Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt sieben Kilometer westlich vom Bouzonville und zehn Kilometer von der deutsch-französischen Grenze entfernt.

Ein Weiler im Norden, Férange, ist seit dem 26. April 1811 eingemeindet.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde erstmals 960 als Everonisvilla erwähnt. Weitere Namen waren Ebersweiller (1755) und Ebersweiler (1793).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 430 499 472 502 588 660 787 909

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ébersviller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ernest Bouteiller - Dictionnaire topographique de l'ancien département de la Moselle.