Hellimer

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Hellimer
Hellimer (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Sarralbe
Gemeindeverband Saint-Avold Synergie
Koordinaten 49° 0′ N, 6° 50′ OKoordinaten: 49° 0′ N, 6° 50′ O
Höhe 218–334 m
Fläche 10,42 km²
Einwohner 527 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km²
Postleitzahl 57660
INSEE-Code

La maison Bonert, ein 1716 erbautes Fachwerkhaus in Hellimer

Hellimer ist eine französische Gemeinde mit 527 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle und zum Kanton Sarralbe.

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Hellimer liegt etwa 17 Kilometer südlich des Grenzortes Freyming-Merlebach.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde 1121 erstmals als Heylimer erwähnt. Weitere Namen waren Helgemer (1315), Helgenmöre (1509) und Helymer (1700).

Siehe auch: Jüdische Gemeinde Hellimer

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2019
Einwohner 428 461 470 521 537 486 632 527

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Dorfkirche St. Martin von 1740 (Ausstattungsteile als Monuments historiques klassifiziert)
  • ehemalige Kapelle Sainte-Marguerite
  • Kapelle Saint-Antoine im Ortsteil Ackerbach
  • Maison Bonert, Fachwerkhaus von 1716 (Monument historique)
  • jüdischer Friedhof

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Hellimer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien