Hauptmenü öffnen

NFL 1966

47. Saison der National Football League (NFL)
NFL-Saison 1966
Regular Season
Saison 10. September 1966 – 18. Dezember 1966
East Champions Dallas Cowboys
West Champions Green Bay Packers
Championship Game
NFL Champion Green Bay Packers
NFL Saison
 < 1965 1967 > 

Die NFL Saison 1966 war die 47. Saison im American Football in der National Football League (NFL), der damals, zusammen mit der American Football League (AFL), höchsten Footballliga der Vereinigten Staaten. Die Regular Saison begann am 10. September 1966 und endete am 18. Dezember 1966.

Im NFL Championship Game besiegten die Green Bay Packers die Dallas Cowboys mit 34:27 und zogen so in den Super Bowl I ein. In diesem schlugen die Packers am 15. Januar 1967 die Kansas City Chiefs mit 35:10 und gingen damit als ersten Super-Bowl-Sieger in die Geschichte ein.

Inhaltsverzeichnis

Regular SeasonBearbeiten

Eastern Conference
Team S U N SQ P+ P−
Dallas Cowboys 10 1 3 .769 445 239
Philadelphia Eagles 9 0 5 .643 326 340
Cleveland Browns 9 0 5 .643 403 259
St. Louis Cardinals 8 1 5 .615 264 265
Washington Redskins 7 0 7 .500 351 355
Pittsburgh Steelers 5 1 8 .385 316 347
Atlanta Falcons 3 0 11 .214 204 437
New York Giants 1 1 12 .077 263 501
Western Conference
Team S U N SQ P+ P−
Green Bay Packers 12 0 2 .857 335 163
Baltimore Colts 9 0 5 .643 314 226
Los Angeles Rams 8 0 6 .571 289 212
San Francisco 49ers 6 2 6 .500 320 325
Chicago Bears 5 2 7 .417 234 272
Detroit Lions 4 1 9 .308 206 317
Minnesota Vikings 4 1 9 .308 292 304

Legende:

Siege Unentschieden Niederlagen SQ gewonnene Spiele (relativ)
P+ gemachte Punkte P− gegnerische Punkte Championship Game Playoff Bowl

Post SeasonBearbeiten

Als jeweilige Sieger ihrer Conference bestritten Dallas und Green Bay am 1. Januar 1967 das NFL Championship Game, in dem sich Green Bay durchsetzte und sich so für den ersten Super Bowl qualifizierte. Eine Woche später, am 8. Januar, traten die beiden Zweitplatzierten, die Baltimore Colts und die Philadelphia Eagles, im Playoff Bowl gegeneinander an. Im Orange Bowl Stadium in Miami siegten die Colts mit 20:14.[1]

NFL Championship Game
Dallas
1. Januar 1967
Dallas Cowboys
27 : 34
Green Bay Packers Cotton Bowl
Zuschauer: 74.152
(14:14, 3:7, 3:7, 7:6)

Super Bowl IBearbeiten

Der Super Bowl I fand am 15. Januar 1967 im Los Angeles Memorial Coliseum statt. Der Meister der NFL, die Mannschaft der Green Bay Packers, trat gegen den Meister der AFL, die Kansas City Chiefs, an. Die Packers besiegten die Chiefs mit 35:10. Zum MVP des Spiels wurde Bart Starr gekürt.[2]

Super Bowl I
Los Angeles
15. Januar 1967
Green Bay Packers
35 : 10
Kansas City Chiefs Los Angeles Memorial Coliseum
Zuschauer: 61.946
(7:0, 7:10, 14:0, 7:0)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Win 20–14 On Matte's Late Tally. In: The Post-Standard. 9. Januar 1967, abgerufen am 16. Januar 2018 (englisch).
  2. Super Bowl I. In: nfl.com. National Football League, abgerufen am 15. Januar 2018.