Matt Prater

US-amerikanischer American-Football-Spieler

Matthew Phillip Prater (* 10. August 1984 in Mayfield Heights, Ohio) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Kickers. Derzeit spielt er für die Arizona Cardinals in der NFL. Er hält mit 64 Yards den Rekord für das längste Field Goal.

Matt Prater
Matt Prater 2012.JPG
Matt Prater im Dress der Denver Broncos (2012)
Arizona CardinalsNr. 5
Kicker
Geburtsdatum: 10. August 1984
Geburtsort: Mayfield Heights, Ohio
Größe: 1,78 m Gewicht: 88 kg
Karriere
College: UCF
Nicht gedraftet 2006
 Teams:
* nur Off-Season- und/oder Practice-Squad-Mitglied
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(Stand: 17. Woche der Saison 2020)
Field Goals     321/386
Field Goal %     83,16
Long Field Goal     64
Extra Points     491/503
Extra Points %     97,6
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

CollegeBearbeiten

Matt Prater besuchte die University of Central Florida (UCF) und spielte für deren Mannschaft, die Knights, College Football. Er konnte in den Jahren 2002 bis 2005 insgesamt 50 Field Goals erzielen und hält zahlreiche Schulrekorde.[1]

NFLBearbeiten

Detroit LionsBearbeiten

Prater fand beim NFL Draft 2006 keine Berücksichtigung, wurde aber im Anschluss von den Detroit Lions als Free Agent verpflichtet, konnte sich jedoch gegen den Routinier Jason Hanson nicht durchsetzen und wurde noch vor Beginn der Saison wieder ausgemustert.

Miami DolphinsBearbeiten

Im Januar 2007 nahmen ihn die Miami Dolphins unter Vertrag, gaben aber dann doch Jay Feely den Vorzug.

Atlanta FalconsBearbeiten

Er wechselte zu den Atlanta Falcons und kam dort endlich zu seinen ersten NFL-Einsätzen. Nach nur zwei Spielen wurde Prater aber durch Morten Andersen ersetzt.

Zweite Beschäftigung bei den Miami DolphinsBearbeiten

Danach wechselte er erneut zu den Dolphins, wurde aber nach nur einem Monat wieder entlassen.

Denver BroncosBearbeiten

Den Rest der Saison 2007 verbrachte er bei den Denver Broncos, wo er in der folgenden Spielzeit zum ersten Kicker wurde. Er konnte sich kontinuierlich steigern und im Jahr 2013 erzielte er im Spiel gegen die Tennessee Titans mit 64 Yards das längste Field Goal in der NFL überhaupt.[2] Darüber hinaus gelang ihm der Rekord für die meisten Extrapunkte in einer Saison (75).[3] In diesem Jahr wurde er auch erstmals in den Pro Bowl berufen.

2014 wurde er wegen eines Verstoßes gegen die Doping-Richtlinien der Liga für vier Spiele gesperrt. Sein Ersatz Brandon McManus konnte überzeugen, und Prater wurde von den Broncos entlassen.[4]

Rückkehr zu Detroit LionsBearbeiten

Nur drei Tage später erhielt er von den Detroit Lions einen Vertrag, wo er konstant gute Leistungen zeigte. 2016 wurde er zum zweiten Mal in den Pro Bowl berufen.

Arizona CardinalsBearbeiten

Im März 2021 unterschrieb Prater einen Zweijahresvertrag bei den Arizona Cardinals.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Collegestatistiken auf sports-reference.com, abgerufen am 4. März 2017
  2. Bericht auf nbcsports.com vom 8. Dezember 2013, abgerufen am 4. März 2017
  3. Bericht auf cbssports.com vom 29. Dezember 2013, abgerufen am 4. März 2017
  4. Bericht auf espn.com vom 4. Oktober 2014, abgerufen am 4. März 2017
  5. Darren Urban: Cardinals Bring In Kicker Matt Prater On 2-Year Contract auf der Website der Arizona Cardinals. 17. März 2021, abgerufen am 18. März 2021 (englisch).