Hauptmenü öffnen

Tritteling-Redlach

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Tritteling-Redlach
Wappen von Tritteling-Redlach
Tritteling-Redlach (Frankreich)
Tritteling-Redlach
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Faulquemont
Gemeindeverband District Urbain de Faulquemont
Koordinaten 49° 5′ N, 6° 37′ OKoordinaten: 49° 5′ N, 6° 37′ O
Höhe 305–406 m
Fläche 6,00 km2
Einwohner 535 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 89 Einw./km2
Postleitzahl 57385
INSEE-Code

Tritteling-Redlach (deutsch Trittelingen-Redlach, lothringisch Trittelingen-Rédlach) ist eine französische Gemeinde mit 535 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen), etwa 34 km östlich von Metz gelegen.

GeschichteBearbeiten

1121 erstmals als Druteringa erwähnt. Dann Truderinga (1180), Drutelinga (1544), Trutelingen/Trettelingen (1563),[1] Tritteling-Redlach (1999).

Der Ort gehört seit 1766 zu Frankreich. 1871–1918 gehörte er zum Deutschen Reich, während der NS-Besatzung 1940–44 änderten die deutschen Behörden den Ortsnamen in Trittlingen.

Bis zum 29. Dezember 1999 lautete der amtliche Ortsname schlicht Tritteling.

  • Das westlich gelegene Dorf Redlach gehört seit 1818 zur Gemeinde Tritteling.
  • 1810–1837 war der Nachbarort Laudrefang ebenfalls eingemeindet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 235 241 283 413 440 401 491 533

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tritteling-Redlach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Franz Xaver Kraus - Kunst und Alterthum in Elsass-Lothringen: Beschreibende Statistik (1886)