argentinien  Máximo González
Argentinien  Andrés Molteni
Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
6:4, 6:1
Dallas Open
Vereinigte Staaten  Dallas, Vereinigte Staaten
ATP Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $ 756.020 / $ 841.590
Vereinigte Staaten  Tommy Paul Vereinigte Staaten  Marcos Giron 7:63, 5:7, 6:3
Australien  Max Purcell
Australien  Jordan Thompson
Vereinigte Staaten  William Blumberg
Australien  Rinky Hijikata
6:4, 2:6, [10:8]
Open 13 Provence
Frankreich  Marseille, Frankreich
ATP Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € 724.015 / € 801.335
Frankreich  Ugo Humbert Bulgarien  Grigor Dimitrow 6:4, 6:3
Tschechien  Tomáš Macháč
China Volksrepublik  Zhang Zhizhen
Finnland  Patrik Niklas-Salminen
Finnland  Emil Ruusuvuori
6:3, 6:4
12.02. ABN AMRO Open
Niederlande  Rotterdam, Niederlande
ATP Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – € 2.134.985 / € 2.290.720
Italien  Jannik Sinner Australien  Alex de Minaur 7:5, 6:4
Niederlande  Wesley Koolhof
Kroatien  Nikola Mektić
Niederlande  Robin Haase
Niederlande  Botic van de Zandschulp
6:3, 7:5
Argentina Open
Argentinien  Buenos Aires, Argentinien
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 642.615 / $ 728.185
Argentinien  Facundo Díaz Acosta Chile  Nicolás Jarry 6:3, 6:4
Italien  Simone Bolelli
Italien  Andrea Vavassori
Spanien  Marcel Granollers
Argentinien  Horacio Zeballos
6:2, 7:66
Delray Beach Open
Vereinigte Staaten  Delray Beach, Vereinigte Staaten
ATP Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 661.585 / $ 742.350
Vereinigte Staaten  Taylor Fritz Vereinigte Staaten  Tommy Paul 6:2, 6:3
Vereinigtes Konigreich  Julian Cash
Vereinigte Staaten  Robert Galloway
Mexiko  Santiago González
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
5:7, 7:5, [10:2]
19.02. Rio Open
Brasilien  Rio de Janeiro, Brasilien
ATP Tour 500 – Sand
32E / 16D – $ 2.100.230 / $ 2.271.715
Argentinien  Sebastián Báez Argentinien  Mariano Navone 6:2, 6:1
Kolumbien  Nicolás Barrientos
Brasilien  Rafael Matos
Osterreich  Alexander Erler
Osterreich  Lucas Miedler
6:4, 6:3
Qatar ExxonMobil Open
Katar  Doha, Katar
ATP Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 1.395.875 / $ 1.493.465
~Niemandsland  Karen Chatschanow Tschechien  Jakub Menšík 7:612, 6:4
Vereinigtes Konigreich  Jamie Murray
Neuseeland  Michael Venus
Italien  Lorenzo Musetti
Italien  Lorenzo Sonego
7:60, 2:6, [10:8]
Mifel Tennis Open
Mexiko  Cabo San Lucas, Mexiko
ATP Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 915.245 / $ 1.005.620
Australien  Jordan Thompson Norwegen  Casper Ruud 6:3, 7:64
Australien  Max Purcell
Australien  Jordan Thompson
Ecuador  Gonzalo Escobar
Kasachstan  Alexander Nedowessow
7:5, 7:62
26.02. Abierto Mexicano Telcel
Mexiko  Acapulco, Mexiko
ATP Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $ 2.206.080 / $ 2.377.565
Australien  Alex de Minaur Norwegen  Casper Ruud 6:4, 6:4
Monaco  Hugo Nys
Polen  Jan Zieliński
Mexiko  Santiago González
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
6:3, 6:2
Dubai Duty Free Tennis Championships
Vereinigte Arabische Emirate  Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
ATP Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $ 2.941.785 / $ 3.113.270
Frankreich  Ugo Humbert Kasachstan  Alexander Bublik 6:4, 6:3
Niederlande  Tallon Griekspoor
Deutschland  Jan-Lennard Struff
Kroatien  Ivan Dodig
Vereinigte Staaten  Austin Krajicek
6:4, 4:6, [10:6]
Movistar Chile Open
Chile  Santiago de Chile, Chile
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 661.585 / $ 742.350
Argentinien  Sebastián Báez Chile  Alejandro Tabilo 3:6, 6:0, 6:4
Chile  Tomás Barrios Vera
Chile  Alejandro Tabilo
Brasilien  Orlando Luz
Chile  Matías Soto
6:2, 6:4

März Bearbeiten

Datum1 Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
04.03. BNP Paribas Open
Vereinigte Staaten  Indian Wells, Vereinigte Staaten
ATP Tour Masters 1000 – Hartplatz
96E / 32D – $ 9.495.555 / $ 12.418.990
Spanien  Carlos Alcaraz ~Niemandsland  Daniil Medwedew 7:65, 6:1
Niederlande  Wesley Koolhof
Kroatien  Nikola Mektić
Spanien  Marcel Granollers
Argentinien  Horacio Zeballos
7:62, 7:64
18.03. Miami Open
Vereinigte Staaten  Miami, Vereinigte Staaten
ATP Tour Masters 1000 – Hartplatz
96E / 32D – $ 8.995.555 / $ 10.404.205
Italien  Jannik Sinner Bulgarien  Grigor Dimitrow 6:3, 6:1
Indien  Rohan Bopanna
Australien  Matthew Ebden
Kroatien  Ivan Dodig
Vereinigte Staaten  Austin Krajicek
6:73, 6:3, 10:6

April Bearbeiten

Datum1 Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
01.04. Millennium Estoril Open
Portugal  Estoril, Portugal
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 579.320 / € 651.865
Polen  Hubert Hurkacz Spanien  Pedro Martínez 6:3, 6:4
Ecuador  Gonzalo Escobar
Kasachstan  Alexander Nedowessow
Frankreich  Sadio Doumbia
Frankreich  Fabien Reboul
7:5, 6:2
Fayez Sarofim & Co. US Men’s Clay Court Championship
Vereinigte Staaten  Houston, Vereinigte Staaten
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 661.585 / $ 742.350
Vereinigte Staaten  Ben Shelton Vereinigte Staaten  Frances Tiafoe 7:5, 4:6, 6:3
Australien  Max Purcell
Australien  Jordan Thompson
Vereinigte Staaten  William Blumberg
Australien  John Peers
7:5, 6:1
Grand Prix Hassan II
Marokko  Marrakesch, Marokko
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 579.320 / € 651.865
Italien  Matteo Berrettini Spanien  Roberto Carballés Baena 7:5, 6:2
Finnland  Harri Heliövaara
Vereinigtes Konigreich  Henry Patten
Osterreich  Alexander Erler
Osterreich  Lucas Miedler
3:6, 6:4, [10:4]
08.04. Rolex Monte-Carlo Masters
Monaco  Monte-Carlo, Monaco
ATP Tour Masters 1000 – Sand
56E / 28D – € 5.950.575 / € 6.410.670
Griechenland  Stefanos Tsitsipas Norwegen  Casper Ruud 6:1, 6:4
Belgien  Sander Gillé
Belgien  Joran Vliegen
Brasilien  Marcelo Melo
Deutschland  Alexander Zverev
5:7, 6:3, [10:5]
15.04. Barcelona Open Banc Sabadell
Spanien  Barcelona, Spanien
ATP Tour 500 – Sand
48E / 16D – € 2.782.960 / € 2.938.695
(Turnier startet am 15.04.)
(Turnier startet am 15.04.)
Țiriac Open
Rumänien  Bukarest, Rumänien
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 579.320 / € 651.865
(Turnier startet am 15.04.)
(Turnier startet am 15.04.)
BMW Open
Deutschland  München, Deutschland
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 579.320 / € 651.865
(Turnier startet am 15.04.)
(Turnier startet am 15.04.)
22.04. Mutua Madrid Open
Spanien  Madrid, Spanien
ATP Tour Masters 1000 – Sand
96E / 32D – € 7.877.020 / € 9.017.445
(Turnier startet am 24.04.)
(Turnier startet am 24.04.)

Mai Bearbeiten

Datum1 Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
06.05. Internazionali BNL d’Italia
Italien  Rom, Italien
ATP Tour Masters 1000 – Sand
96E / 32D – € ????????? / € ??????????
(Turnier startet am 08.05.)
(Turnier startet am 08.05.)
20.05. Gonet Geneva Open
Schweiz  Genf, Schweiz
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – € ?????? / € ????????
(Turnier startet am 19.05.)
(Turnier startet am 19.05.)
Open Parc Auvergne-Rhône-Alpes Lyon
Frankreich  Lyon, Frankreich
ATP Tour 250 – Sand
28E / 16D – € ???????? / € ??????????
(Turnier startet am 19.05.)
(Turnier startet am 19.05.)
27.05. Roland Garros
Frankreich  Paris, Frankreich
Grand Slam – Sand
128E / 64D / 32MX – € ?????????
(Turnier startet am 26.05.)
(Turnier startet am 26.05.)
(Turnier startet am 26.05.)
1 
das Datum kennzeichnet jeweils den Wochenanfang

Rücktritte Bearbeiten

Die folgenden Spieler beendeten 2024 ihre Tenniskarriere:

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. David Long: Artem Sitak happy to make ASB Classic his final tournament before retiring. In: stuff.co.nz. 6. Januar 2024, abgerufen am 31. Januar 2024 (englisch).
  2. Ryan Harrison announces retirement: 'The party's over'. In: atptour.com. ATP Tour, 10. Januar 2024, abgerufen am 31. Januar 2024 (englisch).
  3. Dan Imhoff: Emotional Millman’s singles career comes to an end at Australian Open 2024. In: tennis.com.au. Tennis Australia, 11. Januar 2024, abgerufen am 31. Januar 2024 (englisch).
  4. Denis Istomin bids farewell to professional tennis. 6. Februar 2024, abgerufen am 24. Februar 2024 (englisch).
  5. Eight-time ATP Tour champion Karlovic confirms his retirement. In: atpworldtour.com. Association of Tennis Professionals, 21. Februar 2024, abgerufen am 17. März 2024 (englisch).
  6. Johnson announces retirement: 'I feel like I left no stone unturned'. In: atpworldtour.com. Association of Tennis Professionals, 5. März 2024, abgerufen am 17. März 2024 (englisch).