Hauptmenü öffnen

Jeevan Nedunchezhiyan

indischer Tennisspieler
Jeevan Nedunchezhiyan Tennisspieler
Jeevan Nedunchezhiyan
Nedunchezhiyan 2017 in Eastbourne
Nation: IndienIndien Indien
Geburtstag: 20. Oktober 1988
Größe: 173 cm
Gewicht: 69 kg
1. Profisaison: 2015
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Trainer: Manu Bajpai
Preisgeld: 244.126 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 293 (25. August 2014)
Doppel
Karrierebilanz: 17:24
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 75 (20. März 2017)
Aktuelle Platzierung: 76
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox:
8. Oktober 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Jeevan Nedunchezhiyan (* 20. Oktober 1988 in Chennai) ist ein indischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Jeevan Nedunchezhiyan spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Auf Challenger-Ebene gewann er bislang sechs Titel, während er bereits sieben Einzel- und zwanzig Doppeltitel auf der Future Tour gewinnen konnte. Auf der World Tour bekam er erstmals 2014 in Chennai für ein Hauptfeld eine Einzelwildcard und traf in der ersten Runde auf Jiří Veselý, dem er in zwei Sätzen unterlag.

2017 gewann er sein erstes Turnier auf World Tour Ebene. In Chennai setzte er sich an der Seite von Rohan Bopanna im rein indischen Finale gegen das Duo Purav Raja und Divij Sharan in zwei Sätzen durch.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250 (1)
ATP Challenger Tour (8)
Titel nach Belag
Hartplatz (1)
Sand (0)
Rasen (0)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

ATP World TourBearbeiten
Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 8. Januar 2017 Indien  Chennai Hartplatz Indien  Rohan Bopanna Indien  Purav Raja
Indien  Divij Sharan
6:3, 6:4
ATP Challenger TourBearbeiten
Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 28. Februar 2015 Indien  Kalkutta Hartplatz Indien  Somdev Devvarman Australien  James Duckworth
Australien  Luke Saville
kampflos
2. 24. April 2016 China Volksrepublik  Nanjing Sand Indien  Saketh Myneni Ukraine  Denys Moltschanow
Kasachstan  Oleksandr Nedowjessow
6:3, 6:3
3. 6. Mai 2016 Usbekistan  Qarshi Hartplatz Spanien  Enrique López-Pérez Georgien  Aleksandre Metreweli
Kasachstan  Dmitri Popko
6:1, 6:4
4. 7. Mai 2017 Tschechien  Ostrava Sand Kroatien  Franko Škugor Australien  Rameez Junaid
Tschechien  Lukáš Rosol
6:3, 6:2
5. 3. Februar 2018 Vereinigte Staaten  Dallas Hartplatz (i) Indonesien  Christopher Rungkat Indien  Leander Paes
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
6:4, 3:6, [10:7]
6. 23. Juni 2018 Vereinigtes Konigreich  Ilkley Rasen Vereinigte Staaten  Austin Krajicek Deutschland  Kevin Krawietz
Deutschland  Andreas Mies
6:3, 6:3
7. 14. Juli 2018 Vereinigte Staaten  Winnetka Hartplatz Vereinigte Staaten  Austin Krajicek Venezuela  Roberto Maytín
Indonesien  Christopher Rungkat
6:74, 6:4, [10:5]
8. 7. Oktober 2018 Mexiko  Monterrey Hartplatz El Salvador  Marcelo Arévalo Indien  Leander Paes
Mexiko  Miguel Ángel Reyes Varela
6:1, 6:4

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 30. September 2018 China Volksrepublik  Chengdu Hartplatz Vereinigte Staaten  Austin Krajicek Kroatien  Ivan Dodig
Kroatien  Mate Pavić
2:6, 4:6

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jeevan Nedunchezhiyan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien