ATP Tour 2002

Tennisturnierkalender der ATP

In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis-Saison 2002 (ATP Tour) dargestellt.

Ort Land Turnier Serie Belag¹ Sieger
Doha Katar Katar Qatar ExxonMobil Open International Series Hartplatz Marokko Younes El Aynaoui
Chennai Indien Indien Tata Open International Series Hartplatz Argentinien Guillermo Cañas
Adelaide Australien Australien AAPT Championships International Series Hartplatz Vereinigtes Konigreich Tim Henman
Sydney Australien Australien Adidas International International Series Hartplatz Schweiz Roger Federer
Auckland Neuseeland Neuseeland Heineken Open International Series Hartplatz Vereinigtes Konigreich Greg Rusedski
Melbourne Australien Australien Australian Open Grand Slam Hartplatz Schweden Thomas Johansson
Mailand Italien Italien Milan Indoors International Series Teppich (i) Italien Davide Sanguinetti
Kopenhagen Danemark Dänemark Kopenhagen Open International Series Hartplatz(i) Deutschland Lars Burgsmüller
Viña del Mar Chile Chile BellSouth Open International Series Sand Chile Fernando González
Marseille Frankreich Frankreich Open 13 International Series Hartplatz (i) Schweden Thomas Enqvist
Buenos Aires Argentinien Argentinien Copa AT&T International Series Sand Chile Nicolás Massú
Memphis (Tennessee) Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Kroger/St. Jude International International Series Gold Hartplatz (i) Vereinigte Staaten Andy Roddick
Rotterdam Niederlande Niederlande ABN AMRO World Tennis Tournament International Series Gold Hartplatz (i) Frankreich Nicolas Escudé
San Jose Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Siebel Open International Series Hartplatz (i) Australien Lleyton Hewitt
Acapulco Mexiko Mexiko Abierto Mexicano de Tenis Pegaso International Series Gold Sand Spanien Carlos Moyá
Dubai Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate The Dubai Tennis Championships International Series Gold Hartplatz Frankreich Fabrice Santoro
Scottsdale Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Franklin Templeton Tennis Classic International Series Hartplatz Vereinigte Staaten Andre Agassi
Delray Beach Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten International Tennis Championships International Series Hartplatz Italien Davide Sanguinetti
Indian Wells Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tennis Masters Series Indian Wells ATP Masters Series Hartplatz Australien Lleyton Hewitt
Miami Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tennis Masters Series Miami ATP Masters Series Hartplatz Vereinigte Staaten Andre Agassi
Casablanca Marokko Marokko Grand Prix Hassan II International Series Sand Marokko Younes El Aynaoui
Estoril Portugal Portugal Estoril Open International Series Sand Argentinien David Nalbandian
Monte Carlo Monaco Monaco Masters Series Monte-Carlo ATP Masters Series Sand Spanien Juan Carlos Ferrero
Barcelona Spanien Spanien Trofeo Conde de Godo International Series Gold Sand Argentinien Gastón Gaudio
Houston Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten US Men’s Clay Court Championships International Series Sand Vereinigte Staaten Andy Roddick
Mallorca Spanien Spanien Mallorca Open International Series Sand Argentinien Gastón Gaudio
München Deutschland Deutschland BMW Open International Series Sand Marokko Younes El Aynaoui
Rom Italien Italien Tennis Masters Series Rome ATP Masters Series Sand Vereinigte Staaten Andre Agassi
Hamburg Deutschland Deutschland Tennis Masters Series Hamburg ATP Masters Series Sand Schweiz Roger Federer
St. Pölten Osterreich Österreich Internationaler Raiffeisen Grand Prix International Series Sand Ecuador Nicolás Lapentti
Düsseldorf Deutschland Deutschland ARAG ATP World Team Championship World Team Cup Sand Argentinien Argentinien
Paris Frankreich Frankreich French Open Grand Slam Sand Spanien Albert Costa
Halle (Westf.) Deutschland Deutschland Gerry Weber Open International Series Rasen Russland Jewgeni Kafelnikow
London Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich The Stella Artois Grass Court Championships International Series Rasen Australien Lleyton Hewitt
’s-Hertogenbosch Niederlande Niederlande Ordina Open International Series Rasen Niederlande Sjeng Schalken
Nottingham Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich The Samsung Open International Series Rasen Schweden Jonas Björkman
Wimbledon, London Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Wimbledon Championships Grand Slam Rasen Australien Lleyton Hewitt
Gstaad Schweiz Schweiz Allianz Suisse Open Gstaad International Series Sand Spanien Àlex Corretja
Båstad Schweden Schweden Telenordia Swedish Open International Series Sand Spanien Carlos Moyá
Newport Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Miller Lite Hall of Fame Tennis Championships International Series Rasen Vereinigte Staaten Taylor Dent
Amersfoort Niederlande Niederlande Energis Open International Series Sand Chile Juan Ignacio Chela
Stuttgart Deutschland Deutschland 2002 Mercedes Cup International Series Gold Sand Russland Michail Juschny
Umag Kroatien Kroatien ATP Studena Croatia Open Umag International Series Sand Spanien Carlos Moyá
Kitzbühel Osterreich Österreich Generali Open 2002 International Series Gold Sand Spanien Àlex Corretja
Sopot Polen Polen Idea Prokom Open International Series Sand Argentinien José Acasuso
Los Angeles Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mercedes-Benz Cup International Series Hartplatz Vereinigte Staaten Andre Agassi
Montreal Kanada Kanada Tennis Masters Series Montreal ATP Masters Series Hartplatz Argentinien Guillermo Cañas
Cincinnati Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tennis Masters Series Cincinnati ATP Masters Series Hartplatz Spanien Carlos Moyá
Washington, D.C. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Legg Mason Tennis Classic International Series Hartplatz Vereinigte Staaten James Blake
Indianapolis Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten RCA Championships International Series Hartplatz Vereinigtes Konigreich Greg Rusedski
Long Island Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Pilot Pen Tennis International Series Hartplatz Thailand Paradorn Srichaphan
New York Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten US Open Grand Slam Hartplatz Vereinigte Staaten Pete Sampras
Salvador Brasilien Brasilien Brasil Open International Series Sand Brasilien Gustavo Kuerten
Bukarest Rumänien Rumänien BCR Open Romania International Series Sand Spanien David Ferrer
Taschkent Usbekistan Usbekistan President’s Cup International Series Hartplatz Russland Jewgeni Kafelnikow
Hongkong China Volksrepublik Volksrepublik China Salem Open International Series Hartplatz Spanien Juan Carlos Ferrero
Palermo Italien Italien Campionati Internazionali di Sicilia International Series Sand Chile Fernando González
Tokio Japan Japan AIG Japan Open International Series Gold Hartplatz Danemark Kenneth Carlsen
Moskau Russland Russland Kremlin Cup International Series Teppich (i) Frankreich Paul-Henri Mathieu
Wien Osterreich Österreich CA Tennis Trophy International Series Gold Hartplatz (i) Schweiz Roger Federer
Lyon Frankreich Frankreich Grand Prix de Tennis de Lyon International Series Teppich (i) Frankreich Paul-Henri Mathieu
Madrid Spanien Spanien Tennis Masters Series Madrid ATP Masters Series Hartplatz (i) Vereinigte Staaten Andre Agassi
Sankt Petersburg Russland Russland St. Petersburg Open International Series Teppich (i) Frankreich Sébastien Grosjean
Basel Schweiz Schweiz Davidoff Swiss Indoors International Series Teppich (i) Argentinien David Nalbandian
Stockholm Schweden Schweden Stockholm Open International Series Hartplatz (i) Thailand Paradorn Srichaphan
Paris Frankreich Frankreich Tennis Masters Series Paris ATP Masters Series Teppich (i) Russland Marat Safin
Schanghai China Volksrepublik Volksrepublik China Tennis Masters Cup Tennis Masters Cup Hartplatz (i) Australien Lleyton Hewitt

¹ Das Kürzel "(i)" (= indoor) bedeutet, dass das betreffende Turnier in einer Halle ausgetragen wurde