Australian Professional Championship

Snookerturnier
Australian Professional Championship
Turnierstatus
Ranglistenturnier:
Minor-ranking-Turnier:
Einladungsturnier: 1963–1978,
1984–1988
Turnierdaten der letzten Auflage
Austragungsort: Rooty Hill Retired Soldiers Club, Sydney
Preisgeld (gesamt): 7.550 £
Preisgeld (Sieger): 2.000 £
Frames im Finale: Best of 17
Rekorde
Die meisten Siege: AustralienAustralien Eddie Charlton (14×)
Höchstes Break: 138
AustralienAustralien Eddie Charlton (1978)[1]
Austragungsort(e) auf der Karte

Die Australian Professional Championship war ein Snookerturnier zur Ermittlung des nationalen Snookermeisters Australiens. Das Turnier wurde zwischen 1963 und 1978 sowie zwischen 1984 und 1988 als Non-ranking-Turnier ein professionelles Turnier und damit Teil der Profitour. Rekordsieger ist Eddie Charlton mit vierzehn Titeln.

GeschichteBearbeiten

Die Australian Professional Championship wurde erstmals 1963 ausgetragen, wobei bis einschließlich 1978 jährlich ein Turnier ausgespielt wurde. Dabei wurden die Turniere in verschiedenen Modi ausgetragen, darunter auch als Rundenturnier. Mit dreizehn von sechzehn Titeln gewann in jener Zeit Eddie Charlton, dreifacher Vizeweltmeister und australischer Lokalmatador, die meisten Titel, während die übrigen drei Turniere auf Warren Simpson mit zwei Titeln und Norman Squire mit einem Titel entfielen.[2] Nachdem bei der Ausgabe 1978 Eddie Charlton mit einem 138er-Break das höchste Break des Turnieres spielte,[1] wurde das Turnier vorerst eingestellt.[3]

Ab 1984 wurden verschiedene nationale Meisterschaften durch die World Professional Billiards & Snooker Association gefördert, sodass auch die Australian Professional Championship wiederbelebt wurde. Während die erste Neuauflage noch an Eddie Charlton ging, gewannen bei den folgenden vier Ausgaben sowohl John Campbell als auch Warren King je zwei Mal. Nach dem Ende der WPBSA-Förderung 1989 wurde das Turnier wie ein Großteil der übrigen nationalen Profi-Meisterschaften eingestellt.[2]

SiegerBearbeiten

Insbesondere während der ersten Periode von Austragungen sind manche Daten unvollständig.[2][3]

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Hauptsponsor Saison
Australian Professional Championship
1963 SydneyBankstown RSL Club Australien  Warren Simpson Gruppenmodus Australien  Norman Squire
1964 (I) Sydney Australien  Eddie Charlton Gruppenmodus Australien  Warren Simpson
1964 (II) SydneyAl Sutherland US Club Australien  Norman Squire Gruppenmodus Australien  Eddie Charlton
1966 SydneyHarbord RSL Club Australien  Eddie Charlton 7:4 Australien  Warren Simpson
1967 SydneyJunior Rugby League Club Australien  Eddie Charlton 7:1 Australien  Warren Simpson
1968 SydneyJunior Rugby League Club Australien  Warren Simpson 11:10 Australien  Eddie Charlton
1969 SydneyJunior Rugby League Club Australien  Eddie Charlton 11:6 Australien  Warren Simpson
1970 SydneyHeiron and Smith Australien  Eddie Charlton Gruppenmodus Australien  Norman Squire 1970/71
1971 SydneyJunior Rugby League Club Australien  Eddie Charlton 11:7 Australien  Warren Simpson 1971/72
1972 SydneyHeiron and Smith Australien  Eddie Charlton 19:10 Australien  Gary Owen 1972/73
1973 Wagga WaggaWagga RSL Australien  Eddie Charlton 31:10 Australien  Gary Owen 1973/74
1974 Wagga Wagga Australien  Eddie Charlton 44:17 Australien  Warren Simpson 1974/75
1975 unbekannt Australien  Eddie Charlton 31:10 Australien  Dennis Wheelwright 1975/76
1976 MelbourneDandenong Football Club Australien  Eddie Charlton kl. Australien  Paddy Morgan 1976/77
1977 MelbourneGolden Bowl Sports Centre Australien  Eddie Charlton 25:21 Australien  Paddy Morgan 1977/78
1978 Grafton Australien  Eddie Charlton 29:13 Australien  Ian Anderson 1978/79
Australian Professional Championship (WPBSA-finanziert)
1984 DubboRSL Club Australien  Eddie Charlton 10:3 Australien  Warren King Toohey’s Brewerey 1984/85
1985 SydneyOrange RSL Australien  John Campbell 10:7 Australien  Eddie Charlton 1985/86
1986 Wooloongong (Sydney) –
Fernsehstudios von WIN Television
Australien  Warren King 10:3 Australien  John Campbell 1986/87
1987 SydneyLakemba Services Memorial Club Australien  Warren King 10:7 Australien  Eddie Charlton 1987/88
1988 SydneyRooty Hill Retired Soldiers Club Australien  John Campbell 9:7 Australien  Robby Foldvari 1988/89

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ron Florax: 1978 Australian Professional Championship - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 24. Januar 2020 (englisch).
  2. a b c Chris Turner: Other National Professional Championships – Non Ranking Event. Chris Turner’s Snooker Archive, 2011, archiviert vom Original am 18. März 2016; abgerufen am 24. Januar 2020 (englisch).
  3. a b Ron Florax: Tournaments In Australian Professional Championship. CueTracker.net, abgerufen am 14. Januar 2020 (englisch).