ATP Challenger Florianópolis-2

Tennisturnier in Brasilien

Das ATP Challenger Florianópolis (offizieller Name: Aberto de Florianópolis) ist ein zwischen 1998 und 2012 stattfindendes Tennisturnier in Florianópolis, Brasilien, das 2021 wieder in den Turnierkalender aufgenommen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Aberto de Florianópolis
ATP Challenger Tour
Austragungsort Florianópolis
Brasilien Brasilien
Erste Austragung 1998
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Stand: 2022

Liste der SiegerBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2021 Brasilien  Igor Marcondes Bolivien  Hugo Dellien 6:2, 6:4
2013–2020: nicht ausgetragen
2012 Italien  Simone Bolelli Slowenien  Blaž Kavčič 6:3, 6:4
2010–2011: nicht ausgetragen
2009 Frankreich  Guillaume Rufin Spanien  Pere Riba 6:4, 3:6, 6:3
2008 Chile  Nicolás Massú Frankreich  Olivier Patience 6:74, 6:2, 6:1
2007 Spanien  Óscar Hernández Argentinien  Mariano Zabaleta 7:5, 7:66
2006 Argentinien  Diego Junqueira Spanien  Gorka Fraile 3:6, 6:1, 7:63
2002–2005: nicht ausgetragen
2001 Argentinien  Edgardo Massa Argentinien  Gastón Etlis 6:3, 7:5
1999–2000: nicht ausgetragen
1998 Argentinien  Guillermo Cañas Brasilien  Márcio Carlsson 6:2, 7:5

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2021 Kolumbien  Nicolás Barrientos
Kolumbien  Alejandro Gómez
Uruguay  Martín Cuevas
Brasilien  Rafael Matos
6:3, 6:3
2013–2020: nicht ausgetragen
2012 Slowenien  Blaž Kavčič
Kroatien  Antonio Veić
Spanien  Javier Martí
Portugal  Leonardo Tavares
6:3, 6:3
2010–2011: nicht ausgetragen
2009 Polen  Tomasz Bednarek
Polen  Mateusz Kowalczyk
Spanien  Daniel Gimeno Traver
Spanien  Pere Riba
6:1, 6:4
2008 Brasilien  Rogério Dutra da Silva
Brasilien  Júlio Silva
Brasilien  Ricardo Hocevar
Brasilien  André Miele
3:6, 6:4, [10:4]
2007 Brasilien  Márcio Carlsson
Brasilien  Lucas Engel
Argentinien  Brian Dabul
Argentinien  Máximo González
6:4, 2:6, [14:12]
2006 Argentinien  Cristian Villagrán
Argentinien  Juan Pablo Brzezicki
Italien  Gianluca Naso
Vereinigte Staaten  Mirko Pehar
7:63, 6:2
2002–2005: nicht ausgetragen
2001 Argentinien  Gastón Etlis
Argentinien  Martín Rodríguez
Australien  Stephen Huss
Australien  Lee Pearson
6:2, 6:1
1999–2000: nicht ausgetragen
1998 Brasilien  Jaime Oncins
Brasilien  André Sá
Uruguay  Marcelo Filippini
Uruguay  Gonzalo Rodríguez
6:0, 6:1

WeblinksBearbeiten