Mercedes-Benz Baureihe 118

Coupé-Limousine und Kombi von Mercedes-Benz

Als Mercedes-Benz Baureihe 118 wird intern die zweite Generation des CLA des Automobilherstellers Mercedes-Benz bezeichnet. Es ist die Nachfolgebaureihe der Baureihe 117. Die technische Basis für die Baureihe 118 liefert die im Februar 2018 vorgestellte Baureihe 177.

Mercedes-Benz
Mercedes-AMG
Mercedes-Benz C118 IMG 2673.jpg
Baureihe 118
Verkaufsbezeichnung: CLA
Produktionszeitraum: seit 2019
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,3–2,0 Liter
(100–310 kW)
Otto-Hybrid:
1,3 Liter (160 kW)
Dieselmotoren:
1,5–2,0 Liter
(85–140 kW)
Länge: 4688–4695 mm
Breite: 1830–1857 mm
Höhe: 1404–1442 mm
Radstand: 2729 mm
Leergewicht: 1395–1750 kg
Vorgängermodell Mercedes-Benz Baureihe 117
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2019)[1] 5 Sterne

GeschichteBearbeiten

Das viertürige Coupé (C 118) wurde auf der Consumer Electronics Show im Januar 2019 vorgestellt,[2] seit Februar 2019 wird es im ungarischen Kecskemét produziert. Im Mai 2019 kamen die ersten Fahrzeuge auf den Markt.[3] Im März 2019 wurde auf dem Genfer Auto-Salon der Shooting Brake (X 118) vorgestellt, der ebenfalls im Werk Kecskemét produziert wird und im September 2019 auf den Markt kam.[4]

AMG-ModelleBearbeiten

Auf der New York International Auto Show im April 2019 wurde mit dem Mercedes-AMG CLA 35 das zwischenzeitliche Topmodell der Baureihe präsentiert. Seit August 2019 wird es ausgeliefert.[5] Anfang Juni 2019 wurde auch der Shooting Brake als AMG 35 vorgestellt.[6]

Im Juli 2019 wurden der CLA 45 und der CLA 45 S von AMG vorgestellt. Das S-Modell stellt das stärkste Modell der Baureihe und weltweit das stärkste in Serie gebaute Vierzylinder-Modell dar.[7]

Wie bereits beim Vorgänger und im Gegensatz zu den Modellen der A-Klasse sind die Türen des CLA wieder rahmenlos ausgeführt.[8]

Technische DatenBearbeiten

Zum Verkaufsstart im März 2019 war der neue CLA mit einem 1,3-Liter-Ottomotor des Typs M 282 DE 14 mit 100 kW (136 PS) oder 120 kW (163 PS), einem Zweiliter-Ottomotor vom Typ M 260 DE 20 AL mit 140 kW (190 PS) oder 165 kW (224 PS) oder einem 1,5-Liter-Dieselmotor des Typs OM 608 DE 15 mit 85 kW (116 PS) erhältlich. Die beiden stärkeren Ottomotoren sind gegen Aufpreis mit Allradantrieb verfügbar.[9] Im April folgte die 225 kW (306 PS) starke AMG-Variante sowie ein Dieselmotor mit 110 kW (150 PS) oder 140 kW (190 PS). Der 285 kW (387 PS) starke CLA 45 und der 310 kW (421 PS) starke CLA 45 S wurden im Juli 2019 präsentiert.

Eine Variante mit Plug-in-Hybrid-Antrieb wurde im März 2020 vorgestellt. Der CLA 250 e wird in beiden Karosserieversionen produziert und wird vom 1,3-Liter-Ottomotor des Typs M 282 mit 118 kW (160 PS) in Kombination mit einem 75 kW (102 PS) starken Elektromotor angetrieben. Zusammen ergibt dies eine Systemleistung von 160 kW (218 PS) und ein Systemdrehmoment von 450 Nm. Der Zustart des Verbrenners erfolgt durch die E-Maschine. Der Lithium-Ionen-Akkumulator hat eine Kapazität von 15,6 kWh und ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 79 Kilometern.[10]

OttomotorenBearbeiten

Kenngrößen CLA 180 CLA 200 CLA 200 4MATIC CLA 220 CLA 220 4MATIC CLA 250 CLA 250 4MATIC Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+
Bauzeitraum seit 03/2019 seit 10/2020 03/2019–10/2019 03/2019–10/2020 seit 03/2019 seit 04/2019 seit 08/2019
Motorkenndaten
Motorbezeichnung* M 282 DE 14 AL M 260 DE 20 AL M 139
Motortyp R4-Ottomotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1332 cm³ 1991 cm³
max. Leistung 100 kW (136 PS)
bei 5500/min
120 kW (163 PS)
bei 5500/min
140 kW (190 PS)
bei 5500/min
165 kW (224 PS)
bei 5500/min
225 kW (306 PS)
bei 5800–6100/min
285 kW (387 PS)
bei 6500/min
310 kW (421 PS)
bei 6750/min
max. Drehmoment 200 Nm
bei 1460–4000/min
250 Nm
bei 1620–4000/min
300 Nm
bei 1600–4000/min
350 Nm
bei 1800–4000/min
400 Nm
bei 3000–4000/min
480 Nm
bei 4750–5000/min
500 Nm
bei 5000–5250/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (8G-DCT) 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT) AMG SPEEDSHIFT DCT 7G AMG SPEEDSHIFT DCT 8G
Getriebe, optional 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT)
Messwerte, Coupé
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h 229 km/h 225 km/h 241 km/h 237 km/h 250 km/h 250 km/h
[270 km/h]1
270 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
9,4 s 8,5 s 8,7 s 7,0 s 6,3 s 4,9 s 4,1 s 4,0 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,3–5,6 l 5,4–5,7 l 5,8–6,3 l 6,0–6,2 l 6,5–6,7 l 6,0–6,2 l 6,5–6,7 l 7,2–7,3 l 8,1–8,2 l 8,1–8,3 l
CO2-Emission
(kombiniert)
121–127 g/km 124–131 g/km 133–144 g/km 138–141 g/km 148–153 g/km 138–141 g/km 148–153 g/km 164–167 g/km 185–188 g/km 186–189 g/km
Messwerte, Shooting Brake
Höchstgeschwindigkeit 215 km/h 226 km/h 240 km/h 250 km/h 250 km/h
[270 km/h]1
270 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
9,6 s 8,4 s 7,1 s 6,4 s 4,9 s 4,1 s 4,0 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,5–5,8 l 5,4–5,7 l 6,2–6,4 l 6,2–6,4 l 6,6–6,8 l 7,4–7,5 l 8,2–8,3 l
CO2-Emission
(kombiniert)
125–132 g/km 124–131 g/km 142–146 g/km 142–146 g/km 151–156 g/km 168–171 g/km 188–191 g/km
Tankinhalt, serienmäßig (optional) 43 l 51 l 43 l (51 l) 51 l 43 l (51 l) 51 l
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d-TEMP
(seit 10/2019: Euro 6d)
Euro 6d Euro 6d-TEMP Euro 6d-TEMP
(seit 10/2019: Euro 6d)
Euro 6d-TEMP
(seit 06/2020: Euro 6d)
Euro 6d

* Die Motorbezeichnung ist wie folgt verschlüsselt: M = Motor (Otto), Baureihe = 3 stellig, DE = Direkteinspritzung, Hubraum = Deziliter (gerundet), L = Ladeluftkühlung, A = Abgasturbolader

1 mit AMG Driver’s Package

HybridBearbeiten

Kenngrößen CLA 250 e
Bauzeitraum seit 06/2020
Motorkenndaten
Motorbezeichnung* M 282 DE 14 AL
Motortyp R4-Ottomotor + Elektromotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1332 cm³
Systemleistung 160 kW (218 PS)
max. Leistung Verbrennungsmotor 118 kW (160 PS)
bei 5500/min
max. Leistung Elektromotor 75 kW (102 PS)
Systemdrehmoment 450 Nm
max. Drehmoment Verbrennungsmotor 250 Nm
bei 1620–4000/min
max. Drehmoment Elektromotor 300 Nm
bei 0–2500/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (8G-DCT)
Getriebe, optional
Messwerte, Coupé
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
6,8 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
1,4–1,5 l
CO2-Emission
(kombiniert)
31–35 g/km
Messwerte, Shooting Brake
Höchstgeschwindigkeit 235 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
6,9 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
1,4–1,6 l
CO2-Emission
(kombiniert)
33–37 g/km
Tankinhalt, serienmäßig 35 l
Batterieart Lithium-Ionen-Hochvoltakkumulator
Batteriekapazität 15,6 kWh
elektrische Reichweite bis zu 79 km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d

 * Die Motorbezeichnung ist wie folgt verschlüsselt: M = Motor (Otto), Baureihe = 3 stellig, DE = Direkteinspritzung, Hubraum = Deziliter (gerundet), L = Ladeluftkühlung, A = Abgasturbolader

DieselmotorenBearbeiten

Kenngrößen CLA 180 d CLA 200 d CLA 200 d 4MATIC CLA 220 d CLA 220 d 4MATIC
Bauzeitraum 03/2019–10/2020 seit 10/2020 seit 04/2019 seit 10/2019 seit 04/2019 seit 10/2019
Motorkenndaten
Motorbezeichnung* OM 608 DE 15 SCR OM 654q DE 20 SCR
Motortyp R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1461 cm³ 1950 cm³
max. Leistung 85 kW (116 PS)
bei 4000/min
85 kW (116 PS)
bei 3400–4400/min
110 kW (150 PS)
bei 3400–4400/min
140 kW (190 PS)
bei 3800/min
max. Drehmoment 260 Nm
bei 1750–2500/min
280 Nm
bei 1300–2600/min
320 Nm
bei 1400–3200/min
400 Nm
bei 1600–2600/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (8G-DCT)
Getriebe, optional 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT) 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (8G-DCT)
Messwerte, Coupé
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h 226 km/h 222 km/h 244 km/h 238 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
10,7 s 10,4 s 8,3 s 8,5 s 7,1 s 7,0 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
3,8–4,0 l 4,7–5,1 l 4,1–4,4 l 4,5–5,0 l 4,3–4,4 l 4,5–4,9 l
CO2-Emission
(kombiniert)
100–105 g/km 125–135 g/km 109–116 g/km 120–130 g/km 114–117 g/km 119–130 g/km
Messwerte, Shooting Brake
Höchstgeschwindigkeit 203 km/h 221 km/h 201 km/h 237 km/h 235 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
11,2 s 10,6 s 8,4 s 8,7 s 7,2 s 7,1 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
4,0–4,3 l 4,8–5,2 l 4,2–4,5 l 4,8–5,1 l 4,4–4,5 l 4,8–5,1 l
CO2-Emission
(kombiniert)
106–114 g/km 126–136 g/km 111–118 g/km 125–135 g/km 115–119 g/km 128–135 g/km
Tankinhalt, serienmäßig (optional) [AdBlue] 43 l 51 l 43 l (51 l) 51 l
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d-TEMP Euro 6d

* Die Motorbezeichnung ist wie folgt verschlüsselt: OM = Oelmotor (Diesel), Baureihe = 3 stellig, q = Quereinbau, DE = Direkteinspritzung, Hubraum = Deziliter (gerundet), L = Ladeluftkühlung, A = Abgasturbolader, SCR = Art der Abgasnachbehandlung

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mercedes-Benz CLA. In: euroncap.com. Abgerufen am 14. November 2019.
  2. Mercedes-Benz Cars auf der Consumer Electronics Show 2019 - Mercedes-Benz Passion Blog / Mercedes Benz, smart, Maybach, AMG. In: blog.mercedes-benz-passion.com. 9. Januar 2019, abgerufen am 10. Januar 2019.
  3. Götz Fuchslocher: In Ungarn: Mercedes-Benz startet Produktion der CLA Coupés. In: automobil-produktion.de. 21. Februar 2019, abgerufen am 23. Februar 2019.
  4. Der neue Mercedes-Benz CLA Shooting Brake: Sportwagen mit Laderaum. Abgerufen am 5. März 2019.
  5. Uli Baumann: Mercedes-AMG CLA 35 4Matic: 306 PS für das kompakte viertürige Coupé. In: auto-motor-und-sport.de. 9. April 2019, abgerufen am 9. April 2019.
  6. Thomas Harloff: Mercedes-AMG CLA 35 4Matic Shooting Brake: Fünftes AMG-35-Derivat kommt im Herbst. In: auto-motor-und-sport.de. 5. Juni 2019, abgerufen am 7. Juni 2019.
  7. Thomas Gerhardt: Mercedes-AMG CLA 45 4Matic (2019): Mit über 400 PS und auf Wunsch mit Driftmodus. In: auto-motor-und-sport.de. 4. Juli 2019, abgerufen am 4. Juli 2019.
  8. Andreas Jüngling: Mercedes A-Klasse Limousine, CLA Coupé: Kaufberatung. In: AutoBild. Abgerufen am 3. November 2020.
  9. Andreas Of: Mercedes CLA (2019): Viertürer-Coupé kostet ab 31.000 Euro. In: auto-motor-und-sport.de. 1. März 2019, abgerufen am 1. März 2019.
  10. Stefan Leichsenring: Mercedes CLA 250 e und GLA 250 e mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. In: de.motor1.com. 2. März 2020, abgerufen am 2. März 2020.

WeblinksBearbeiten

Commons: Mercedes-Benz C118 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Commons: Mercedes-Benz X118 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien