Hauptmenü öffnen
International Open
International Open Snooker .png
Turnierstatus
Ranglistenturnier: 1982–1989,
1993–1997
Minor-ranking-Turnier:
Einladungsturnier: 1981
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort: Exhibition Centre, Aberdeen
Preisgeld (gesamt): ?
Preisgeld (Sieger): 60.000 £
Frames im Finale: Best of 17
Rekorde
Die meisten Siege: EnglandEngland Steve Davis (6×)
Höchstes Break: ?
Austragungsort(e) auf der Karte

Die International Open waren ein Profi-Snookerturnier. Es wurde von 1981 bis 1997 ausgetragen und dann durch die Scottish Open ersetzt.

Ab 1982 hatte das Turnier den Status eines Weltranglistenturniers der Snooker Main Tour. In seiner Geschichte gab es häufige Sponsorenwechsel, so dass es in einem Jahr auch Goya Matchroom Trophy hieß.

In den Spielzeiten 1990/91 und 1991/92 fand das Turnier nicht statt. Austragungsorte vor der Unterbrechung waren Derby, Newcastle-upon-Tyne und Stoke-on-Trent. Ab der Saison 1992/93 war es zurück im Tour-Kalender. Nun wurde es zunächst ein Jahr in Plymouth, dann drei Jahre in Bournemouth und schließlich in Aberdeen ausgetragen, bevor es ab der Saison 1997/98 fest nach Schottland verlegt und als Scottish Open fortgesetzt wurde.

SiegerBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Hauptsponsor Saison
International Open – kein Ranglistenturnier-Status
1981 DerbyAssembly Rooms England  Steve Davis 9:0 Nordirland  Dennis Taylor Jameson Whiskey 1981/82
International Open – Ranglistenturnier-Status
1982 DerbyAssembly Rooms England  Tony Knowles 9:6 England  David Taylor Jameson Whiskey 1982/83
1983 NewcastleEldon Square Recereation Centre England  Steve Davis 9:4 Kanada  Cliff Thorburn 1983/84
1984 England  Steve Davis 9:2 England  Tony Knowles 1984/85
Goya Matchroom Trophy – Ranglistenturnier-Status
1985 Stoke-on-TrentTrentham Gardens Kanada  Cliff Thorburn 12:10 England  Jimmy White Goya / Matchroom 1985/86
International Open – Ranglistenturnier-Status
1986 Stoke-on-TrentTrentham Gardens England  Neal Foulds 12:9 Kanada  Cliff Thorburn BCE 1986/87
1987 England  Steve Davis 12:5 Kanada  Cliff Thorburn Fidelity Unit Trusts 1987/88
1988 England  Steve Davis 12:6 England  Jimmy White 1988/89
1989 England  Steve Davis 9:4 Schottland  Stephen Hendry BCE 1989/90
1990—1992 keine Austragung
1993 PlymouthPlymouth Pavilions Schottland  Stephen Hendry 10:6 England  Steve Davis Sky Sports 1992/93
1994 BournemouthBournemouth International Centre England  John Parrott 9:5 Thailand  James Wattana 1993/94
1995 Schottland  John Higgins 9:5 England  Steve Davis Sweater Shop 1994/95
1996 Schottland  John Higgins 9:3 England  Rod Lawler 1995/96
1997 AberdeenAberdeen Exhibition Centre Schottland  Stephen Hendry 9:1 Malta  Tony Drago 1996/97

WeblinksBearbeiten