Hauptmenü öffnen

Olympische Jugend-Winterspiele 2016/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)

Wikimedia-Liste (USA)

SportartenBearbeiten

  BiathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit (Schießfehler) Rang
Jungen
Vaclav Cervenka 7,5 km Sprint 21:52,2 min (4) 36
10 km Verfolgung 32:04,9 min (1) 20
Eli Nielsen 7,5 km Sprint 22:59,6 min (6) 46
10 km Verfolgung 36:24,1 min (6) 45
Mädchen
Amanda Kautzer 6 km Sprint 19:22,4 min (2) 10
7,5 km Verfolgung 29:17,1 min (8) 27
Chloe Levins 6 km Sprint 19:56,6 min (2) 22
7,5 km Verfolgung 25:47,6 min (0) 4
Gemischt
Chloe Levins
Vaclav Cervenka
Single Mixed-Staffel 42:29,2 min (1+8) 6
Chloe Levins
Amanda Kautzer
Eli Nielsen
Vaclav Cervenka
Mixed-Staffel 1:24:56.2 h (3+12) 7

  BobBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Samuel Beach Monobob 59,02 s 14 59,32 s 15 1:58,34 min 14

  CurlingBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenrunde Viertelfinale Halbfinale Finale
Siege Niederlagen Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Rang
Gemischt
Luc Violette
Cora Farrell
Ben Richardson
Cait Flannery
Team 6 1 Norwegen  Norwegen 5 : 4 Russland  Russland 8 : 6 Kanada  Kanada 4 : 10 Silber  

  EishockeyBearbeiten

JungenBearbeiten

Vereinigte Staaten  Spieler
Drew DeRidder, Todd Scott, Ty Emberson, Christian Krygier, Will MacKinnon, Adam Samuelsson, Mattias Samuelsson, Jacob Semik, Jack DeBoer, Jonathan Gruden, Erik Middendorf, Jacob Pivonka, Ryan Savage, Oliver Wahlstrom, T. J. Walsh, Tyler Weiss, Jake Wise

Gruppenphase

Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Kanada  Kanada 4 3 0 0 1 18:07 9
2. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 4 3 0 0 1 18:07 9
3. Russland  Russland 4 2 1 0 1 21:09 8
4. Finnland  Finnland 4 1 0 1 2 14:11 4
5. Norwegen  Norwegen 4 0 0 0 4 01:38 0

Halbfinale

19. Februar 2016
20:00 Uhr
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Jacob Pivonka (19:41)
Jake Wise (43:18)
T. J. Walsh (44:30)
3:0
(0:0, 1:0, 2:0)
Russland  Russland
Youth Hall, Lillehammer

Finale

21. Februar 2016
15:00 Uhr
Kanada  Kanada
Ryan Merkley (24:32)
Allan McShane (41:11)
2:5
(0:1, 1:2, 1:2)
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
T. J. Walsh (8:00)
Jack DeBoer (17:56)
Christian Krygier (26:25)
Tyler Weiss (44:04)
Jake Wise (44:41)
Kristins Hall, Lillehammer

  EiskunstlaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Kurzprogramm Free Skating/Dance Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Camden Pulkinen Einzel 57,91 7 108,68 8 166,59 7
Mädchen
Vanna Giang Einzel 48,14 10 87,51 7 135,65 8
Paar
Sarah Rose
Joseph Goodpaster
Paar 46,47 5 80,06 6 126,53 6
Chloe Lewis
Logan Bye
Eistanz 55,07 3 81,30 2 136,37 Silber  

  EisschnelllaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Austin Kleba 500 m 37,14 s 4 37,19 s 9 74,34 s 6
1500 m 1:53,87 min 5
Massenstart 6:01,63 min 24

  Freestyle-SkiingBearbeiten

HalfpipeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Finale
Durchgang 1 Durchgang 2 Durchgang 3 Bester Durchgang Rang
Jungen
Alexander Hall Halfpipe 75,80 Punkte 12,20 Punkte 78,00 Punkte 78,00 Punkte 4
Birk Irving Halfpipe 84,80 Punkte 93,00 Punkte DNS 93,00 Punkte Gold  
Mädchen
Paula Cooper Halfpipe 72,60 Punkte 79,00 Punkte 34,40 Punkte 79,00 Punkte Silber  
Nikita Rubocki Halfpipe 68,40 Punkte 70,20 Punkte 58,80 Punkte 70,20 Punkte 4

SkicrossBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Rang Punkte Rang Position Position
Jungen
Russell Malm Skicross 44,62 s 9 7 14 nicht qualifiziert
Mädchen
Abigail Zagnoli Skicross 47,85 s 11 12 9 nicht qualifiziert

SlopestyleBearbeiten

Athleten Wettbewerb Finale
Durchgang 1 Durchgang 2 Bester Durchgang Rang
Jungen
Alexander Hall Slopestyle 83,40 Punkte 87,40 Punkte 87,40 Punkte Silber  
Birk Irving Slopestyle DNS
Mädchen
Nikita Rubocki Slopestyle 50,60 Punkte 41,40 Punkte 50,60 Punkte 8

  Nordische KombinationBearbeiten

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf
Weite Punkte Rang Zeitrückstand Zeit Rang
Jungen
Ben Loomis Normalschanze / 5 km Langlauf 98,5 m 129,7 2 0:08 min 13:36,6 min Silber  
Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf
Punkte Rang Zeitrückstand Zeit Rang
Gemischt
Logan Sankey
Ben Loomis
Casey Larson
Hannah Halvorsen
Hunter Wonders
Team Skispringen/Nordische Kombination 286,2 10 1:59 min 28:26,7 min 8

  RennrodelnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Justine Taylor Einsitzer 48,908 s 13 49,248 s 16 1:38,156 min 15
Duncan Biles
Alanson Owen
Doppelsitzer 54,056 s 8 54,068 s 10 1:48,124 min 8
Mädchen
Ashley Farquharson Einsitzer DNF
Athleten Wettbewerb Mädchen Junge Doppel Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Gemischt
Ashley Farquharson
Justine Taylor
Duncan Biles
Alanson Owen
Teamstaffel 57,750 s 6 1:00,090 min 12 1:00,020 min 8 2:57,860 min 10

  ShorttrackBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Aaron Heo 500 m 44,052 s 3 44,396 s 2 45,413 s 11
1000 m 1:31,071 min 3 1:52,861 min 1 1:35,707 min 10

  SkeletonBearbeiten

Athleten Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Kindrick Carter 55,16 s 11 54,95 s 11 1:50,11 min 11
Mitchell Jones 55,43 s 13 55,61 s 14 1:51,04 min 13
Mädchen
Rebecca Hass 56,95 s 11 56,58 s 8 1:53,53 min 9
Kalyn McGuire 57,19 s 12 57,61 s 16 1:54,80 min 16

  Ski AlpinBearbeiten

Athleten Wettbewerb Durchgang 1 Durchgang 2 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
River Radamus Super-G 1:10,62 min Gold  
Riesenslalom 1:17,16 min 1 1:17,89 min 3 2:35,05 min Gold  
Slalom DNF nicht qualifiziert
Kombination 1:11,15 min 1 41,72 s 7 1:52,87 min Gold  
Mädchen
Keely Cashman Super-G 1:14,52 min 10
Riesenslalom 1:22,21 min 15 1:18,50 min 14 2:40,71 min 14
Slalom 57,10 s 11 53,58 s 15 1:50,68 min 13
Kombination 1:15,75 min 11 DNF
Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Ergebnis Ergebnis Ergebnis Ergebnis Rang
Gemischt
Keely Cashman
River Radamus
Teamwettbewerb Kanada  Kanada
2 – 2+
nicht qualifiziert

  SkilanglaufBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Jungen
Hunter Wonders Cross 3:19,42 min 30 3:12,18 min 9 nicht qualifiziert
Sprint klassisch 3:13,15 min 29 3:04,65 min 3 nicht qualifiziert
10 km Freistil 24:48,5 min 8
Mädchen
Hannah Halvorsen Cross 3:44,04 min 10 3:39,91 min 5 nicht qualifiziert
Sprint klassisch 3:38,73 min 13 3:28,40 min 1 3:28,77 min 3 3:33,20 min 6
5 km Freistil 14:13,8 min 17

  SkispringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Erste Runde Finale Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Jungen
Casey Larson Normalschanze 97,0 m 119,0 6 87,0 m 102,5 9 221,5 6
Mädchen
Logan Sankey Normalschanze 74,0 m 65,8 12 69,0 m 58,7 12 124,5 12
Athleten Wettbewerb Erste Runde Finale Gesamt
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Gemischt
Logan Sankey
Ben Loomis
Casey Larson
Mixed-Team Normalschanze 273,8 10 257,8 11 531,6 10

  SnowboardBearbeiten

HalfpipeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Finale
Durchgang 1 Durchgang 2 Durchgang 3 Bester Durchgang Rang
Jungen
Nikolas Baden Halfpipe 83,25 Punkte 50,50 Punkte 85,25 Punkte 85,25 Punkte Silber  
Jake Pates Halfpipe 46,50 Punkte 92,00 Punkte 93,00 Punkte 93,00 Punkte Gold  
Mädchen
Chloe Kim Halfpipe 94,25 Punkte 96,50 Punkte 96,25 Punkte 96,50 Punkte Gold  
Hailey Langland Halfpipe 39,75 Punkte 52,50 Punkte 56,00 Punkte 56,00 Punkte 9

SnowboardcrossBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Rang Punkte Rang Position Position
Jungen
Jake Vedder Snowboardcross 47,91 s 2 20 1 1 Gold  
Mädchen
Shannon Maguire Snowboardcross 52,04 s 5 13 9 nicht qualifiziert

SlopestyleBearbeiten

Athleten Wettbewerb Finale
Durchgang 1 Durchgang 2 Bester Durchgang Rang
Jungen
Nikolas Baden Slopestyle 64,50 Punkte 52,00 Punkte 64,50 Punkte 11
Jake Pates Slopestyle 93,00 Punkte 94,75 Punkte 94,75 Punkte Gold  
Mädchen
Chloe Kim Slopestyle 87,50 Punkte 88,25 Punkte 88,25 Punkte Gold  
Hailey Langland Slopestyle 64,25 Punkte 55,75 Punkte 64,25 Punkte 8

Teamwettbewerb Ski/SnowboardcrossBearbeiten

Athleten Wettbewerb Viertelfinale Halbfinale Finale
Position Position Position
Gemischt
Shannon Maguire
Abigail Zagnoli
Jake Vedder
Russell Malm
Teamwettbewerb Ski/Snowboardcross 2 4 8

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. lillehammer2016.com: Schedule & Results (englisch)