Hauptmenü öffnen
Endstand
Toursieger ItalienItalien Giuseppe Fezzardi 35:20:49 h
Zweiter SchweizSchweiz Rolf Maurer + 3:34 min
Dritter SchweizSchweiz Attilio Moresi + 4:09 min
Vierter SchweizSchweiz Kurt Gimmi + 4:21 min
Fünfter ItalienItalien Ernesto Bono + 4:40 min
Sechster ItalienItalien Italo Zilioli + 8:36 min
Siebter SchweizSchweiz Robert Hagmann + 11:05 min
Achter ItalienItalien Alberto Marzaioli + 11:24 min
Neunter DeutschlandDeutschland Klaus Bugdahl + 11:31 min
Zehnter Spanien 1945Spanien José-Martin Colmenarejo + 12:04 min
Punktewertung SchweizSchweiz Rolf Maurer 41 P.
Zweiter SchweizSchweiz Giuseppe Fezzardi 61 P.
Dritter SchweizSchweiz Attilio Moresi 62 P.
Bergwertung SchweizSchweiz Rolf Maurer 39,5 P.
Zweiter SchweizSchweiz Kurt Gimmi 32,5 P.
Dritter SchweizSchweiz Fredy Dubach 26,0 P.
Teamwertung Cynar 110:18:47 h

Die 27. Tour de Suisse fand vom 13. bis 19. Juni 1963 statt. Sie führte über sieben Etappen und eine Gesamtdistanz von 1273 Kilometern.

Gesamtsieger wurde der Italiener Giuseppe Fezzardi. Die Rundfahrt startete in Zürich mit 63 Fahrern, von denen 38 Fahrer in Bremgarten ins Ziel kamen.

EtappenBearbeiten

Etappe Tag Start – Ziel km Etappensieger   Gesamtwertung
1. Etappe 13. Juni ZürichSt. Gallen 180 Italien  Italo Zilioli Italien  Italo Zilioli
2. Etappe 14. Juni St. GallenCelerina 197 Italien  Loris Guernieri Italien  Loris Guernieri
3. Etappe A 15. Juni CelerinaLugano 131 Spanien 1945  José-Martin Colmenarejo
3. Etappe B 15. Juni LuganoLugano 71 Italien  Ernesto Bono Italien  Giuseppe Fezzardi
4. Etappe 16. Juni Mendrisio – Campo dei Fiori 38 (EZF) Schweiz  Attilio Moresi
5. Etappe 17. Juni IntraLes Diablerets 237 Schweiz  Kurt Gimmi
6. Etappe 18. Juni Les DiableretsBurgdorf 184 Italien  Luigi Mele
7. Etappe 20. Juni BurgdorfBremgarten 196 Deutschland  Klaus Bugdahl

WeblinksBearbeiten