Hauptmenü öffnen
Endstand
Toursieger SchweizSchweiz Attilio Moresi 37:08:06 h
Zweiter BelgienBelgien Hilaire Couvreur + 4:10 min
Dritter SchweizSchweiz Fredy Rüegg + 7:12 min
Vierter ItalienItalien Italo Mazzacurati + 9:10 min
Fünfter ItalienItalien Germano Barale + 13:07 min
Sechster ItalienItalien Carlo Azzini + 13:13 min
Siebter ItalienItalien Ernesto Bono + 13:32 min
Achter BelgienBelgien Jef Planckaert + 14:38 min
Neunter ItalienItalien Arnaldo di Maria + 20:21 min
Zehnter SchweizSchweiz Kurt Gimmi + 22:32 min
Punktewertung SchweizSchweiz Attilio Moresi 39 P.
Zweiter ItalienItalien Italo Mazzacurati 60 P.
Dritter SchweizSchweiz Fredy Rüegg 60 P.
Bergwertung BelgienBelgien Hilaire Couvreur 50 P.
Zweiter SchweizSchweiz Fredy Rüegg 29 P.
Dritter SchweizSchweiz Attilio Moresi 25 P.
Teamwertung Carpano 111:25:11 h
Zweiter Ignis 111:55:28 h
Dritter San Pellegrino 112:34:06 h

Die 25. Tour de Suisse fand vom 15. bis 21. Juni 1961 statt. Sie führte über sieben Etappen und eine Gesamtdistanz von 1357,5 Kilometern.

Gesamtsieger wurde der Schweizer Attilio Moresi. Die Rundfahrt startete in Zürich mit 63 Fahrern, von denen 44 Fahrer in Luzern ins Ziel kamen.

EtappenBearbeiten

Etappe Tag Start – Ziel km Etappensieger   Gesamtwertung
1. Etappe 15. Juni ZürichLaufenburg 211 Schweiz  Fredy Rüegg Schweiz  Fredy Rüegg
2. Etappe 16. Juni LaufenburgChur 231 Belgien  Yvo Molenaers Italien  Attilio Moresi
3. Etappe 17. Juni ChurLocarno 169 Schweiz  Rolf Graf
4. Etappe 18. Juni LocarnoVarese 074,5
(EZF)
Schweiz  Rolf Graf
5. Etappe 19. Juni VareseSaas-Fee 188 Schweiz  Kurt Gimmi
6. Etappe 20. Juni Saas-FeePayerne 235 Belgien  Maurice Meuleman
7. Etappe 21. Juni PayerneLuzern 249 Deutschland  Horst Oldenburg

WeblinksBearbeiten