Hauptmenü öffnen

Júlio Silva (Tennisspieler)

brasilianischer Tennisspieler
Júlio Silva Tennisspieler
Júlio Silva
Silva 2010 bei den US Open
Nation: BrasilienBrasilien Brasilien
Geburtstag: 1. Juli 1979
Größe: 173 cm
Gewicht: 69 kg
1. Profisaison: 1999
Rücktritt: 2013
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 531.580 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 3:10
Höchste Platzierung: 144 (16. November 2009)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 1:2
Höchste Platzierung: 132 (28. September 2009)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Júlio Silva (* 1. Juli 1979 in Jundiaí) ist ein ehemaliger brasilianischer Tennisspieler.

KarriereBearbeiten

Júlio Silva spielte hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour, vereinzelt aber auch auf der ATP World Tour.

Er konnte vier Einzel- und neun Doppelsiege auf der ATP Challenger Tour feiern. Auf der ITF Future Tour gewann er sechzehn Einzel- und neun Doppelturniere. Am 2. November 2009 durchbrach er erstmals die Top 150 der Weltrangliste im Einzel und seine höchste Platzierung war der 144. Rang am 16. November 2009. Im Doppel durchbrach er zum 1. Dezember 2008 die Top 150 und erreichte als Bestwert den 132. Platz am 28. September 2009.

Sein erstes Einzelspiel auf der ATP World Tour bestritt er 2002 in Viña del Mar, wo er in der ersten Runde den Spanier Alberto Martín besiegte. In der zweiten Runde schied er dann gegen den Chilenen Nicolás Massú deutlich in zwei Sätzen mit 0:6 und 3:6 aus. Nach schwächeren Ergebnissen spielte er letztmals 2013 regelmäßig Turniere.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (13)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 11. August 2002 Brasilien  Gramado Hartplatz Peru  Iván Miranda 6:4, 6:2
2. 30. Oktober 2005 Chile  Santiago de Chile Sand Spanien  Rubén Ramírez Hidalgo 6:2, 6:3
3. 2. August 2009 Brasilien  Belo Horizonte Sand Argentinien  Eduardo Schwank 4:6, 6:3, 6:4
4. 18. September 2011 Brasilien  Belo Horizonte (2) Sand Portugal  Gastão Elias 6:4, 6:4

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 18. März 2006 Ecuador  Salinas Hartplatz Brasilien  Thiago Alves Brasilien  André Ghem
Brasilien  Alexandre Simoni
3:6, 6:4, [10:4]
2. 15. März 2008 Ecuador  Salinas (2) Hartplatz Brasilien  Caio Zampieri Frankreich  Sebastián Decoud
Belgien  Dick Norman
7:66, 6:2
3. 17. Mai 2008 Kroatien  Zagreb Sand Kroatien  Ivan Dodig Ukraine  Serhij Stachowskyj
Tschechien  Tomáš Zíb
6:4, 7:61
4. 12. Juli 2008 Italien  San Benedetto del Tronto Sand Italien  Paolo Lorenzi Rumänien  Cătălin-Ionuț Gârd
Osterreich  Max Raditschnigg
6:3, 7:5
5. 12. Oktober 2008 Brasilien  Florianópolis Sand Brasilien  Rogério Dutra da Silva Brasilien  Ricardo Hocevar
Brasilien  André Miele
3:6, 6:4, [10:4]
6. 8. August 2010 Brasilien  Campos do Jordão Hartplatz Brasilien  Rogério Dutra da Silva Brasilien  Vítor Manzini
Brasilien  Pedro Zerbini
7:63, 6:2
7. 5. Juni 2011 Kroatien  Rijeka Sand Italien  Paolo Lorenzi Kroatien  Dino Marcan
Kroatien  Lovro Zovko
6:3, 6:2
8. 8. Januar 2012 Brasilien  São Paulo Hartplatz Brasilien  Fernando Romboli Slowakei  Jozef Kovalík
Brasilien  José Pereira
7:5, 6:2
9. 11. November 2012 Brasilien  São Leopoldo Sand Brasilien  Fabiano de Paula Uruguay  Ariel Behar
Argentinien  Horacio Zeballos
6:1, 7:65

WeblinksBearbeiten

  Commons: Júlio Silva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien