Mercedes-Benz W 04

Automodell

Der Mercedes-Benz W 04 mit der Verkaufsbezeichnung 12/55 PS Typ 320 war eine Weiterentwicklung des von Ferdinand Porsche konstruierten Mercedes-Benz W 03, eines Wagens der oberen Mittelklasse.

Mercedes-Benz

Bild nicht vorhanden

W 04
Verkaufsbezeichnung: 12/55 PS
Typ 320
Produktionszeitraum: 1927–1928
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Tourenwagen, Limousine, Pullman-Limousine, Landaulet, Cabriolet
Motoren: Ottomotoren:
3,2 Liter
(40 kW)
Länge: 4650 mm
Breite: 1760 mm
Höhe: 1920 mm
Radstand: 3430 mm
Leergewicht: 1800–1980 kg
Vorgängermodell Mercedes-Benz W 03
Nachfolgemodell Mercedes-Benz W 05

Durch eine kürzere Hinterachsübersetzung (1 : 5,4 für die Flachlandversion und 1 : 5,8 für die Bergversion) sollte die Beschleunigungsfähigkeit erhöht werden. Zudem wurde ein Sechszylinder-Reihenmotor mit erneut vergrößertem Hubraum von 3131 cm³ (Bohrung 76 mm, Hub 115 mm), aber unveränderter Leistung von 55 PS (40 kW) bei 3200/min eingesetzt. Resultat waren Höchstgeschwindigkeiten von 100 km/h in der Flachlandversion und 95 km/h in der Bergversion. Über ein Vierganggetriebe wurden die Hinterräder angetrieben, die an einer Starrachse mit Halbelliptik-Blattfedern aufgehängt waren. Auch die Vorderachse war starr und hatte Halbelliptik-Blattfedern. Der Wagen war mit Seilzugbremsen für alle vier Räder ausgestattet.

Erneut honorierte die Käuferschaft die Verbesserung nicht. Die Verkäufe blieben auf niedrigem Niveau. So stand 1929 die dritte Überarbeitung zum Mercedes-Benz W 05 an.

Technische DatenBearbeiten

Mercedes-Benz 12/55 PS
Konstruktionsbezeichnung W 04
Produktionszeitraum 1927–1928
Motor
Arbeitsverfahren Viertakt-Otto
Anordnung im Fahrzeug vorn, längs; stehend
Motor-Typ/-Baumuster M 04
Zylinderzahl/-anordnung 6 / Reihe
Bohrung × Hub 76 × 115 mm
Hubraum 3131 cm³
Verdichtung 5,0 : 1
Leistung 55 PS (40,5 kW) bei 3200/min
Drehmoment 16,5 mkp (163 N·m) bei 1200/min
Ventilanordnung und -anzahl 1 Einlass, 1 Auslass, seitlich stehend
Ventilsteuerung 1 seitliche Nockenwelle
Nockenwellenantrieb über Stirnräder
Gemischbildung 1 Flachstromvergaser Zenith 36 HK Mod. TD
Kraftstofftank: Anordnung und Fassungsvermögen im Heck, 85 l
Fahrwerk und Kraftübertragung
Rahmen U-Profil-Pressstahl-Rahmen
Radaufhängung vorn Starrachse
Radaufhängung hinten Starrachse
Federung vorne Halbfedern
Federung hinten Underslung-Halbfedern
Lenkung Schraubenspindel, rechts oder links
Bremsanlage (Fußbremse) mechanisch, auf Vorder- und Hinterräder wirkend
Feststellbremse (Handbremse) mechanisch, auf Hinterräder wirkend
Räder Holz-, Stahl- oder Drahtspeichenräder
Reifen 32 × 6,00, 32 × 6,20 Niederdruck oder 6,00-20
Angetriebene Räder Hinterräder
Kraftübertragung Kardanwelle
Getriebe und Fahrleistungen
Getriebe 4-Gang-Schaltgetriebe
Schaltung Schalthebel Wagenmitte
Kupplung Mehrscheiben-Trockenkupplung
Getriebeart Zahnrad-Wechselgetriebe
Getriebeübersetzung I. 3,85; II. 2,29; III. 1,58; IV. 1,0
Achsantriebsübersetzung 5,80 oder 5,40 (Flachland)
Höchstgeschwindigkeit 95 km/h
Kraftstoffverbrauch 17 l
Abmessungen und Gewichte
Radstand 3430 mm
Spur vorn und hinten 1420 mm
Länge 4650 mm
Breite 1760 mm
Höhe 1920 mm
Gewicht des Fahrgestells 1250 kg
Leergewicht (Wagengewicht) Tourenwagen: 1800 kg; Pullman-Limousine: 1980 kg
Zul. Gesamtgewicht Tourenwagen: 2550 kg; Pullman-Limousine: 2750 kg
Allgemeine Daten
Stückzahl insgesamt 3854 (Typ 12/55 PS mit Motoren M 03 und M 04)
Preise Fahrgestell: RM 9.000,–

Tourenwagen (6 Sitze): RM 11.500,–

Limousine (6 Sitze): RM 13.000,–

Cabriolet (2/3 Sitze): RM 14.000,–

Cabriolet (4 Sitze): RM 15.000,–

Quelle: 12/55 PS, ab 1928: 12/55 PS Typ 320. Abgerufen am 8. Februar 2021.

ProduktionszahlenBearbeiten

  • Typ 320 (W 04): 202 Stück

LiteraturBearbeiten