Mercedes-Benz W 129

Automobil-Prototyp von Mercedes-Benz (1939–1940)
Mercedes-Benz
Bild nicht vorhanden
W 129
Präsentationsjahr: 1939 / 1940
Fahrzeugmesse:
Klasse: Sportwagen
Karosseriebauform: Coupé, Roadster
Motor: Ottomotor:
5,7 Liter (130–147 kW)
Länge: 4480 mm
Breite: 1940 mm
Höhe: 1520 mm
Radstand: 2980 mm
Leergewicht: 2650 kg
Serienmodell: keines

Der Mercedes-Benz W 129, genannt Mercedes-Benz 580 K, war ein Prototyp, der 1939 und 1940 als Nachfolger des Typs 540 K gebaut wurde.

Die Auslegung der Fahrzeuge entsprach der des Typs 540 K. Der Hubraum des Motors war auf 5670 cm³ gewachsen.[1] Der Motor leistete 96 kW (130 PS) im Saugbetrieb und 147 kW (200 PS) mit Kompressor. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 180 km/h.

Auf dem kurzen Fahrgestell entstanden allerdings nur einige Prototypen als Sport-Coupé und Sport-Roadster. Zu einer Serienfertigung kam es jedoch nicht mehr.[1]

Technische Daten Bearbeiten

Typ 580 K
Motor:  8-Zylinder-Reihenmotor (Viertakt), vorne längs
Hubraum:  5670 cm³
Bohrung × Hub:  95 × 100 mm
Leistung bei 1/min:  ohne/mit Kompressor:
96/147 kW
(130/200 PS)
bei 3400
Max. Drehmoment bei 1/min:  ca. 439 Nm bei 2200
Verdichtung:  6,5:1
Gemischaufbereitung:  Steigstrom-Doppelvergaser
Ventilsteuerung:  1 seitliche Nockenwelle, Antrieb über Stirnräder
Kühlung:  Wasserkühlung
Getriebe:  5-Gang-Schaltgetriebe
Hinterradantrieb
Radaufhängung vorn:  Einzelradaufhängung an Doppelquerlenkern, Schraubenfedern
Radaufhängung hinten:  Pendelachse, Doppel-Schraubenfedern
Lenkung:  Schraubenspindellenkung
Spurweite vorn/hinten:  1535/1547 mm (Sport-Roadster)
Radstand:  2980 mm (Sport-Roadster)
Abmessungen:  4480 × 1940 × 1520 mm (Sport-Roadster)
Wendekreis:  11,8 m (Sport-Roadster)
Leergewicht:  2250 kg (Sport-Roadster)
Höchstgeschwindigkeit:  180 km/h
Verbrauch (l/100 km):  30
Preis: 

Literatur Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b 500 K / 540 K (W 29), 1934–1939. Abgerufen am 18. Januar 2021.