Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)

Liste der Teilnehmer aus den Vereinigten Staaten
Olympischespiele2008peking.svg
Olympische Ringe

USA

USA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
36 38 37

Die Vereinigten Staaten von Amerika nahmen 2008 zum 25. Mal an Olympischen Sommerspielen teil. 596 Athleten (310 Männer, 286 Frauen) qualifizierten sich für die Olympischen Sommerspiele in Peking und traten in 27 der 28 ausgetragenen Sportarten an. Nur im Handball konnten sich weder die Frauen noch die Männer der USA qualifizieren. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war Lopez Lomong.

Erster Olympiaauftritt der Vereinigten Staaten war die Partie der Fußballfrauen gegen Norwegen, die 2:0 verloren ging.

Nachträgliche Änderungen an den PlatzierungenBearbeiten

Der Stabhochspringer Derek Miles wurde in Peking zunächst Vierter und verpasste damit knapp die Bronzemedaille, da er nur einen Fehlversuch mehr hatte als der Dritte Denys Jurtschenko, der ebenfalls 5,70 m übersprang. Im November 2016 veröffentlichte das Internationale Olympische Komitee, dass Jurtschenko in Peking gedopt angetreten war. Damit rückt Miles auf den Bronzeplatz vor.[1][2]

Logo Badminton BadmintonBearbeiten

Die USA qualifizierte sich in vier Disziplinen: Herreneinzel, Herrendoppel, Dameneinzel und Damendoppel. Eigentlich qualifizierten sich die Vereinigten Staaten auch für eine Teilnahme am Mixed-Turnier, die Badminton World Federation erklärte die Qualifikation jedoch für nichtig.

Männer

Frauen

Baseball pictogram.svg BaseballBearbeiten

Nachdem die Vereinigten Staaten bei den Olympischen Spielen 2004 nicht vertreten waren, konnten sie sich 2008 durch einen zweiten Platz beim 2006 stattgefundenen Olympic Qualifying Event qualifizieren.

Männer (Bronze  )

Basketball pictogram.svg BasketballBearbeiten

Sowohl die Männermannschaft, als auch das Frauenteam der Vereinigten Staaten konnte sich für die Olympischen Spiele qualifizieren. Die Männermannschaft gewann 2007 die Amerikameisterschaft, das Frauenteam gewann denselben Titel.

Männer Frauen
Kobe Bryant – Los Angeles Lakers
Jason Kidd – Dallas Mavericks
Chris Paul – New Orleans Hornets
Michael Redd – Milwaukee Bucks
Dwyane Wade – Miami Heat
Deron Williams – Utah Jazz
Carmelo Anthony – Denver Nuggets
Carlos Boozer – Utah Jazz
Chris Bosh – Toronto Raptors
LeBron James – Cleveland Cavaliers
Tayshaun Prince – Detroit Pistons
Dwight Howard – Orlando Magic
Teamchef
Mike Krzyzewski – Duke Blue Devils
Sue Bird – Seattle Storm
Kara Lawson – Sacramento Monarchs
Cappie Pondexter – Phoenix Mercury
Katie Smith – Detroit Shock
Diana Taurasi – Phoenix Mercury
Seimone Augustus – Minnesota Lynx
Tamika Catchings – Indiana Fever
DeLisha Milton-Jones – Los Angeles Sparks
Candace Parker – Los Angeles Sparks
Tina Thompson – Houston Comets
Sylvia Fowles – Chicago Sky
Lisa Leslie – Los Angeles Sparks
Teamchef
Anne Donovan

Archery pictogram.svg BogenschießenBearbeiten

Boxing pictogram.svg BoxenBearbeiten

Disziplin Athlet
Halbfliegengewicht (bis 48 kg) Luis Yáñez
Fliegengewicht (bis 51 kg) Rau’Shee Warren
Federgewicht (bis 57 kg) Raynell Williams
Leichtgewicht (bis 60 kg) Sadam Ali
Halbweltergewicht (bis 64 kg) Javier Molina
Weltergewicht (bis 69 kg) Demetrius Andrade
Mittelgewicht (bis 75 kg) Shawn Estrada
Schwergewicht (bis 91 kg) Deontay Wilder (Bronze  )

Fencing pictogram.svg FechtenBearbeiten

Football pictogram.svg FußballBearbeiten

Männer Frauen (Gold  )

Weightlifting pictogram.svg GewichthebenBearbeiten

Field hockey pictogram.svg HockeyBearbeiten

Judo pictogram.svg JudoBearbeiten

Canoeing (flatwater) pictogram.svg KanuBearbeiten

Logo Leichtathletik LeichtathletikBearbeiten

Disziplin Männer Frauen
100 m Walter Dix (Bronze  )
Tyson Gay
Darvis Patton
Torri Edwards
Muna Lee
Lauryn Williams
200 m Shawn Crawford (Silber  )
Walter Dix (Bronze  )
Wallace Spearmon
Allyson Felix (Silber  )
Marshevet Hooker
Muna Lee
400 m LaShawn Merritt (Gold  )
David Neville (Bronze  )
Jeremy Wariner (Silber  )
Sanya Richards (Bronze  )
DeeDee Trotter
Mary Wineberg
800 m Christian Smith
Nick Symmonds
Andrew Wheating
Hazel Clark
Alice Schmidt
Nicole Teter
1500 m Bernard Lagat
Lopez Lomong
Leonel Manzano
Erin Donohue
Shannon Rowbury
Christin Wurth-Thomas
5000 m Ian Dobson
Bernard Lagat
Matthew Tegenkamp
Shalane Flanagan
Kara Goucher
Jennifer Rhines
10.000 m Abdihakem Abdirahman
Galen Rupp
Jorge Torres
Amy Yoder Begley
Shalane Flanagan
Kara Goucher
Marathon Ryan Hall
Dathan Ritzenhein
Brian Sell
Deena Kastor
Magdalena Lewy-Boulet
Blake Russell
20 km Gehen Kevin Eastler Joanne Dow
50 km Gehen Phillip Dunn
100 m Hürden Damu Cherry
Dawn Harper (Gold  )
LoLo Jones
110 m Hürden David Oliver (Bronze  )
David Payne (Silber  )
Terrence Trammell
400 m Hürden Kerron Clement (Silber  )
Bershawn Jackson (Bronze  )
Angelo Taylor (Gold  )
Queen Harrison
Sheena Tosta (Silber  )
Tiffany Williams
3000 m Hindernis Anthony Famiglietti
Joshua McAdams
William Nelson
Lindsey Anderson
Jennifer Barringer
Anna Willard
4-mal-100-Meter-Staffel Walter Dix
Tyson Gay
Rodney Martin
Travis Padgett
Darvis Patton
Torri Edwards
Muna Lee
Mechelle Lewis
Angela Williams
Lauryn Williams
4-mal-400-Meter-Staffel Kerron Clement (Gold   für Vorlaufeinsatz)
LaShawn Merritt (Gold  )
David Neville (Gold  )
Angelo Taylor (Gold  )
Jeremy Wariner (Gold  )
Reggie Witherspoon (Gold   für Vorlaufeinsatz)
Allyson Felix (Gold  )
Natasha Hastings (Gold   für Vorlaufeinsatz)
Monique Henderson (Gold  )
Sanya Richards (Gold  )
Mary Wineberg (Gold  )
Hochsprung Dusty Jonas
Andra Manson
Jesse Williams
Amy Acuff
Sharon Day
Chaunte Howard
Stabhochsprung Jeff Hartwig
Derek Miles (Silber  )
Brad Walker
Erica Bartolina
April Steiner
Jennifer Stuczynski (Silber  )
Weitsprung Brian Johnson
Miguel Pate
Trevell Quinley
Funmi Jimoh
Brittney Reese
Grace Upshaw
Dreisprung Kenta Bell
Rafeeq Curry
Aarik Wilson
Shani Marks
Erica McLain
Speerwurf Breaux Greer
Mike Hazle
Leigh Smith
Kim Kreiner
Kara Patterson
Diskuswurf Casey Malone
Michael Robertson
Ian Waltz
Stephanie Brown Trafton (Gold  )
Suzy Powell-Roos
Aretha Thurmond
Kugelstoßen Christian Cantwell (Silber  )
Reese Hoffa
Adam Nelson
Jillian Camarena
Michelle Carter
Kristin Heaston
Hammerwurf A. G. Kruger Amber Campbell
Jessica Cosby
Loree Smith
Siebenkampf Hyleas Fountain (Bronze  )
Jacquelyn Johnson
Diana Pickler
Zehnkampf Bryan Clay (Gold  )
Trey Hardee
Tom Pappas

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner FünfkampfBearbeiten

Cycling (road) pictogram.svg RadsportBearbeiten

Equestrian pictogram.svg ReitenBearbeiten

Wrestling pictogram.svg RingenBearbeiten

Rowing pictogram.svg RudernBearbeiten

Shooting pictogram.svg SchießenBearbeiten

Swimming pictogram.svg SchwimmenBearbeiten

Disziplin Männer Frauen
50 m Freistil Garrett Weber-Gale
Benjamin Wildman-Tobriner
Kara Lynn Joyce
Dara Torres (Silber  )
100 m Freistil Jason Lezak (Bronze  )
Garrett Weber-Gale
Natalie Coughlin (Bronze  )
Lacey Nymeyer
200 m Freistil Michael Phelps (Gold  )
Peter Vanderkaay (Bronze  )
Katie Hoff
Allison Schmitt
400 m Freistil Larsen Jensen (Bronze  )
Peter Vanderkaay
Katie Hoff (Silber  )
Kate Ziegler
800 m Freistil Katie Hoff
Kate Ziegler
1500 m Freistil Larsen Jensen
Peter Vanderkaay
100 m Rücken Matt Grevers (Silber  )
Aaron Peirsol (Gold  )
Natalie Coughlin (Gold  )
Margaret Hoelzer (Silber  )
200 m Rücken Ryan Lochte (Gold  )
Aaron Peirsol (Silber  )
Elizabeth Beisel
Margaret Hoelzer (Silber  )
100 m Brust Mark Gangloff
Brendan Hansen
Megan Jendrick
Rebecca Soni (Silber  )
200 m Brust Eric Shanteau
Scott Spann
Amanda Beard
Rebecca Soni (Gold  )
100 m Schmetterling Ian Crocker
Michael Phelps (Gold  )
Elaine Breeden
Christine Magnuson (Silber  )
200 m Schmetterling Michael Phelps (Gold  )
Gil Stovall
Elaine Breeden
Kathleen Hersey
200 m Lagen Ryan Lochte (Bronze  )
Michael Phelps (Gold  )
Natalie Coughlin (Bronze  )
Katie Hoff
400 m Lagen Ryan Lochte (Bronze  )
Michael Phelps (Gold  )
Elizabeth Beisel
Katie Hoff (Bronze  )
4 × 100 m Freistil Cullen Jones/Jason Lezak/Michael Phelps/Garrett Weber-Gale (Gold  )
Vorlauf: Nathan Adrian/Matt Grevers/Cullen Jones/Ben Wildman-Tobriner
Natalie Coughlin/Kara Lynn Joyce/Lacey Nymeyer/Dara Torres (Silber  )
Vorlauf: Kara Lynn Joyce/Lacey Nymeyer/Emily Silver/Julia Smit
4 × 200 m Freistil Ricky Berens/Ryan Lochte/Michael Phelps/Peter Vanderkaay (Gold  )
Vorlauf: Ricky Berens/Klete Keller/Erik Vendt/Dave Walters
Caroline Burckle/Natalie Coughlin/Katie Hoff/Allison Schmitt (Bronze  )
Vorlauf: Caroline Burckle/Christine Marshall/Julia Smit/Kim Vandenberg
4 × 100 m Lagen Brendan Hansen/Jason Lezak/Aaron Peirsol/Michael Phelps (Gold  )
Vorlauf: Ian Crocker/Mark Gangloff/Matt Grevers/Garrett Weber-Gale
Natalie Coughlin/Christine Magnuson/Rebecca Soni/Dara Torres (Silber  )
Vorlauf: Elaine Breeden/Margaret Hoelzer/Megan Jendrick/Kara Lynn Joyce
10 km Mark Wartenkin Chloe Sutton
Synchronschwimmen

Brooke Abel, Janet Culp, Kate Hooven, Christina Jones, Becky Kim, Andrea Nott, Annabele Orme, Jill Penner, Kim Probst

Sailing pictogram.svg SegelnBearbeiten

Softball pictogram.svg SoftballBearbeiten

Taekwondo pictogram.svg TaekwondoBearbeiten

Tennis pictogram.svg TennisBearbeiten

Table tennis pictogram.svg TischtennisBearbeiten

Triathlon pictogram.svg TriathlonBearbeiten

Gymnastics (artistic) pictogram.svg TurnenBearbeiten

KunstturnenBearbeiten

Als Ersatzteilnehmer nominiert waren bei den Herren David Durante, bei den Damen Jana Bieger, Ivana Hong und Corrie Lothrop.

TrampolinturnenBearbeiten

VolleyballBearbeiten

Logo Wasserball WasserballBearbeiten

Männer (Silber  ) Frauen (Silber  )

Diving pictogram.svg WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Olympische Sommerspiele 2008. Weitere 16 Athleten positiv getestet. www.spiegel.de vom 18. November 2016; abgerufen am 28. November 2016
  2. IOC SANCTIONS 16 ATHLETES FOR FAILING ANTI-DOPING TESTS AT BEIJING 2008, www.olympic.org vom 17. November 2016; abgerufen am 28. November 2016