Extra Challenge

Snookerturnier

Die Nescafé Extra Challenge 1993 war ein einmalig ausgetragenes Snooker-Einladungsturnier im Rahmen der Saison 1992/93. Das Turnier wurde im Februar 1993 in der thailändischen Hauptstadt Bangkok ausgetragen. Der junge Engländer Ronnie O’Sullivan gewann dabei erstmals ein Profiturnier, als er am Ende des Rundenturniers den ersten Platz der Abschlusstabelle belegte. Das höchste Break spielte im Gegenzug der zweitplatzierte Lokalmatador James Wattana.[1]

Extra Challenge 1993
Nescafé Extra Challenge 1993
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 4
Austragungsort: Bangkok, Thailand
Eröffnung: Februar 1993
Endspiel: Februar 1993
Sieger: EnglandEngland Ronnie O’Sullivan
Höchstes Break: 102 (ThailandThailand James Wattana)
 

PreisgeldBearbeiten

Gesponsert wurde das Turnier von dem Schweizer Kaffeemarke Nescafé. Das gesamte Preisgeld blieb sich dabei auf 30.000 Pfund Sterling, von denen mit 10.500 £ gut ein Drittel auf den Sieger entfiel.[2]

Preisgeld
Erster 10.500 £
Zweiter 8.000 £
Dritter 6.500 £
Vierter 5.000 £
Insgesamt 30.000 £

TurnierverlaufBearbeiten

Zum Turnier wurden mit dem jungen Engländer Ronnie O’Sullivan, Lokalmatador James Wattana, Ex-Weltmeister John Parrott und dem ebenfalls jungen Schotten Alan McManus vier Spieler eingeladen, die im Modus Best of 9 Frames in einem einfachen Rundenturnier gegeneinander spielten. Am Ende wurde anhand der Ergebnisse eine Abschlusstabelle aufgestellt, die von Ronnie O’Sullivan angeführt wurde.[1] Dieser und Wattana hatten zwar beide jeweils zwei Spiele gewonnen, doch der Engländer konnte weniger verlorene Frames vorweisen. Für O’Sullivan war es der erste Profititel seiner Karriere.[3]

Platz Spieler Partien S N Frames
1 England  Ronnie O’Sullivan 3 2 1 13:8
2 Thailand  James Wattana 3 2 1 10:10
3 England  John Parrott 3 1 2 12:13
4 Schottland  Alan McManus 3 1 2 9:13
Spiel Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
1 James Wattana Thailand  45:45 England  John Parrott
2 James Wattana Thailand  15:15 Schottland  Alan McManus
3 John Parrott England  35:35 England  Ronnie O’Sullivan
4 Ronnie O’Sullivan England  35:35 Schottland  Alan McManus
5 Ronnie O’Sullivan England  05:05 Thailand  James Wattana
6 Alan McManus Schottland  35:35 England  John Parrott

Century BreaksBearbeiten

Während des Turnieres spielten drei Spieler jeweils ein Century Break:[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ron Florax: 1993 Extra Challenge. CueTracker.net, abgerufen am 12. März 2020 (englisch).
  2. a b Ron Florax: 1993 Extra Challenge - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 12. März 2020 (englisch).
  3. Chris Turner: Other Non-Ranking and Invition Events – First held 1990-1999*. Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 16. Februar 2012; abgerufen am 12. März 2020 (englisch).