Hauptmenü öffnen
Endstand
Toursieger IrlandIrland Sean Kelly 48:10:42 h
Zweiter SchottlandSchottland Robert Millar +0:41 min
Dritter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Hampsten +1:04 min
Vierter SchweizSchweiz Daniel Steiger +1:13 min
Fünfter PolenPolen Zenon Jaskuła +2:17 min
Sechster NorwegenNorwegen Atle Kvålsvoll +3:08 min
Siebter NiederlandeNiederlande Eddy Bouwmans +3:39 min
Achter FrankreichFrankreich Laurent Madouas +5:19 min
Neunter ItalienItalien Marco Vitali +5:44 min
Zehnter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg LeMond +5:54 min
Punktewertung IrlandIrland Sean Kelly 221 P.
Zweiter SchweizSchweiz Daniel Steiger 153 P.
Dritter SchweizSchweiz Stephan Joho 139 P.
Bergwertung SchottlandSchottland Robert Millar 30 P.
Zweiter ItalienItalien John Baldi 22 P.
Dritter SchweizSchweiz Thomas Wegmüller 14 P.
Teamwertung SchweizSchweiz Frank-Toyo 144:37:22 h
Zweiter FrankreichFrankreich Z +1:30 min
Dritter BelgienBelgien Weinmann SMM Uster +5:43 min

Die 54. Tour de Suisse fand vom 13. bis 22. Juni 1990 statt. Sie wurde in elf Etappen über eine Distanz von 1859,5 Kilometern ausgetragen.

Gesamtsieger wurde der Ire Sean Kelly. Die Rundfahrt startete in Winterthur mit 141 Fahrern, von denen 95 Fahrer am letzten Tag in Zürich ins Ziel kamen.

EtappenBearbeiten

Etappe Tag Start - Ziel km Etappensieger   Gesamtwertung
1. Etappe 13. Juni Winterthur - Winterthur 158 Neuseeland  Nathan Dahlberg Neuseeland  Nathan Dahlberg
2. Etappe 14. Juni Winterthur - Aarau 200,5 Deutschland  Olaf Ludwig
3. Etappe 15. Juni Aarau - Basel 162 Belgien  Luc Roosen
4. Etappe 16. Juni Basel - Solothurn 98 Irland  Sean Kelly
5. Etappe 17. Juni Solothurn - Balmberg 12 (BZF) Niederlande  Erik Breukink Irland  Sean Kelly
6. Etappe 18. Juni Solothurn - Unterbäch 253,5 Belgien  Thierry Bock
7. Etappe 19. Juni Unterbäch - San Bernardino 194,5 Vereinigte Staaten  Andrew Hampsten
8. Etappe 20. Juni San Bernardio - Lenzerheide 214,5 Schweiz  Rolf Järmann
9. Etappe 21. Juni Lenzerheide - Unterägeri 194 Italien  Moreno Argentin
10. Etappe 22. Juni Unterägeri - Herisau 199 Deutschland Demokratische Republik 1949  Uwe Ampler
11. Etappe 23. Juni Herisau - Zürich 173 Danemark  Kim Andersen

WeblinksBearbeiten