Tromborn

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Tromborn
Wappen von Tromborn
Tromborn (Frankreich)
Tromborn
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Bouzonville
Gemeindeverband Houve-Pays Boulageois
Koordinaten 49° 15′ N, 6° 35′ OKoordinaten: 49° 15′ N, 6° 35′ O
Höhe 305–385 m
Fläche 6,13 km2
Einwohner 357 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 58 Einw./km2
Postleitzahl 57320
INSEE-Code

Kirche der Überführung des Hl. Eligius (Église de la Translation-de-Saint-Éloi)

Tromborn (lothringisch Tromborren) ist eine französische Gemeinde mit 357 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

GeografieBearbeiten

Der Ort liegt im Norden der historischen Region Lothringens, fünf Kilometer südöstlich vom Bouzonville und fünf Kilometer von der deutsch-französischen Grenze entfernt.

GeschichteBearbeiten

Der Ort war 1299 als Fontaynes bekannt. Weitere Namen waren Troisfontaines (1333), Dreibrunnen (1400), Dreiborn (1429), Drensborn (1544), Tronsbouren (1633), Drinsborn (1681), Drimbouren (1701) und Trombourg (1715).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2017
Einwohner 280 268 306 288 296 334 357

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Éloi von 1955

WeblinksBearbeiten

Commons: Tromborn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien