Hauptmenü öffnen

Rorbach-lès-Dieuze

französische Gemeinde

Rorbach-lès-Dieuze (deutsch Rohrbach, 1941–44 Rohrbach bei Duß) ist eine französische Gemeinde mit 54 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Sarrebourg-Château-Salins.

Rorbach-lès-Dieuze
Wappen von Rorbach-lès-Dieuze
Rorbach-lès-Dieuze (Frankreich)
Rorbach-lès-Dieuze
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Sarrebourg-Château-Salins
Kanton Le Saulnois
Gemeindeverband Saulnois
Koordinaten 48° 50′ N, 6° 51′ OKoordinaten: 48° 50′ N, 6° 51′ O
Höhe 217–252 m
Fläche 4,21 km2
Einwohner 54 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km2
Postleitzahl 57260
INSEE-Code

Kirche Saint-Jean-Baptiste

GeografieBearbeiten

Rorbach-lès-Dieuze liegt östlich von Metz, zwischen dem Linderweiher und dem Étang de Mittersheim auf einer Höhe zwischen 217 und 252 m über dem Meeresspiegel, die mittlere Höhe beträgt 227 m. Das Gemeindegebiet umfasst 4,21 km² und liegt im Regionalen Naturpark Lothringen.

GeschichteBearbeiten

Das kleine Dorf war im Mittelalter noch deutschsprachig, liegt aber spätestens seit dem Dreißigjährigen Krieg auf der französischen Seite der ehemaligen deutsch-französischen Sprachgrenze.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 61 41 50 57 50 49 54

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rorbach-lès-Dieuze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien