Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)

Olympiamannschaft der Vereinigten Staaten bei den Olympischen Sommerspielen 1972
Olympische Ringe

USA

USA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
33 31 30

Die Vereinigten Staaten von Amerika nahmen an den Olympischen Sommerspielen 1972 in München mit einer Delegation von 400 Athleten teil, darunter 316 Männer und 84 Frauen. Im Medaillenspiegel belegten sie den zweiten Platz hinter der Sowjetunion. Am erfolgreichsten waren die USA in den Schwimmwettbewerben, mit seinen sieben Goldmedaillen stach Mark Spitz besonders hervor – diesen Rekord konnte erst Michael Phelps einstellen. Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war die Leichtathletin Olga Fikotová.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Männer

  BogenschießenBearbeiten

Männer

Frauen

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

Männer

  • Paul Apostol
    Säbel, Einzel: Halbfinale
    Säbel, Mannschaft: Vorrunde
  • Carl Borack
    Florett, Einzel: Vorrunde
    Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • Joseph Freeman
    Florett, Einzel: Achtelfinale
    Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • George Masin
    Säbel, Einzel: Achtelfinale
    Säbel, Mannschaft: 9. Platz
  • James Melcher
    Säbel, Einzel: Vorrunde
    Säbel, Mannschaft: 9. Platz
  • John Nonna
    Florett, Einzel: Vorrunde
    Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • Alex Orban
    Säbel, Einzel: Viertelfinale
    Säbel, Mannschaft: Vorrunde

Frauen

  • Harriet King
    Florett, Einzel: Vorrunde
    Florett, Mannschaft: 7. Platz
  • Ann O'Donnell
    Florett, Einzel: Vorrunde
    Florett, Mannschaft: 7. Platz
  • Ruth White
    Florett, Einzel: Viertelfinale
    Florett, Mannschaft: 7. Platz

  FußballBearbeiten

Männer

  • Gruppenphase

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  HandballBearbeiten

Männer

  • 14. Platz

  JudoBearbeiten

Männer

  KanuBearbeiten

Männer

Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  • Dave Smith
    Dreisprung: 32. Platz in der Qualifikation
  • Steve Smith
    Stabhochsprung: 18. Platz in der Qualifikation
  • Art Walker
    Dreisprung: 29. Platz in der Qualifikation
  • Larry Young
    20 Kilometer Gehen: 10. Platz
    50 Kilometer Gehen: Bronze  

Frauen

  • Iris Davis
    100 Meter: 4. Platz
    4 × 100 Meter: 4. Platz
  • Martha Rae Watson
    4 × 100 Meter: 4. Platz
    Weitsprung: 23. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

  • Dick Ball
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 15. Platz
  • David Chauner
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 17. Platz in der Qualifikation
  • John Howard
    Straßenrennen: 61. Platz
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 15. Platz
  • David Mulica
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 17. Platz in der Qualifikation
  • Jim Ochowicz
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 17. Platz in der Qualifikation
  • Ron Skarin
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 15. Platz
  • John Vande Velde
    4000 Meter Einerverfolgung: 12. Platz in der Qualifikation
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 17. Platz in der Qualifikation

  ReitenBearbeiten

  • Bruce Davidson
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 8. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: Silber  
  • Kevin Freeman
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 5. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: Silber  
  • Kathy Kusner
    Springen, Einzel: 10. Platz
    Springen, Mannschaft: Silber  
  • Edith Master
    Dressur, Einzel: 19. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • John Michael Plumb
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 20. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: Silber  
  • Lois Stephens
    Dressur, Einzel: 31. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • John Winnett
    Dressur, Einzel: 22. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • James Wofford
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 30. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: Silber  

  RingenBearbeiten

Männer

  • Bob Buzzard
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Wayne Holmes
    Halbfliegengewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Gary Neist
    Weltergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Chris Taylor
    Superschwergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
    Superschwergewicht, Freistil: Bronze  

  RudernBearbeiten

Männer

  SchießenBearbeiten

  • Lanny Bassham
    Freies Gewehr, Dreistellungskampf: 7. Platz
    Kleinkaliber, liegend: Silber  
  • Lones Wigger
    Freies Gewehr, Dreistellungskampf: Gold  
    Kleinkaliber, liegend: 7. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Tom Bruce
    100 Meter Brust: Silber  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Rick DeMont
    400 Meter Freistil: Gold  wegen Nachweis eines Asthmamittels disqualifiziert
    1500 Meter Freistil: nach dem Vorlauf disqualifiziert
  • Dave Edgar
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
    100 Meter Schmetterling: 5. Platz
  • Steve Genter
    200 Meter Freistil: Silber  
    400 Meter Freistil: Silber  
    4 × 200 Meter Freistil: Gold  
  • Gary Hall
    200 Meter Schmetterling: Silber  
    200 Meter Lagen: 4. Platz
    400 Meter Lagen: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Jerry Heidenreich
    100 Meter Freistil: Silber  
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
    100 Meter Schmetterling: Bronze  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • John Hencken
    100 Meter Brust: Bronze  
    200 Meter Brust: Gold  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Mitch Ivey
    100 Meter Rücken: 4. Platz
    200 Meter Rücken: Bronze  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Tim McKee
    200 Meter Rücken: 5. Platz
    200 Meter Lagen: Silber  
    400 Meter Lagen: Silber  
  • John Murphy
    100 Meter Freistil: 4. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
    100 Meter Rücken: Bronze  
  • Mark Spitz
    100 Meter Freistil: Gold  
    200 Meter Freistil: Gold  
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
    4 × 200 Meter Freistil: Gold  
    100 Meter Schmetterling: Gold  
    200 Meter Schmetterling: Gold  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Mike Stamm
    100 Meter Rücken: Silber  
    200 Meter Rücken: Silber  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Fred Tyler
    200 Meter Freistil: 5. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: Gold  

Frauen

  • Susie Atwood
    100 Meter Rücken: Bronze  
    200 Meter Rücken: Silber  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Shirley Babashoff
    100 Meter Freistil: Silber  
    200 Meter Freistil: Silber  
    400 Meter Freistil: 4. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Jenny Bartz
    200 Meter Lagen: 4. Platz
    400 Meter Lagen: 4. Platz
  • Ellie Daniel
    100 Meter Schmetterling: 6. Platz
    200 Meter Schmetterling: Bronze  
  • Jenny Kemp
    100 Meter Freistil: Halbfinale
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
  • Ann Marshall
    200 Meter Freistil: 4. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
  • Judy Melick
    100 Meter Brust: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Karen Moe
    100 Meter Rücken: 4. Platz
    200 Meter Schmetterling: Gold  
  • Sandy Neilson
    100 Meter Freistil: Gold  
    4 × 100 Meter Freistil: Gold  
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Keena Rothhammer
    200 Meter Freistil: Bronze  
    400 Meter Freistil: 6. Platz
    800 Meter Freistil: Gold  
  • Dana Shrader
    100 Meter Schmetterling: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Gold  
  • Lynn Vidali
    100 Meter Brust: Vorläufe
    200 Meter Lagen: Bronze  
    400 Meter Lagen: 7. Platz

  SegelnBearbeiten

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Marshall Avener
    Einzelmehrkampf: 50. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 63. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 47. Platz in der Qualifikation
    Barren: 85. Platz in der Qualifikation
    Reck: 82. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 28. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 19. Platz in der Qualifikation
  • John Crosby
    Einzelmehrkampf: 77. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 29. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 45. Platz in der Qualifikation
    Barren: 58. Platz in der Qualifikation
    Reck: 102. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 85. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 77. Platz in der Qualifikation
  • Jim Culhane
    Einzelmehrkampf: 72. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 83. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 54. Platz in der Qualifikation
    Barren: 72. Platz in der Qualifikation
    Reck: 89. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 64. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 62. Platz in der Qualifikation
  • George Greenfield
    Einzelmehrkampf: 83. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 80. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 95. Platz in der Qualifikation
    Barren: 99. Platz in der Qualifikation
    Reck: 35. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 47. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 97. Platz in der Qualifikation
  • Steve Hug
    Einzelmehrkampf: 31. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 50. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 30. Platz in der Qualifikation
    Barren: 29. Platz in der Qualifikation
    Reck: 21. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 37. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 11. Platz in der Qualifikation
  • Makoto Sakamoto
    Einzelmehrkampf: 56. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 38. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 28. Platz in der Qualifikation
    Barren: 17. Platz in der Qualifikation
    Reck: 39. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 19. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 105. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Kimberly Chace
    Einzelmehrkampf: 28. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 23. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 26. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 36. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 14. Platz in der Qualifikation
  • Linda Metheny
    Einzelmehrkampf: 36. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 13. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 28. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 35. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 35. Platz in der Qualifikation
  • Joan Moore
    Einzelmehrkampf: 21. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 11. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 37. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 46. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 25. Platz in der Qualifikation
  • Roxanne Pierce
    Einzelmehrkampf: 33. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 45. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 28. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 22. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 17. Platz in der Qualifikation
  • Cathy Rigby
    Einzelmehrkampf: 10. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 9. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 22. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 18. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 6. Platz in der Qualifikation
  • Nancy Thies
    Einzelmehrkampf: 35. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 4. Platz
    Boden: 38. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 28. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 49. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 27. Platz in der Qualifikation

  WasserballBearbeiten

Männer

  WasserspringenBearbeiten

Männer

  • Dave Bush
    Kunstspringen: 20. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Janet Ely
    Kunstspringen: 4. Platz
    Turmspringen: 4. Platz
  • Cynthia Potter
    Kunstspringen: 7. Platz
    Turmspringen: 21. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten