Filstroff

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Filstroff
Filstroff (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Forbach-Boulay-Moselle
Kanton Bouzonville
Gemeindeverband Bouzonvillois-Trois Frontières
Koordinaten 49° 19′ N, 6° 32′ OKoordinaten: 49° 19′ N, 6° 32′ O
Höhe 188–276 m
Fläche 16,76 km²
Einwohner 773 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 46 Einw./km²
Postleitzahl 57320
INSEE-Code

Kirche Notre-Dame

Filstroff (deutsch Filsdorf, lothringisch Félschtroff) ist eine französische Gemeinde mit 773 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Filstroff liegt an der Nied, fünf Kilometer nördlich vom Bouzonville und fünf Kilometer südwestlich von Niedaltdorf.

GeschichteBearbeiten

Der Ort war 1170 als Filsdorff bekannt. Weitere Namen waren Vilsdroff (1179) und Fellstroff (1594). Seit Ende des 18. Jahrhunderts wird der französische Name Filstroff verwendet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2019
Einwohner 648 653 635 744 810 785 846 773

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame von 1769

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Michael Bihl (1878–1950), Franziskaner, Historiker und Franziskus-Forscher

WeblinksBearbeiten

Commons: Filstroff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien