Saint-Georges (Moselle)

Gemeinde in Frankreich

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Saint-Georges
Saint-Georges (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Moselle (57)
Arrondissement Sarrebourg-Château-Salins
Kanton Sarrebourg
Gemeindeverband Sarrebourg Moselle Sud
Koordinaten 48° 39′ N, 6° 56′ OKoordinaten: 48° 39′ N, 6° 56′ O
Höhe 279–351 m
Fläche 8,1 km²
Einwohner 191 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Postleitzahl 57830
INSEE-Code

Kirche St. Georg

Saint-Georges (deutsch Sankt Georg) ist eine französische Gemeinde mit 191 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Sarrebourg-Château-Salins.

GeografieBearbeiten

Saint-Georges liegt zwölf Kilometer südwestlich von Sarrebourg auf einer Höhe zwischen 279 und 351 m über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt 310 m. Das Gemeindegebiet umfasst 8,1 km².

GeschichteBearbeiten

Das Gemeindewappen zweigt auf der heraldisch rechten Seite die frühere Abhängigkeit von den Grafen von Blâmont, die auch Barone von Saint Georges waren. Auf der linken Wappenseite erinnert die Drachentöter-Legende an den Heiligen Georg als Namensgeber und Kirchenpatron.[1]

Das Dorf kam 1661 zu Frankreich, 1871 zum Deutschen Reich und 1919 wieder zu Frankreich. In der Zeit von 1939 bis 1945 unterstand es der deutschen Verwaltung.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2019
Einwohner 232 254 210 225 233 216 211 191

BelegeBearbeiten

  1. Wappenbeschreibung auf genealogie-lorraine.fr (französisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Georges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien