Hauptmenü öffnen

Filmjahr 1954

Ereignisse des Jahres 1954 in Sachen Film

Liste der Filmjahre
◄◄1950195119521953Filmjahr 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1954
Frank Sinatra laughing.jpg
Frank Sinatra erhält einen Oscar für seine Rolle in Verdammt in alle Ewigkeit. Insgesamt erhält der Film 8 Oscars.

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

FilmpreiseBearbeiten

Golden Globe AwardBearbeiten

Am 22. Januar werden im Club Del Mar in Santa Monica die Golden Globe verliehen.

Academy AwardsBearbeiten

Am 25. März findet die Oscarverleihung im RKO Pantages Theatre in Los Angeles statt. Moderator ist der Komiker Donald O’Connor.

Vollständige Liste der Preisträger

Filmfestspiele von VenedigBearbeiten

Das Festival in Venedig findet vom 22. August bis zum 7. September statt. Die Jury wählt folgende Preisträger aus:

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1954Bearbeiten

Das Festival in Cannes findet vom 25. März bis zum 9. April statt. Die Jury unter Präsident Jean Cocteau wählte folgende Preisträger aus:

Deutscher FilmpreisBearbeiten

British Film Academy AwardBearbeiten

New York Film Critics Circle AwardBearbeiten

National Board of ReviewBearbeiten

Weitere Filmpreise und AuszeichnungenBearbeiten

GeburtstageBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Trevor Rabin (* 13. Januar)
 
John Travolta (* 18. Februar)

Januar

Februar

März

April bis JuniBearbeiten

 
Jackie Chan (* 7. April)
 
Ellen Barkin (* 16. April)
 
James Belushi (* 15. Juni)

April

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

Juli

August

  • 04. August: Donald Gibb, US-amerikanischer Schauspieler
  • 10. August: Rick Overton, US-amerikanischer Schauspieler
  • 12. August: Sam J. Jones, US-amerikanischer Schauspieler
  • 14. August: Felice Farina, italienischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
  • 16. August: James Cameron, kanadischer Regisseur und Produzent
  • 18. August: Hilmar Eichhorn, deutscher Schauspieler
  • 20. August: Theresa Saldana, US-amerikanische Schauspielerin († 2016)
  • 20. August: Don Stark, US-amerikanischer Schauspieler
  • 22. August: Gert Wilden jr., deutscher Musiker, Filmkomponist und Arrangeur
  • 30. August: David Paymer, US-amerikanischer Schauspieler
  • 31. August: Julie Brown, US-amerikanische Schauspielerin und Drehbuchautorin

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

 
Emir Kusturica (* 24. November)
 
Denzel Washington (* 28. Dezember)

Oktober

November

Dezember

Tag unbekanntBearbeiten

VerstorbeneBearbeiten

 
Lionel Barrymore (1878–1954)

Januar bis MärzBearbeiten

Januar

Februar

März

April bis JuniBearbeiten

April

  • 10. April: Auguste Lumière, französischer Filmpionier (* 1862)
  • 29. April: Joe May, österreichischer Regisseur (* 1880)

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

Juli

  • 01. Juli: Thea von Harbou, deutsche Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin (* 1888)
  • 06. Juli: Gabriel Pascal, ungarischer Produzent (* 1894)
  • 13. Juli: Irving Pichel, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur (* 1891)

August

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

November

  • 15. November: Lionel Barrymore, US-amerikanischer Schauspieler (* 1878)
  • 22. November: Moroni Olsen, US-amerikanischer Schauspieler (* 1889)
  • 22. November: Roy Rene, australischer Schauspieler und Komiker (* 1891)

Dezember

  • 08. Dezember: Gladys George, US-amerikanische Schauspielerin (* 1904)
  • 18. Dezember: Maria Eis, österreichische Schauspielerin (* 1896)

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

WeblinksBearbeiten

  Commons: Filmjahr 1954 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien