Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2008/Turnen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2008

QualifikationskriterienBearbeiten

Für den Mannschaftswettbewerb qualifizierten sich sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die 12 besten Teams der Weltmeisterschaften 2007 in Stuttgart. Jedes der 12 qualifizierten Teams durfte sechs Starter schicken, so dass 72 der 98 Plätze vergeben waren. Die Nationalen Olympischen Komitees der 13- bis 15-platzierten Teams der Weltmeisterschaften durften je zwei Starter nach Peking schicken, die der Mannschaften auf den Rängen 16 bis 18 je einen. Weitere sechs Plätze gingen an die NOK, deren Teilnehmer im Mehrkampf am besten abgeschnitten haben, außer den 18 oben genannten NOKs. Die restlichen freien Plätze im Teilnehmerfeld wurden gemäß dem Abschneiden bei den Gerätefinals in Stuttgart, an schwächer besetzte Kontinente und per Wildcard verteilt.

Kunstturnen DamenBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte Staaten  USA Nastia Liukin 63,325
Sprung 15,025
Stufenbarren 16,650
Schwebebalken 16,125
Boden 15,525
2 Vereinigte Staaten  USA Shawn Johnson 62,725
Sprung 15,875
Stufenbarren 15,275
Schwebebalken 16,050
Boden 15,525
3 China Volksrepublik  CHN Yang Yilin 62,650
Sprung 15,175
Stufenbarren 16,725
Schwebebalken 15,750
Boden 15,000
4 Russland  RUS Xenia Semenova 61,925
Sprung 14,750
Stufenbarren 16,475
Schwebebalken 15,925
Boden 14,775
5 Rumänien  ROM Steliana Nistor 61,050
Sprung 15,025
Stufenbarren 15,975
Schwebebalken 15,550
Boden 14,500
6 China Volksrepublik  CHN Jiang Yuyuan 60,900
Sprung 14,825
Stufenbarren 15,875
Schwebebalken 15,425
Boden 14,775
7 Russland  RUS Anna Pawlowa 60,825
Sprung 15,275
Stufenbarren 14,525
Schwebebalken 15,975
Boden 15,050
8 Rumänien  ROM Sandra Izbașa 60,750
Sprung 15,075
Stufenbarren 14,300
Schwebebalken 15,875
Boden 15,500

Datum: 15. August 2008, 11:15 Uhr

SchwebebalkenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte Staaten  USA Shawn Johnson 16,225
2 Vereinigte Staaten  USA Nastia Liukin 16,025
3 China Volksrepublik  CHN Cheng Fei 15,950
4 Russland  RUS Anna Pawlowa 15,900
5 Rumänien  ROM Gabriela Drăgoi 15,625
6 China Volksrepublik  CHN Li Shanshan 15,300
7 Russland  RUS Xenija Afanassjewa 14,825
8 Japan  JPN Koko Tsurumi 14,450

Datum: 19. August 2008, 18:46 Uhr

BodenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Rumänien  ROM Sandra Izbașa 15,650
2 Vereinigte Staaten  USA Shawn Johnson 15,500
3 Vereinigte Staaten  USA Nastia Liukin 15,425
4 China Volksrepublik  CHN Jiang Yuyuan 15,350
5 Russland  RUS Jekaterina Kramarenko 15,025
6 Brasilien  BRA Daiane dos Santos 14,975
7 China Volksrepublik  CHN Cheng Fei 14,550
8 Russland  RUS Anna Pawlowa 14,125

Datum: 17. August 2008, 20:15 Uhr

StufenbarrenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 China Volksrepublik  CHN He Kexin 16,725
2 Vereinigte Staaten  USA Nastia Liukin 16,725
3 China Volksrepublik  CHN Yang Yilin 16,650
4 Vereinigtes Konigreich  GBR Beth Tweddle 16,625
5 Ukraine  UKR Anastassija Kowal 16,375
6 Russland  RUS Xenia Semenowa 16.325
7 Rumänien  ROM Steliana Nistor 15,575
8 Ukraine  UKR Daryna Shoba 14,875

Datum: 18. August 2008, 18:43 Uhr

SprungBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Korea Nord  PRK Hong Un Jong 15.650
2 Deutschland  GER Oksana Chusovitina 15.575
3 China Volksrepublik  CHN Cheng Fei 15.562
4 Vereinigte Staaten  USA Alicia Sacramone 15.537
5 Schweiz  SUI Ariella Kaeslin 15.050
6 Italien  ITA Carlotta Giovannini 14.550
7 Brasilien  BRA Jade Barbosa 14.487
8 Russland  RUS Anna Pawlowa 7.812

Datum: 17. August 2008, 18:43 Uhr

MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Cheng Fei
He Kexin
Jiang Yuyuan
Li Shanshan
Yang Yilin
Deng Linlin
188,900
Boden 45,800
Sprung 46,350
Stufenbarren 49,625
Schwebebalken 47,125
2 Vereinigte Staaten  USA Shawn Johnson
Nastia Liukin
Chellsie Memmel
Samantha Peszek
Alicia Sacramone
Bridget Sloan
186,525
Boden 44,425
Sprung 46,875
Stufenbarren 47,975
Schwebebalken 47,250
3 Rumänien  ROM Steliana Nistor
Sandra Izbașa
Andreea Acatrinei
Andreea Grigore
Gabriela Drăgoi
Anamaria Tămârjan
181,525
Boden 45,075
Sprung 45,275
Stufenbarren 45,000
Schwebebalken 46,175
4 Russland  RUS Xenija Afanassjewa
Swetlana Kljukina
Jekaterina Kramarenko
Anna Pawlowa
Ljudmila Grebenkowa
Xenija Semjonowa
180,625
Boden 43,350
Sprung 45,425
Stufenbarren 46,950
Schwebebalken 44,900
5 Japan  JPN Kōko Tsurumi
Kyōko Ōshima
Yū Minobe
Miki Uemura
Mayu Kuroda
Yūko Shintake
176,700
Boden 42,675
Sprung 43,550
Stufenbarren 45,525
Schwebebalken 44,950
6 Australien  AUS Georgia Bonora
Ashleigh Brennan
Lauren Mitchell
Olivia Vivian
Daria Joura
Shona Morgan
176,525
Boden 42,900
Sprung 44,150
Stufenbarren 43,575
Schwebebalken 45,900
7 Frankreich  FRA Marine Debauve
Laetitia Dugain
Katheleen Lindor
Erika Morel
Marine Petit
Rose-Eliandre Bellemare
175,275
Boden 43,325
Sprung 44,050
Stufenbarren 44,175
Schwebebalken 43,725
8 Brasilien  BRA Ana Silva
Daiane dos Santos
Daniele Hypólito
Ethiene Franco
Jade Barbosa
Laís Souza
174,875
Boden 42,975
Sprung 44,300
Stufenbarren 43,700
Schwebebalken 43,900

Datum: 12. August 2008, Finale um 10:30 Uhr
Die chinesische Turnmannschaft holte zum ersten Mal überhaupt Mannschaftsgold bei den Frauen.[1] Großes Aufsehen erregte jedoch der Auftritt der chinesischen Turnerinnen, da die vier Turnerinnen He Kexin, Jiang Yuyuan, Yang Yilin und Deng Linlin noch nicht das Mindestalter von 16 Jahren erreicht haben sollen. Schon bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney war Yang Yun verbotenerweise angetreten, da sie bei den Wettkämpfen lediglich 14 Jahre alt war, was sie später zugab. Der internationale Turnverband FIG gab allerdings bekannt, dass er sich an die Pässe halten müsse, auf denen alle Chinesinnen mindestens 16 Jahre alt sind.[2]

Qualifizierte TeamsBearbeiten

  1. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
  2. China Volksrepublik  Volksrepublik China
  3. Rumänien  Rumänien
  4. Russland  Russland
  5. Italien  Italien
  6. Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich
  7. Brasilien  Brasilien
  8. Frankreich  Frankreich
  9. Ukraine  Ukraine
  10. Deutschland  Deutschland
  11. Australien  Australien
  12. Japan  Japan

NOKs mit zwei EinzelstarterinnenBearbeiten

  1. Korea Nord  Nordkorea
  2. Kanada  Kanada
  3. Spanien  Spanien

NOKs mit einer EinzelstarterinBearbeiten

  1. Tschechien  Tschechien
  2. Niederlande  Niederlande
  3. Schweiz  Schweiz
  4. Griechenland  Griechenland
  5. Weissrussland 1995  Weißrussland
  6. Schweden  Schweden
  7. Ungarn  Ungarn
  8. Kolumbien  Kolumbien
  9. Mexiko  Mexiko
  10. Korea Sud  Südkorea
  11. Polen  Polen
  12. Belgien  Belgien
  13. Agypten  Ägypten
  14. Kroatien  Kroatien
  15. Finnland  Finnland
  16. Venezuela  Venezuela
  17. Bulgarien  Bulgarien
  18. Israel  Israel
  19. Litauen  Litauen

Kunstturnen HerrenBearbeiten

MehrkampfBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Yang Wei 94,575
Boden 15,250
Pauschenpferd 15,275
Ringe 16,625
Sprung 16,550
Barren 16,100
Reck 14,775
2 Japan  JPN Kōhei Uchimura 91,975
Boden 15,825
Pauschenpferd 13,275
Ringe 15,200
Sprung 16,300
Barren 15,975
Reck 15,400
3 Frankreich  FRA Benoît Caranobe 91,925
Boden 15,350
Pauschenpferd 14,875
Ringe 15,175
Sprung 16,600
Barren 15,050
Reck 14,875
4 Japan  JPN Hiroyuki Tomita 91,750
Boden 15,100
Pauschenpferd 15,425
Ringe 13,850
Sprung 15,700
Barren 16,000
Reck 15,675
5 Russland  RUS Sergei Chorochordin 91,700
Boden 15,150
Pauschenpferd 15,100
Ringe 15,400
Sprung 15,300
Barren 15,700
Reck 15,050
6 Russland  RUS Maxim Dewjatowski 91,700
Boden 15,225
Pauschenpferd 15,200
Ringe 15,625
Sprung 15,225
Barren 15,325
Reck 15,100
7 Deutschland  GER Fabian Hambüchen 91,675
Boden 15,625
Pauschenpferd 14,375
Ringe 15,025
Sprung 15,975
Barren 15,275
Reck 15,400
8 Korea Sud  KOR Yang Tae-young 91,600
Boden 15,225
Pauschenpferd 14,300
Ringe 14,900
Sprung 16,075
Barren 16,350
Reck 14,750

Datum: 14. August 2008, 11:00 Uhr

BodenBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Zou Kai 16,050
2 Spanien  ESP Gervasio Deferr 15,775
3 Russland  RUS Anton Golozuzkow 15,725
4 Deutschland  GER Fabian Hambüchen 15,650
5 Japan  JPN Kōhei Uchimura 15,575
6 Brasilien  BRA Diego Hypólito 15,200
7 Rumänien  ROM Marian Drăgulescu 14,850
8 Israel  ISR Alexander Shatilov 14,125

Datum: 17. August 2008, 18:00 Uhr

ReckBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Zou Kai 16,200
2 Vereinigte Staaten  USA Jonathan Horton 16,175
3 Deutschland  GER Fabian Hambüchen 15,875
4 Italien  ITA Igor Cassina 15,675
5 Japan  JPN Takuya Nakase 15,450
6 Japan  JPN Hiroyuki Tomita 15,225
7 Niederlande  NED Epke Zonderland 15,000
8 Frankreich  FRA Yann Cucherat 14,825

Datum: 19. August 2008, 19:33 Uhr

BarrenBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Li Xiaopeng 16,450
2 Korea Sud  KOR Yoo Won-chul 16,250
3 Usbekistan  UZB Anton Fokin 16,200
4 Deutschland  GER Fabian Hambüchen 15,975
5 Slowenien  SLO Mitja Petkovšek 15,725
6 China Volksrepublik  CHN Huang Xu 15,700
7 Korea Sud  KOR Yang Tae-young 15,650
8 Russland  RUS Nikolai Krjukow 15,150

Datum: 19. August 2008, 18:00 Uhr

PauschenpferdBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Xiao Qin 15,875
2 Kroatien  CRO Filip Ude 15,725
3 Vereinigtes Konigreich  GBR Louis Smith 15,725
4 China Volksrepublik  CHN Yang Wei 15,450
5 Japan  JPN Hiroyuki Tomita 15,375
6 Korea Sud  KOR Kim Ji-hoon 15,175
7 Vereinigte Staaten  USA Alexander Artemev 14,975
8 Venezuela  VEN José Luis Fuentes 14,650

Datum : 17. August 2008, 19:29 Uhr

RingeBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Chen Yibing 16,600
2 China Volksrepublik  CHN Yang Wei 16,425
3 Ukraine  UKR Olexandr Vorobiov 16,325
4 Italien  ITA Andrea Coppolino 16,225
5 Frankreich  FRA Danny Rodrigues 16,225
6 Italien  ITA Matteo Morandi 16,200
7 Rumänien  ROM Robert Stănescu 15,825
8 Bulgarien  BUL Jordan Jowtschew 15,525

Datum: 18. August 2008, 18:00 Uhr

SprungBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Polen  POL Leszek Blanik 16,537
2 Frankreich  FRA Thomas Bouhail 16,537
3 Russland  RUS Anton Golozuzkow 16,475
4 Rumänien  ROM Marian Drăgulescu 16,225
5 Frankreich  FRA Benoît Caranobe 16,062
6 Weissrussland 1995  BLR Dmitry Kasperovich 16,050
7 Rumänien  ROM Flavius Koczi 15,925
8 Spanien  ESP Isaac Botella 15,737

Datum: 18. August 2008; 19:29 Uhr

MannschaftBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Chen Yibing
Huang Xu
Li Xiaopeng
Xiao Qin
Yang Wei
Zou Kai
286,125
Boden 45,925
Pauschenpferd 46,025
Ringe 48,875
Sprung 49,325
Barren 49,025
Reck 46,950
2 Japan  JPN Takehiro Kashima
Takuya Nakase
Makoto Okiguchi
Kōki Sakamoto
Hiroyuki Tomita
Kōhei Uchimura
278,875
Boden 45,975
Pauschenpferd 45,575
Ringe 46,900
Sprung 46,750
Barren 47,075
Reck 46,600
3 Vereinigte Staaten  USA Alexander Artemev
Raj Bhavsar
Joey Hagerty
Jonathan Horton
Justin Spring
Kai Wen Tan
275,850
Boden 45,400
Pauschenpferd 41,875
Ringe 46,375
Sprung 48,225
Barren 47,050
Reck 46,925
4 Deutschland  GER Thomas Andergassen
Philipp Boy
Fabian Hambüchen
Robert Juckel
Marcel Nguyen
Eugen Spiridonov
274,600
Boden 46,225
Pauschenpferd 44,650
Ringe 45,650
Sprung 47,000
Barren 45,425
Reck 45,650
5 Korea Sud  KOR Kim Dae-eun
Kim Ji-hoon
Kim Seung-il
Kim Soo-myun
Yang Tae-young
Yoo Won-chul
274,375
Boden 46,350
Pauschenpferd 43,050
Ringe 45,500
Sprung 47,225
Barren 47,225
Reck 45,025
6 Russland  RUS Maxim Dewjatowski
Anton Golozuzkow
Sergei Chorochordin
Nikolai Krjukow
Konstantin Pluschnikow
Juri Rjasanow
274,300
Boden 46,050
Pauschenpferd 42,875
Ringe 45,950
Sprung 48,150
Barren 47,300
Reck 43,975
7 Rumänien  ROM Adrian Bucur
Marian Drăgulescu
Flavius Koczi
Daniel Popescu
Răzvan Șelariu
Robert Stănescu
274,175
Boden 46,250
Pauschenpferd 43,525
Ringe 46,375
Sprung 49,300
Barren 45,225
Reck 43,500
8 Frankreich  FRA Thomas Bouhail
Benoît Caranobe
Yann Cucherat
Dimitri Karbanenko
Danny Pinheiro Rodrigues
Hamilton Sabot
272,875
Boden 44,625
Pauschenpferd 42,925
Ringe 45,300
Sprung 48,400
Barren 46,575
Reck 45,050

Datum: 12. August 2008, Finale um 10:00 Uhr
Es war keine Mannschaft aus der Schweiz oder Österreich am Start. Das deutsche Team fiel zwischenzeitlich nach zwei Stürzen, unter anderem auch von Fabian Hambüchen am Reck, auf den siebten Rang zurück, konnte aber am letzten Gerät, dem Pauschenpferd, noch fast das Podest erreichen. China siegte deutlich und war in allen Einzeldisziplinen bis auf am Boden die stärkste Mannschaft. Japan sicherte sich durch eine starke Leistung am Reck, dem letzten Gerät für sie, die Silbermedaille vor den Amerikanern, die durch zwei schwache Versuche am Pauschenpferd noch auf den dritten Rang zurückfielen.

Qualifizierte TeamsBearbeiten

  1. China Volksrepublik  Volksrepublik China
  2. Japan  Japan
  3. Deutschland  Deutschland
  4. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
  5. Russland  Russland
  6. Rumänien  Rumänien
  7. Spanien  Spanien
  8. Korea Sud  Südkorea
  9. Frankreich  Frankreich
  10. Italien  Italien
  11. Kanada  Kanada
  12. Weissrussland 1995  Weißrussland

NOKs mit zwei EinzelstarternBearbeiten

  1. Ukraine  Ukraine
  2. Schweiz  Schweiz
  3. Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich

NOKs mit einem EinzelstarterBearbeiten

  1. Puerto Rico  Puerto Rico
  2. Brasilien  Brasilien
  3. Griechenland  Griechenland
  4. Bulgarien  Bulgarien
  5. Usbekistan  Usbekistan
  6. Kroatien  Kroatien
  7. Venezuela  Venezuela
  8. Niederlande  Niederlande
  9. Tschechien  Tschechien
  10. Georgien  Georgien
  11. Polen  Polen
  12. Slowenien  Slowenien
  13. Australien  Australien
  14. Agypten  Ägypten
  15. Ungarn  Ungarn
  16. Belgien  Belgien
  17. Luxemburg  Luxemburg
  18. Israel  Israel
  19. Kolumbien  Kolumbien

Medaillenspiegel TurnenBearbeiten

Medaillenspiegel Turnen
Platz Land G S B Gesamt
01 China Volksrepublik  Volksrepublik China 9 1 4 14
02 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 6 2 10
03 Rumänien  Rumänien 1 1 2
04 Korea Nord  Nordkorea 1 1
Polen  Polen 1 1
06 Japan  Japan 2 2
07 Deutschland  Deutschland 1 1 2
Frankreich  Frankreich 1 1 2
09 Kroatien  Kroatien 1 1
Spanien  Spanien 1 1
Korea Sud  Südkorea 1 1
12 Russland  Russland 2 2
13 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1
Ukraine  Ukraine 1 1
Usbekistan  Usbekistan 1 1

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gymnastics at the 2008 Summer Olympics – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. sport.t-online.de China jubelt
  2. Streit um chinesischen Turn-Kindergarten, sport.ch, 13. August 2008