Hauptmenü öffnen

Filmjahr 1953

Ereignisse des Jahres 1953 in Sachen Film

FilmpreiseBearbeiten

Golden Globe AwardBearbeiten

Am 26. Februar werden im Ambassador Hotel in Los Angeles die Golden Globe verliehen.

Academy AwardsBearbeiten

Die Oscarverleihung findet am 19. März im RKO Pantages Theatre in Los Angeles statt. Moderator ist Bob Hope.

Vollständige Liste der Preisträger

Filmfestspiele von VenedigBearbeiten

Das Festival findet vom 20. August bis zum 4. September statt. Die Jury vergibt in diesem keinen Goldenen Löwen und darüber hinaus folgende Preise:

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1953Bearbeiten

Das Festival in Cannes findet vom 15. April bis zum 29. April statt. Jean Cocteau ist der Präsident der Jury, die folgende Preise vergibt:

Deutscher FilmpreisBearbeiten

British Film Academy AwardBearbeiten

New York Film Critics Circle AwardBearbeiten

National Board of ReviewBearbeiten

Weitere Filmpreise und AuszeichnungenBearbeiten

GeburtstageBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

 
Mary Steenburgen (* 8. Februar)
 
Ciarán Hinds (* 9. Februar)
 
Paul Haggis (* 10. März)
 
Isabelle Huppert (* 16. März)

Januar

Februar

März

April bis JuniBearbeiten

 
Pierce Brosnan (* 16. Mai)
 
Ulrich Mühe (* 20. Juni)

April

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

 
Nanni Moretti (* 19. August)

Juli

August

September

Oktober bis DezemberBearbeiten

 
Kim Basinger (* 8. Dezember)
 
John Malkovich (* 9. Dezember)

Oktober

November

Dezember

VerstorbeneBearbeiten

Januar bis MärzBearbeiten

Januar

Februar

März

April bis JuniBearbeiten

 
Alice Prin (1901–1953)

April

  • 02. April: Jean Epstein, polnisch-französischer Regisseur (* 1897)
  • 02. April: Frederik Fuglsang, dänischer Kameramann (* 1887)
  • 29. April: Alice Prin, französische Sängerin, Schauspielerin und Modell (* 1901)

Mai

Juni

Juli bis SeptemberBearbeiten

Juli

  • 03. Juli: Irving Reis, US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1906)
  • 26. Juli: Clyde De Vinna, US-amerikanischer Kameramann (* 1890)

August

  • 13. August: Paul Kemp, deutscher Schauspieler (* 1896)

September

  • 05. September: Francis Ford, US-amerikanischer Drehbuchautor und Schauspieler (* 1881)
  • 12. September: Lewis Stone, US-amerikanischer Schauspieler (* 1879)
  • 19. September: Jacob Fleck, österreichischer Drehbuchautor, Regisseur und Produzent (* 1881)
  • 24. September: Berthold Viertel, österreichischer Regisseur (* 1885)
  • 25. September: Ernő Metzner, ungarischer Szenenbildner und Regisseur (* 1892)

Oktober bis DezemberBearbeiten

Oktober

  • 06. Oktober: Porter Hall, US-amerikanischer Schauspieler (* 1888)
  • 08. Oktober: Nigel Bruce, britischer Schauspieler (* 1895)
  • 09. Oktober: James Finlayson, britisch-amerikanischer Schauspieler (* 1887)
  • 14. Oktober: Arthur Wimperis, britischer Drehbuchautor (* 1874)
  • 25. Oktober: Robert G. Vignola, US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur (* 1882)

November

Dezember

Tag unbekanntBearbeiten

  • Mime Misu, rumänischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur (* 1888)

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

WeblinksBearbeiten

  Commons: Filmjahr 1953 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien