ATP Challenger Barcelona

Tennis Sánchez-Casal Leotron Catalonia
ATP Challenger Tour
Austragungsort Barcelona
SpanienSpanien Spanien
Erste Austragung 1981
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 44.820 
Website Offizielle Website
Stand: 11. Oktober 2020

Das ATP Challenger Barcelona (offizieller Name: Sánchez-Casal Leotron Catalonia, vormals Sánchez-Casal Head) ist ein seit 2018 stattfindendes Tennisturnier in Barcelona. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird im Freien auf Sand ausgetragen. Zwischen 1981 und 1982 fanden bereits drei Turniere an selber Stelle statt.

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2020 Spanien  Carlos Alcaraz Bosnien und Herzegowina  Damir Džumhur 4:6, 6:2, 6:1
2019 Italien  Salvatore Caruso Slowakei  Jozef Kovalík 6:4, 6:2
2018 Spanien  Roberto Carballés Baena Spanien  Pedro Martínez 1:6, 6:3, 6:0
1983–2017: nicht ausgetragen
1982 Uruguay  Diego Pérez (2) Spanien 1977  Alberto Tous 6:3, 6:0
1981 (2) Uruguay  Diego Pérez (1) Peru  Fernando Maynetto 6:4, 3:6, 6:2
1981 (1) Deutschland Bundesrepublik  Ulrich Pinner Spanien 1977  Miguel Mir 6:3, 6:1

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2020 Polen  Szymon Walków
Osterreich  Tristan-Samuel Weissborn
Finnland  Harri Heliövaara
Vereinigte Staaten  Alex Lawson
6:1, 4:6, [10:8]
2019 Italien  Simone Bolelli
Spanien  David Vega Hernández (2)
Spanien  Sergio Martos Gornés
Indien  Ramkumar Ramanathan
6:4, 7:5
2018 Brasilien  Marcelo Demoliner
Spanien  David Vega Hernández
(1)
Australien  Rameez Junaid
Niederlande  David Pel
7:63, 6:3
1983–2017: nicht ausgetragen
1982 Spanien 1977  Sergio Casal
Deutschland  Christoph Zipf
Australien  Broderick Dyke
Osterreich  Hans-Peter Kandler
5:7, 6:1, 6:2
1981 (2) Vereinigte Staaten  Tim Garcia
Vereinigte Staaten  Bruce Nichols
Italien  Gianni Marchetti
Italien  Enzo Vattuone
6:4, 6:4
1981 (1) Vereinigte Staaten  Junie Chatman
Kroatien  Marko Ostoja
Paraguay 1954  Francisco González
Sudafrika 1961  Derek Segal
6:4, 7:5

WeblinksBearbeiten