Hauptmenü öffnen

Marange-Zondrange

französische Gemeinde

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde liegt in einem Seitental der Deutschen Nied an der Straße von Metz nach Saint-Avold.

Ebenfalls Teil der Gemeinde ist der nördlich gelegene Weiler La Ferme de Henning (Henningen).

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde wurde um 1790 aus den beiden nah beieinanderliegenden Ortschaften Marange und Zondrange gebildet, die seit 1766 zu Frankreich gehören.

Marange wurde 1121 erstmals als Meringa und Mairinga erwähnt. Zondrange: Zondringa (1530).[1]

1871–1918 gehörte Marange-Zondrange noch einmal zum Deutschen Reich.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 218 221 191 230 279 279 296 331

WeblinksBearbeiten

  Commons: Marange-Zondrange – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mémoires de l'Académie nationale de Metz - Volume 45 (1865)