Malaysian Masters (Snooker)

Snookerturnier
Malaysian Masters
Turnierstatus
Ranglistenturnier:
Minor-ranking-Turnier:
Einladungsturnier: 1984, 1986
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort: Putra World Trade Centre, Kuala Lumpur
Preisgeld (gesamt): unbekannt
Preisgeld (Sieger): unbekannt
Frames im Finale: Best of 3
Rekorde
Die meisten Siege: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Terry Griffiths
EnglandEngland Jimmy White (je 1×)
Höchstes Break: 104
EnglandEngland Tony Meo (1984)
Austragungsort(e) auf der Karte

Das Malaysian Masters war ein zweimal ausgetragenes Snookerturnier auf Einladungsbasis, das sowohl 1984 als auch 1986 in der Kuala Lumpur, der Hauptstadt von Malaysia stattfand. Die erste Ausgabe des Turnieres gewann Terry Griffiths, die zweite Jimmy White. Während der ersten Ausgabe spielte Tony Meo mit einem 104er-Break das höchste Break der Turniergeschichte.

GeschichteBearbeiten

Das Malaysian Masters gehörte zu einer Reihe von Turnieren, die Mitte der 1980er-Jahre ihre Erstaustragung in Asien hatten und von Barry Hearns Unternehmen Matchroom Sport veranstaltet und von der französischen Cognacmarke Camus gesponsert wurden. Wie auch bei anderen Turnieren dieser Reihe konnten mehrere Amateure neben den obligatorischen Spielern der Weltspitze an dem Turnier teilnehmen.[1]

Die erste Ausgabe des Turnieres fand im Rahmen der Saison 1984/85 im September 1984 im Selangor Club von Kuala Lumpur statt. Es nahmen drei Profispieler und zwei Amateure teil, allerdings gab es – wie auch bei der zweiten Ausgabe – kein Preisgeld zu gewinnen.[2] Das Turnier wurde als einfaches Rundenturnier ausgetragen. Sieger wurde Terry Griffiths, der vor Tony Meo den ersten Platz der Gruppe belegte.[1] Das höchste Break des Turnieres spielte Tony Meo mit einem 104er-Break.[2] Die zweite Ausgabe folgte erst zwei Saisons später, in der Saison 1986/87.[1] Das Turnier wurde vom 28. bis zum 30. August 1986 im Putra World Trade Centre ausgetragen, diesmal nahmen drei Amateure und sieben Profispieler teil, die in einem K.-o.-System um den Sieg spielten. Das Turnier gewann Jimmy White mit einem 2:1-Sieg über Dennis Taylor. Während des Turnieres wurden keine Breaks von mehr als hundert Punkten gespielt.[3] Im Anschluss fanden keine weiteren Ausgaben statt.[1]

SiegerBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Sponsor Saison
Malaysian Masters – Einladungsturnier
1984 Kuala LumpurSelangor Club Wales  Terry Griffiths Gruppen-
phase
England  Tony Meo Camus 1984/85
1986 Kuala LumpurPutra WTC England  Jimmy White 2:1 Nordirland  Dennis Taylor 1986/87

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Chris Turner: Other Non-Ranking and Invition Events – First held 1980-1989. Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 4. Mai 2020 (englisch).
  2. a b Ron Florax: 1984 Malaysian Masters. CueTracker.net, abgerufen am 4. Mai 2020 (englisch).
  3. Ron Florax: 1986 Malaysian Masters. CueTracker.net, abgerufen am 4. Mai 2020 (englisch).