Guangzhou Masters

Snookerturnier

Das Guangzhou Masters 1996 war ein Snooker-Einladungsturnier im Rahmen der Saison 1995/96. Die einzige Ausgabe des Turnieres fand im Februar 1996 im White Swan Club in der chinesischen Stadt Guangzhou statt. Sieger wurde der Malteser Tony Drago mit einem Finalsieg über Altmeister Steve Davis aus England. Davis gelang mit einem 111er-Break das höchste Break des Turnieres.[1]

Guangzhou Masters
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: White Swan Club, Guangzhou, Volksrepublik China
Eröffnung: Februar 1996
Endspiel: Februar 1996
Sieger: Malta Tony Drago
Finalist: England Steve Davis
Höchstes Break: 111 (England Steve Davis)
 

PreisgeldBearbeiten

Das Turnier hatte keinen Sponsor.[2] Dennoch wurden 11.000 Pfund Sterling an den Sieger ausgeschüttet. Ob es weiteres Preisgeld gab, ist unbekannt.[3]

TurnierverlaufBearbeiten

Zum Turnier wurden insgesamt acht Spieler eingeladen: vier Spieler der Weltspitze sowie vier chinesische Spieler. Drei dieser einheimischen Spieler waren Amateure, lediglich Guo Hua war ebenfalls Profispieler. Im K.-o.-System mit zwei verschiedenen Best-of-Modi wurde das Turnier entschieden. Die drei chinesischen Amateure schieden noch im Viertelfinale aus, während Guo Hua überraschend Weltspitzenmitglied David Roe besiegen konnte.[1]

  Viertelfinale
Best of 9 Frames
Halbfinale
Best of 11 Frames
Finale
Best of 11 Frames
                           
   Malta  Tony Drago 5        
 China Volksrepublik  Pang Weiguo 0  
 Malta  Tony Drago 6
   England  Peter Ebdon 3  
 England  Peter Ebdon 5
   China Volksrepublik  Tao Yan 0  
   Malta  Tony Drago 6
   England  Steve Davis 2
   England  Steve Davis 5
 China Volksrepublik  He Ching Yi 1  
 England  Steve Davis 6
   China Volksrepublik  Guo Hua 1  
 England  David Roe 3
   China Volksrepublik  Guo Hua 5  

Century BreaksBearbeiten

Beiden Finalisten gelang im Verlaufe des Turnieres je ein Century Break:[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ron Florax: 1996 Guangzhou Masters. CueTracker.net, abgerufen am 23. April 2021 (englisch).
  2. Chris Turner: Other Non-Ranking and Invition Events – First held 1990-1999*. (Nicht mehr online verfügbar.) Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 16. Februar 2012; abgerufen am 23. April 2021 (englisch).
  3. a b Ron Florax: 1996 Guangzhou Masters - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 23. April 2021 (englisch).