NFL 2020

101ste Saison National Football League
NFL-Saison 2020
Regular Season
Saison 10. September 2020 – 3. Januar 2021
Play-offs
Datum 9. Januar 2021 – 7. Februar 2021
Super Bowl LV
Datum 7. Februar 2021
Spielort Raymond James Stadium in Tampa, Florida
Pro Bowl
Datum 31. Januar 2021
Spielort TBA
NFL Saison
 < 2019  

Die NFL-Saison 2020 wird die 101. Saison im American Football in der National Football League (NFL). Die Saison beginnt voraussichtlich am 10. September 2020 mit der Regular Season und endet am 7. Februar 2021 mit dem Super Bowl LV im Raymond James Stadium in Tampa, Florida.

Die Oakland Raiders zogen vor Saisonbeginn nach Paradise, Nevada, bei Las Vegas und wurden zu den Las Vegas Raiders. Damit sind sie das erste NFL-Team, das im Bundesstaat Nevada ansässig ist. In Las Vegas werden die Raiders im Allegiant Stadium spielen.[1]

Vor Saisonbeginn haben die Washington Redskins ihren Beinamen Redskins abgelegt. Übergangsweise (geplant für etwa die Saison 2020/21) wird die Bezeichnung Washington Football Team geführt, bis ein neuer Name gefunden wird.[2]

Neues Collective Bargaining AgreementBearbeiten

Im März 2020 einigten sich die Liga und die Spielergewerkschaft auf ein neues Collective Bargaining Agreement (CBA), das bis zur Saison 2030 gelten soll. Dadurch ergeben sich einige Änderungen am Spielbetrieb der Liga:

  • Die Regular Season wird von 16 auf 17 Spiele pro Team (frühestens 2021) erweitert. Damit geht eine Verkürzung der Preseason auf drei Spiele ab der Spielzeit 2021 einher.
  • Die Play-offs werden ab der Saison 2020 von 12 auf 14 Teams aufgestockt. Zukünftig wird es ein drittes Wild-Card-Team pro Conference geben, das gegen den zweitbesten Divisionssieger, für den somit zukünftig die spielfreie Woche entfällt, antritt.
  • Die Spieler sollen ab 2021 48 Prozent der Gesamteinnahmen der Liga erhalten, mit Inkrafttreten einer 17-Spiele-Saison soll dieser Anteil auf 48,8 % steigen. Bislang lag der Anteil der Spieler bei 47 %.
  • Die Regelungen zu den Tests auf Marihuanakonsum wurden gelockert. Statt einer viermonatigen Periode soll zukünftig in einem Fenster von zwei Wochen eine reduzierte Anzahl von Spielern getestet werden. Zudem wurde der zulässige Grenzwert erhöht und die Strafen sollen milder ausfallen.
  • Die Kader werden von 53 auf 55 Spieler erweitert, zudem sollen die Practice Squads vergrößert werden.[3]

RegeländerungenBearbeiten

Über Regeländerungen für die Saison 2020 soll auf der Besitzerversammlung am 19./20. Mai abgestimmt werden.[4]

PersonellesBearbeiten

Free AgencyBearbeiten

Die Free Agency hat am 18. März 2020 begonnen.[5] Namhafte Spieler, die das Team gewechselt haben sind unter anderem:

RücktritteBearbeiten

Besondere VorkommnisseBearbeiten

UniformänderungenBearbeiten

Bis jetzt haben die Cleveland Browns, Atlanta Falcons und Los Angeles Rams bestätigt, dass sie im Jahr 2020 ihre Uniformen überarbeiten werden.[17][18][19]

SaisonverlaufBearbeiten

NFL DraftBearbeiten

Hauptartikel: NFL Draft 2020

Der NFL Draft 2020 hätte vom 23. bis 25. April 2020 in Paradise, Nevada, stattgefunden.[20] Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der Draft zum ersten Mal ausschließlich virtuell geführt.[21] Die Cincinnati Bengals haben, da sie 2019 Letzter im Gesamtklassement wurden mit Joe Burrow, den ersten Spieler ausgewählt.

PreseasonBearbeiten

Die Trainingscamps für die Saison 2020 werden von Ende Juli bis August stattfinden. Die Mannschaften werden frühestens 15 Tage vor dem ersten geplanten Vorsaisonspiel mit dem Trainingslager beginnen.

Das Pro Football Hall of Fame Spiel soll am 6. August 2020 ausgetragen werden. Es sollen die Dallas Cowboys gegen die Pittsburgh Steelers spielen.

Regular SeasonBearbeiten

SpielplanBearbeiten

Hauptartikel: Regular Season (NFL)#Spielplan

Die Regular Season beginnt am 10. September 2020. Die 256 Spiele sollen sich über insgesamt 17 Wochen erstrecken. Jedes der 32 Teams absolviert dabei 16 Spiele und hat eine spielfreie Woche (Bye Week). Gegen jedes Team der eigenen Division wird sowohl ein Heim- als auch ein Auswärtsspiel ausgetragen (sechs Spiele). Im Rahmen der jährlichen Rotation finden vier Spiele gegen die Teams einer Division aus der eigenen Conference (Intraconference) sowie vier Spiele gegen die Teams einer Division aus der gegnerischen Conference statt (Interconference). Zusätzlich gibt es zwei Spiele (Heim und auswärts) gegen die Teams der eigenen Conference, die im Vorjahr auf dem selben Tabellenplatz abgeschlossen haben (ausgenommen die Division, gegen die das Team auf Grund des Spielplans schon antritt).

Der Spielplan der Regular Season wird im April 2020 bekannt gegeben.

Wegen der COVID-19-Pandemie wird es in der Saison 2020 keine Spiele außerhalb der USA geben.[22]

SpeziellesBearbeiten
  • NFL Kickoff Game: Die Saison 2020 beginnt mit dem Kickoff-Game am Donnerstag, 10. September 2020, das von NBC übertragen wird. Es ist vorläufig geplant, dass es von den Kansas City Chiefs, dem Titelverteidiger, ausgetragen wird.
  • Thanksgiving Day: Wie schon seit 2006 werden am Donnerstag, 26. November, drei Spiele ausgetragen, darunter die traditionellen Nachmittags-Spiele der Detroit Lions (auf CBS) und der Dallas Cowboys (auf Fox) sowie das Thanksgiving-Abendspiel (auf NBC), bei dem traditionell ein Spiel zwischen Divisionsrivalen stattfindet.

DivisionBearbeiten

AFC East
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Buffalo Bills 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Miami Dolphins 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
New England Patriots 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
New York Jets 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
AFC North
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Baltimore Ravens 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Cincinnati Bengals 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Cleveland Browns 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Pittsburgh Steelers 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
AFC South
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Houston Texans 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Indianapolis Colts 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Jacksonville Jaguars 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Tennessee Titans 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
AFC West
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Denver Broncos 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Kansas City Chiefs 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Las Vegas Raiders 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Los Angeles Chargers 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
NFC East
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Dallas Cowboys 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
New York Giants 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Philadelphia Eagles 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Washington Football Team 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
NFC North
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Chicago Bears 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Detroit Lions 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Green Bay Packers 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Minnesota Vikings 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
NFC South
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Atlanta Falcons 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Carolina Panthers 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
New Orleans Saints 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Tampa Bay Buccaneers 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
NFC West
Team S N U SQ P+ P− Diff. DIV CONF Serie
Arizona Cardinals 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Los Angeles Rams 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
San Francisco 49ers 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0
Seattle Seahawks 0 0 0 .000 0 0 ±0 0-0 0-0

ConferenceBearbeiten

AFC
Platz Team Division S N U SQ DIV CONF Serie
Division leaders
1 Baltimore Ravens North 0 0 0 .000 0-0 0-0
2 Buffalo Bills East 0 0 0 .000 0-0 0-0
3 Denver Broncos West 0 0 0 .000 0-0 0-0
4 Houston Texans South 0 0 0 .000 0-0 0-0
Wild Cards
5 Cincinnati Bengals North 0 0 0 .000 0-0 0-0
6 Cleveland Browns North 0 0 0 .000 0-0 0-0
7 Indianapolis Colts South 0 0 0 .000 0-0 0-0
Ausgeschieden
8 Jacksonville Jaguars South 0 0 0 .000 0-0 0-0
9 Kansas City Chiefs West 0 0 0 .000 0-0 0-0
10 Las Vegas Raiders West 0 0 0 .000 0-0 0-0
11 Los Angeles Chargers West 0 0 0 .000 0-0 0-0
12 Miami Dolphins East 0 0 0 .000 0-0 0-0
13 New England Patriots East 0 0 0 .000 0-0 0-0
14 New York Jets East 0 0 0 .000 0-0 0-0
15 Pittsburgh Steelers North 0 0 0 .000 0-0 0-0
16 Tennessee Titans South 0 0 0 .000 0-0 0-0
NFC
Platz Team Division S N U SQ DIV CONF Serie
Division leaders
1 Arizona Cardinals West 0 0 0 .000 0-0 0-0
2 Atlanta Falcons South 0 0 0 .000 0-0 0-0
3 Chicago Bears North 0 0 0 .000 0-0 0-0
4 Dallas Cowboys East 0 0 0 .000 0-0 0-0
Wild Cards
5 Carolina Panthers South 0 0 0 .000 0-0 0-0
6 Detroit Lions North 0 0 0 .000 0-0 0-0
7 Green Bay Packers North 0 0 0 .000 0-0 0-0
Ausgeschieden
8 Los Angeles Rams West 0 0 0 .000 0-0 0-0
9 Minnesota Vikings North 0 0 0 .000 0-0 0-0
10 New Orleans Saints South 0 0 0 .000 0-0 0-0
11 New York Giants East 0 0 0 .000 0-0 0-0
12 Philadelphia Eagles East 0 0 0 .000 0-0 0-0
13 San Francisco 49ers West 0 0 0 .000 0-0 0-0
14 Seattle Seahawks West 0 0 0 .000 0-0 0-0
15 Tampa Bay Buccaneers South 0 0 0 .000 0-0 0-0
16 Washington Football Team East 0 0 0 .000 0-0 0-0

Legende:

Siege Niederlagen Unentschieden SQ Siegquote P+ gemachte Punkte P− gegnerische Punkte
Diff. Punktedifferenz TD erzielte Touchdowns DIV Sieg-Niederlagen-Verhältnis innerhalb der Division CONF Sieg-Niederlagen-Verhältnis innerhalb der Conference Für Play-offs qualifiziert Serie Gewonnene/verlorene Spiele in Folge

PostseasonBearbeiten

Play-offsBearbeiten

Hauptartikel: Super Bowl LV

Die Play-offs beginnen am 9. Januar 2021 mit der Wild Card Round und enden am 7. Februar 2021 mit dem Super Bowl LV im Raymond James Stadium in Tampa, Florida.

Pro BowlBearbeiten

Der Pro Bowl 2021 soll am 31. Januar stattfinden.

StadienBearbeiten

SoFi StadiumBearbeiten

Dies wird die erste Saison sein, in der sich die beiden Mannschaften von Los Angeles, die Rams und die Chargers, das SoFi Stadium in Inglewood, Kalifornien, teilen werden. Die Rams spielten zuletzt vier Spielzeiten im Los Angeles Memorial Coliseum, die Chargers drei Spielzeiten im Dignity Health Sports Park. Das SoFi-Stadion wird das dritte Stadion sein, das von zwei NFL-Teams gemeinsam genutzt wird (das MetLife Stadium in East Rutherford, New Jersey, ist wie sein Vorgänger, das Giants Stadium, die Heimat der New York Giants und der New York Jets).[23]

Allegiant StadiumBearbeiten

Nach dem Umzug der Oakland Raiders nach Las Vegas, werden sie ab der Spielzeit 2020 im noch im Bau befindenden Allegiant Stadium spielen.[24]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Raiders' move to Las Vegas: Why (and when) Oakland's NFL team is leaving for new stadium. Abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  2. Washington Redskins mit klarem Cut. 23. Juli 2020, abgerufen am 23. Juli 2020.
  3. Tom Schad: Here are the six biggest changes in the NFL's new collective bargaining agreement. In: USA Today. 15. März 2020, abgerufen am 16. März 2020 (englisch).
  4. NFL has canceled 2020 Annual League Meeting. Abgerufen am 16. März 2020 (englisch).
  5. Perform Media Deutschland GmbH: NFL-Termine 2020: Free Agency, Draft, Preseason - so sieht der NFL-Kalender aus. 5. Februar 2020, abgerufen am 6. Februar 2020.
  6. Darren Sproles: Eagles fans, I gave you all I had. Abgerufen am 5. Januar 2020 (amerikanisches Englisch).
  7. Leo Roth, Ryan Miller: Bills' linebacker Lorenzo Alexander confirms retirement but keeps focus on team, playoffs. Abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  8. Jeff Kerr: Kyle Long announces surprise retirement at age 31 after seven seasons with Bears. In: Cbssports.com. 6. Januar 2020, abgerufen am 15. Januar 2020 (englisch).
  9. Allen Kim: Antonio Gates announced his retirement from the NFL. In: CNN.com. 15. Januar 2020. Abgerufen am 15. Januar 2020.
  10. Carolina Panthers: Star-Linebacker Luke Kuechly beendet Karriere. In: Ran.de. 15. Januar 2020, abgerufen am 15. Januar 2020.
  11. Jordan Raanan: Eli Manning retires after 16 NFL seasons. In: ESPN.com. 22. Januar 2020, abgerufen am 23. Januar 2020 (englisch).
  12. Kevin Patra: Veteran DB Eric Weddle retires after 13 seasons. nfl.com, 6. Februar 2020, abgerufen am 6. Februar 2020.
  13. Joseph Zucker: Ex-Redskins TE Vernon Davis Says Concussions Played Role in Retirement Decision auf bleacherreport.com. 6. Februar 2020, abgerufen am 8. Februar 2020 (englisch).
  14. Jonas Shaffer: As Ravens guard Marshal Yanda announces retirement, it’s the stories that live on. In: The Baltimore Sun. 12. März 2020, abgerufen am 13. März 2020 (englisch).
  15. Nick Wagoner: 49ers veteran Joe Staley retires after 13 seasons auf espn.com. 25. April 2020, abgerufen am 25. April 2020 (englisch).
  16. Jori Epstein: Dallas Cowboys' five-time Pro Bowl center Travis Frederick retires from NFL at 29. Abgerufen am 13. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).
  17. Rams COO confirms new uniforms, helmets, colors and logo are coming in 2020. In: Rams Wire. 2. Januar 2020, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  18. Joey Morona, clevel, .com: Cleveland Browns to get new uniforms in 2020. Here are some ideas. 27. März 2019, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  19. Matthew Tabeek: Falcons announce new uniforms for 2020 season. 19. Januar 2020, abgerufen am 6. Februar 2020 (englisch).
  20. NFL draft headed to Las Vegas in 2020. Abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  21. 2020 NFL Draft will proceed in fully virtual format. Abgerufen am 20. April 2020 (englisch).
  22. London Games erst wieder 2021: Offiziell: Keine International Games in der NFL-Saison 2020. In: ran.de. 4. Mai 2020, abgerufen am 5. Mai 2020.
  23. SoFi Stadium. Abgerufen am 6. Februar 2020 (kanadisches Englisch).
  24. Allegiant Stadium: First Look. Abgerufen am 6. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).