Hauptmenü öffnen

GeografieBearbeiten

Fouligny liegt an der Nationalstraße N3 zwischen Saint-Avold und Metz am Ufer der Deutschen Nied, etwa 40 Kilometer von Saarbrücken entfernt.

GeschichteBearbeiten

Historische Namen des Ortes[1]: Fullinga (1181), Fuligny (1245), Vollingia (1299), Fullingam (1302), Fullenges (1420), Fullenga – Fullingen (1544), Filling (1594), Foligny (1662), Ullinge – Ullenge (1681), Filling – Folligni (1688), Foligny (spätes 17. Jh.), Fouligny, Füllingen (1871), Fouligny (1918), Füllingen (2. August 1940), Fouligny (1944).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 137 151 136 177 175 191 201

SehenswertesBearbeiten

  • Die Mühle von Fouligny ist die einzige Wassermühle des Niedlandes, die noch in Betrieb ist.[2]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fouligny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kanton Faulquemont (Folkenburch) auf Geoplatt.com (Memento des Originals vom 9. Dezember 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.geoplatt.com (nicht mehr abrufbar)
  2. www.wikijournal.fr