World Matchplay (Snooker)

Snookerturnier
World Matchplay
Turnierstatus
Ranglistenturnier:
Minor-ranking-Turnier:
Einladungsturnier: 1988–1992
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort: The Dome, Doncaster
Preisgeld (gesamt): 160.000 £
Preisgeld (Sieger): 70.000 £
Frames im Finale: Best of 17
Rekorde
Die meisten Siege: EnglandEngland Jimmy White (2×)
Höchstes Break: 142
EnglandEngland Jimmy White (1991)
Austragungsort(e) auf der Karte
England

Das World Matchplay war ein zwischen 1988 und 1992 ausgetragenes Snookerturnier, das als Einladungsturnier Teil der Profitour war.

GeschichteBearbeiten

Bereits zuvor gab es andere Snookerturniere mit ähnlichem Namen, so zum Beispiel die von Eddie Charlton 1796 in Australien ausgerichtete World Professional Matchplay Championship. Ferner wurde die Snookerweltmeisterschaft in den 1950ern unter dem Namen Professional Matchplay Championship ausgetragen. Beide Turnier haben aber, außer der Namensähnlichkeit, nicht direkt etwas mit dem World Matchplay zu tun. Dieses wurde 1988 von Barry Hearns Matchroom Sport als Einladungsturnier für die Top 12 der Snookerweltrangliste initiiert. Da die Rangliste offiziell stets nur zum Saisonende aktualisiert wurde, nahm man als Berechnungsgrundlage den zum jeweiligen Turnier aktuellen „Zwischenstand“, die sogenannte provisional ranking list. In den ersten drei Jahren fand das Turnier in Brentwood statt, danach zog es nach Doncaster. Zunächst von Everest, später von Coalite gesponsert, wurden je Ausgabe mehr als 100.000 Pfund Sterling an Preisgeldern ausgeschüttet. Rekordsieger ist Jimmy White mit zwei Siegen; Rekordfinalist ist Steve Davis mit drei Finalteilnahmen.[1]

SiegerBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Sponsor Saison
World Matchplay – Einladungsturnier
1988 England  BrentwoodInternational Centre England  Steve Davis 9:5 England  John Parrott Everest 1988/89
1989 England  Jimmy White 18:9 England  John Parrott 1989/90
1990 England  Jimmy White 18:9 Schottland  Stephen Hendry Coalite 1990/91
1991 England  DoncasterThe Dome England  Gary Wilkinson 18:11 England  Steve Davis 1991/92
1992 Thailand  James Wattana 9:4 England  Steve Davis 1992/93

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chris Turner: World Matchplay: Invitation Event. (Nicht mehr online verfügbar.) Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 28. Februar 2012; abgerufen am 13. Dezember 2021 (englisch).