Millennium Cup

Snookerturnier

Der Millennium Cup 1999 war ein Snooker-Einladungsturnier im Rahmen der Saison 1999/2000. Als einzige Ausgabe des Turnieres fand es vom 23 bis zum 25. Juli 1999 im Regent Hotel in Hongkong statt. Sieger wurde in einem rein englischen Finale Stephen Lee mit einem Sieg über Ronnie O’Sullivan. Dass höchste Break spielte mit einem 131er-Break der Schotte Stephen Hendry. Es gibt keine Angaben über das Preisgeld des von Cable TV International gesponserten Turnieres.[1]

Millennium Cup 1999
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Regent Hotel, Hongkong
Eröffnung: 23. Juli 1999
Endspiel: 25. Juli 1999
Sieger: EnglandEngland Stephen Lee
Finalist: EnglandEngland Ronnie O’Sullivan
Höchstes Break: 131 (SchottlandSchottland Stephen Hendry)
 

TurnierverlaufBearbeiten

Am Turnier nahmen insgesamt acht Spieler teil: vier europäische Spieler aus der Weltspitze und vier Spieler aus Hongkong, neben Profispieler Marco Fu drei Amateure. Das Turnier wurde im K.-o.-System mit drei verschiedenen Best-of-Modi ausgespielt.[1][2]

  Viertelfinale
Best of 9 Frames
Halbfinale
Best of 11 Frames
Finale
Best of 13 Frames
                           
   England  Stephen Lee 5        
 Hongkong  Marco Fu 0  
 England  Stephen Lee 6
   Schottland  Stephen Hendry 1  
 Schottland  Stephen Hendry 5
   Hongkong  Wang Tik Fan 2  
   England  Stephen Lee 7
   England  Ronnie O’Sullivan 2
   England  Ronnie O’Sullivan 5
 Hongkong  Chan Wok Ming 2  
 England  Ronnie O’Sullivan 6
   Wales  Mark Williams 5  
 Wales  Mark Williams 5
   Hongkong  Chan Wai Tat 1  

FinaleBearbeiten

Stephen Lee war in Topform: Mit einem 5:0-Sieg über Marco Fu ins Turnier gestartet, hatte er im Halbfinale den siebenfachen Weltmeister Stephen Hendry mit 6:1 abgefertigt. Im Endspiel erwartete ihn nun Ronnie O’Sullivan, der in seinem Auftaktspiel gegen Chan Wok Ming zwei Frames verloren hatte und seine Halbfinalpartie gegen Mark Williams erst im finalen Frame gewonnen hatte. Das Ergebnis war ein klares Endspiel, das Lee dominierte und mit 7:2 gewann.[1]

Finale: Best of 13 Frames
Regent Hotel, Hongkong, Hongkong, 25. Juli 1999
England  Stephen Lee 7:2 England  Ronnie O’Sullivan
53:29, 73:48 (60), 90:26 (61), 58:33 (57), 53:12 (53), 32:69, 59:44, 8:89 (89), 85:1 (84)
84 Höchstes Break 89
Century-Breaks
5 50+-Breaks 1

Century BreaksBearbeiten

Zwei Spielern gelang während des Turnieres je ein Century Break:[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Ron Florax: 1999 Millennium Cup. CueTracker.net, abgerufen am 24. April 2021 (englisch).
  2. Chris Turner: Other Non-Ranking and Invition Events – First held 1990-1999*. (Nicht mehr online verfügbar.) Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 2008; abgerufen am 24. April 2021 (englisch).