Neunkirchen-lès-Bouzonville

französische Gemeinde

Neunkirchen-lès-Bouzonville (deutsch Neunkirchen) ist eine französische Gemeinde mit 335 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Neunkirchen-lès-Bouzonville
Wappen von Neunkirchen-lès-Bouzonville
Neunkirchen-lès-Bouzonville (Frankreich)
Neunkirchen-lès-Bouzonville
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Bouzonville
Gemeindeverband Bouzonvillois-Trois Frontières
Koordinaten 49° 21′ N, 6° 33′ OKoordinaten: 49° 21′ N, 6° 33′ O
Höhe 265–388 m
Fläche 3,76 km²
Einwohner 335 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 89 Einw./km²
Postleitzahl 57320
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Der Ort liegt direkt an der deutsch-französischen Grenze, vier Kilometer Luftlinie westlich von Hemmersdorf entfernt.

GeschichteBearbeiten

Der Ort war im 12. Jahrhundert als Nunkirka bekannt. Weitere Namen waren Neunkirchen les Bouzonville (1793) und Nunkirchen (1801). 1837 wurde Remeldorff eingemeindet.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Kirche Sainte-Anne von 1750.
  • Im Wald wurde ein Keltenhaus rekonstruiert.

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Ernst Henn (1909–1945), Vikar und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

WeblinksBearbeiten

Commons: Neunkirchen-lès-Bouzonville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien